Greifswald

 Basisdaten
Bundesland Mecklenburg-Vorpommern
Landkreis Kreisfreie Sadt
Gemeindschlüssel 13 0 75 039
Stadtgliederung 8 Ortsteile
Höhe 5 m ü. NN
Fläche 50,51 km²
Einwohner 57.286
  - männlich 27.546
  - weiblich 29.740
Bevölkerungsdichte 1.071,69 Einwohner pro km²
Postleitzahl en 17487, 17489, 17491, 17493
Kfz-Kennzeichen HGW
Adresse der Stadtverwaltung Markt 1
17489 Greifswald
Webseite http://www.greifswald.de/
 Geografische Lage
Bilder aus Greifswald

Wappen von Greifswald Greifswald ist eine kreisfreie Stadt im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Die Stadt Greifswald liegt rund 138 km ostnordöstlich der Landeshauptstadt Schwerin und rund 175 km nördlich der Bundeshauptstadt Berlin.

57.286 Einwohner leben in Greifswald, der Ort entspricht somit einer Mittelstadt. Eine Mittelstadt wie Greifswald ist auch für Besucher interessant, die einmal der Großstadt entfliehen wollen. Interessant ist die Frage nach einem geeigneten Hotel. Urlaubern stehen in Greifswald 26 Hotels zur Verfügung. Auf 26 Hotels kommen somit 57.286 Einwohner. Das meißte Geld geben die Deutschen für ihren Urlaub aus. Für Urlauber hingegen ist es oft wichtig, ob sie während oder abseits der Ferienzeit nach Greifswald fahren. Die Kosten in ausgesprochen Urlaubsorten unterscheiden sich drastisch von Zeiten, in denen keine Schulferien unzählige Gäste in die touristischen Gegenden pumpen. Leider sind die Zeiten der Schulferien in den Bundesländern verschieden. Die längsten Ferien in Mecklenburg Vorpommern im Jahr 2018, die Sommerferien, finden vom 9. Juli bis 18. August statt. Die Winterferien gehen vom 5. Februar bis 16. Februar.

Beleuchten wir einige Daten zur Stadt, erhalten wir interessante Fakten. Mit 57.286 Einwohner rangiert Greifswald in Mecklenburg Vorpommern an Platz 5. Im Vergleich mit den Städten der neuen Bundesländern befindet sich Greifswald an Platz 22. Beim Ranking der Fläche nimmt Greifswald in den neuen Bundesländern den Platz 560 ein und liegt in Mecklenburg Vorpommern an Position 87. Bezogen auf Fläche und Einwohnerzahl ergibt sich eine Einwohnerdichte von 1071.69 Einwohner je km², was Platz 232 für die neuen Bundesänder und in Mecklenburg Vorpommern Platz 4 bedeutet.

Zu den größeren Städten und Gemeinden im Umland von Greifswald gehören Stralsund 29 km nordwestlich, Bergen auf Rügen 35 km nördlich, Anklam 33 km südöstlich, Demmin 30 km westsüdwestlich, Wolgast 25 km östlich, Grimmen 22 km westlich sowie 49 km nordnordöstlich der Stadt Greifswald die Stadt Sassnitz.

In Greifswald leben 57.286 Bürger (Stand 31.12 2015) auf einer Fläche von 50,51 km². Das entspricht einer Einwohnerdichte von 1.071,69 Einwohner pro km². Davon sind 28.236 weiblich was einem Anteil von 52,16% der Gesamtbevölkerung der Stadt Greifswald entspricht. Die Stadt Greifswald gliedert sich in 8 Ortsteile.


Ehemalige DDR-Betriebe in Greifswald

Als einer der größeren Arbeitgeber ist das ehemalige Kombinat Fleischkombinat Greifswald VEB zu nennen. Ein Kombinat (auch Großkombinat) war in der DDR ein Zusammenschluss von eng zusammenarbeitenden Volkseigenen Betrieben (VEB) zu einem Großbetrieb, ähnlich einem Konzern.

Für Greifswald sind 20 Betriebe verzeichnet (Stand: 2017).

Greifswald gehörte zu den Orten mit mehreren VEB Betrieben. Der "VEB" (Volkseigener Betrieb) war eine Rechtsform sowie die Grundlage der Zentralverwaltungswirtschaft in der DDR. Der VEB befand sich im sog. "Volkseigentum" und unterstand direkt der DDR Partei- und Staatsführung.

Einige Betriebe in Greifswald waren der "Autolackiererei Greifswald VEB", "Autoservice Greifswald VEB" oder auch der "Barkas Instandsetzung Greifswald VEB".


Facebook


Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Grünhainichen

Grünhainichen ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Erzgebirgskreis des Direktionsbezirks Chemnitz im Bundesland Freistaat Sachsen. Die Gemeinde Grünhainichen liegt ... »»»
Zorbau, Prenzlau, Oberland am Rennsteig, Lärz, Roggentin (bei Rostock), Wetterzeube, Wutha-Farnroda,

Name ...



Hans-Georg Rudolph, Juliane Korén, Alfred Maack, Gerlind Schulze, Kurt Oligmüller, Ellinor Vogel, Albert Venohr, Hans Klering, Gojko Mitic, Willi Narloch,

Geschichte ...



Lebte man in der DDR sicherer?
Die Kriminalität in der DDR war gering. Erklärungsveruche gibt es viele und man wundert sich, woher einige Personen ihr Wissen haben. »»»
Weihnachtsgans nach Omas Rezepten, Honecker heiratet seine Gefängniswärterin, DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen, Honecker findet seine First Lady Margot,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 08.02.1990
Weitere Anlagen in Bitterfeld werden stillgelegt
Bitterfeld (ND-Korr.). Aus ökologischen Gründen werden 1990/91 insgesamt etwa zehn Prozent der Chemie- und Energieerzeugungsanlagen im Kreis Bitterfeld stillgelegt, darunter mindestens acht weitere Produktionsbereiche im CKB. »»
Damals in der BRD 18.12.1989
Die unheimlichen Deutschen - Angst vor der Einheit
Italiens Premier Giulio Andreotti sagt: "Es gibt zwei deutsche Staaten, und zwei sollen es bleiben.". Die italienische Zeitung La Stampa schreibt: "Ein Gespenst geht um in Europa". Die Welt hat Angst vor einer Wiedervereinigung der getrennten Brüder. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Falscher Hase (Hackfleisch)


Falscher Hase (Hackfleisch)

Zwiebeln klein schneiden, Brötchen in Wasser aufweichen und zerkleinern. Eier, Senf und Gehacktes mit den Zwiebeln und aufgeweichten Brötchen vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
»» mehr

Lieder

Die Moorsoldaten


Die Moorsoldaten

Wohin auch das Auge blicket,
Moor und Heide nur ringsum.
Vogelsang uns nicht erquicket,
Eichen stehen kahl und krumm.
Wir sind die Moorsoldaten
und ziehen mit dem Spaten
»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Matthias Lipka 
Erinnern Sie sich an
Rainer Lisiewicz?

Rainer Lisiewicz , auch genannt Lise, ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und späterer Fußballtrainer. Für den 1. FC Lokomotive Leipzig spielte er in der DDR-Oberliga, der höchsten Spielklasse des DDR-Fußball-Verbandes. 1976 wurde er mit dem 1. FC Lok DDR-Pokalsieger.

... mehr

Städte in der DDR

Kennen sie noch diese Stadt ...
Zwönitz

in Zwönitz gab es 8 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr