Array ( ) Leipzig - Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Geschichte


Leipzig

 Basisdaten
Bundesland Freistaat Sachsen
Direktionsbezirk Leipzig
Landkreis Kreisfreie Sadt
Gemeindschlüssel 14 7 13 000
Stadtgliederung 10 Stadtbezirke mit 63 Ortsteile
Höhe 113 m ü. NN
Fläche 297,36 km²
Einwohner 560.472
  - männlich 274.414
  - weiblich 286.058
Bevölkerungsdichte 1.733,48 Einwohner pro km²
Postleitzahl en 04003-04358
Kfz-Kennzeichen L
Adresse der Stadtverwaltung Neues Rathaus
Martin-Luther-Ring 4-6
04109 Leipzig
Webseite http://www.leipzig.de
 Geografische Lage
Bilder aus Leipzig
Mehr Bilder »

Wappen von Leipzig Leipzig ist eine kreisfreie Stadt im Nordwesten des Freistaates Sachsen und mit knapp 520.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt in den fünf neuen Bundesländern.

Naschmarkt mit Blick auf Alte Börse in Leipzig 1957
Naschmarkt mit Blick auf Alte Börse in Leipzig 1957  (Foto:RSM)

Aufgrund der 560.472 in Leipzig lebenden Einwohner gilt Leipzig als Großstadt. Eine Großstadt wie Leipzig bietet natürlich Umfangreiche Angebote im Bereich Tourismus und Freizeit. Wer hier einen schönen Urlaub mit der Familie verbringen möchte, will natürlich wissen wo er übernachten kann. In Leipzig gibt es 175 Hotels. Auf 175 Hotels kommen somit 560.472 Einwohner. Ferienzeit bedeutet für jeden Ort eine Zeit der erhöhten Einkommen. Ob Einheimische Familien oder Besucher - sie alle sorgen für mehr Umsatz. Häufig stellt sich natürlich die Frage, zu welcher Zeit man den Urlaub antreten soll. Wer nicht will, daß sein Kind unter der Woche in einem leeren Freibad schippert, sollte die Schulferien am Urlaubsort beachten. Die Ferienzeiten sind von Bundesland zu Bundesland mitunter sehr verschieden. Die längsten Ferien im Freistaat Sachsen im Jahr 2018, die Sommerferien, finden vom 2. Juli bis 10. August statt. Die Winterferien gehen vom 12. Februar bis 23. Februar.

Für unsere Leser haben wir ein Ranking der Städte aufgestellt. Von den Einwohnerzahlen aus betrachtet befindet sich Leipzig an Platz 1 im Freistaat Sachsen. Im Vergleich mit den Städten der neuen Bundesländern befindet sich Leipzig an Platz 1. Beim Ranking der Fläche nimmt Leipzig in den neuen Bundesländern den Platz 11 ein und liegt im Freistaat Sachsen an Position 2. Bezogen auf Fläche und Einwohnerzahl ergibt sich eine Einwohnerdichte von 1733.48 Einwohner je km², was Platz 59 für die neuen Bundesänder und im Freistaat Sachsen Platz 1 bedeutet. Die Stadt Leipzig liegt rund 102 km südöstlich der Landeshauptstadt Magdeburg und rund 149 km südwestlich der Bundeshauptstadt Berlin. Zu den größeren Städten und Gemeinden im Umland von Leipzig gehören Bitterfeld-Wolfen 31 km nördlich, Halle (Saale) 32 km westnordwestlich, Altenburg 39 km südlich, Naumburg (Saale) 44 km westsüdwestlich, Weißenfels 32 km westsüdwestlich, Merseburg 26 km westlich, Markkleeberg 6 km südlich, Torgau 50 km ostnordöstlich, Delitzsch 20 km nördlich, Grimma 26 km ostsüdöstlich sowie 36 km südwestlich der Stadt Leipzig die Stadt Zeitz.

560.472 Einwohner leben in Leipzig, der Ort entspricht somit einer Großstadt. Eine Großstadt wie Leipzig bietet natürlich Umfangreiche Angebote im Bereich Tourismus und Freizeit. Interessant ist die Frage nach einem geeigneten Hotel. Für Leipzig findet man im Branchenbuch 175 Hotels eingetragen. Auf 175 Hotels kommen somit 560.472 Einwohner. Von großer wirtschaftlicher Bedeutung für den Tourismus sind immer die Ferienzeiten. Auch Leipzig profitiert von Besuchern in diesen Zeiten. Die Frage, ob man als Urlauber während der Ferienzeit oder außerhalb derer verreisen soll, ist nicht unberechtigt. Wer nicht will, daß sein Kind unter der Woche in einem leeren Freibad schippert, sollte die Schulferien am Urlaubsort beachten. Die Ferienzeiten sind von Bundesland zu Bundesland mitunter sehr verschieden. Wer in den Ferienzeiten verreisen möchte, sollte wissen das die Sommerferien im Freistaat Sachsen 2018 vom 2. Juli bis 10. August statt finden und der Winterurlaub vom 12. Februar bis 23. Februar geplant werden sollte.

Statistiken sind oft ein trockener Stoff, doch präsentieren sie auch interessante Fakten. im Freistaat Sachsen belegt Leipzig den Platz 1 mit 560.472 Einwohner. Das Ranking in den neuen Bundesländern schaut anders aus, hier steht Leipzig an Platz 1. Auf Platz 11 steht Leipzig beim Vergleich der Fläche in den neuen Bundesländern und an Platz 2 im Freistaat Sachsen. Bezogen auf Fläche und Einwohnerzahl ergibt sich eine Einwohnerdichte von 1 560.472 Einwohner je km², was Platz 59 für die neuen Bundesänder und im Freistaat Sachsen Platz 1 bedeutet. Durch die Stadt fließt die Weiße Elster, in die hier die Pleiße und die Parthe münden. Mit Leipzig wird jedoch vor allem die Pleiße in Verbindung gebracht, da mit dem Pleißenmühlgraben einer ihrer Nebenarme unmittelbar am Stadtzentrum vorbeifließt.

Die höchsten Erhebungen Leipzigs sind mit 159 m über NN der Monarchenhügel und der 153 Meter hohe künstlich aufgeschüttete Fockeberg. Knapp außerhalb der Stadtgrenze bei Wachau liegt der Galgenberg mit 163 m über NN.

Leipzig ist ein bedeutender Verkehrsknotenpunkt und eines der wichtigsten Wirtschaftszentren der neuen Bundesländer. Die Stadt Leipzig gehört zu den sechs Oberzentren Sachsens und ist Sitz der Landesdirektion Leipzig. Gemeinsam mit der benachbarten Großstadt Halle (Saale) bildet Leipzig einen Ballungsraum, der Teil der Metropolregion Sachsendreieck ist.

Nach Verleihung des Stadtrechts und der Marktprivilegien um das Jahr 1165 entwickelte sich Leipzig bereits während der Deutschen Ostsiedlung zu einem wichtigen Handelszentrum.

Leipzigs Tradition als bedeutender Messestandort in Mitteleuropa mit einer der ältesten Messen der Welt geht auf das Jahr 1190 zurück und war eng mit der langjährigen Rolle Leipzigs als internationalem Zentrum des Pelzhandels verknüpft. Neben Frankfurt am Main ist die Stadt ein historisches Zentrum des Buchdrucks und -handels. Leipzig hatte sich im Laufe des 19. Jahrhunderts als zentrale Schnittstelle und Hauptumschlagplatz des deutschen Buchgewerbes etabliert. Die Leipziger Buchmesse, die Deutsche Nationalbibliothek, zahlreiche Ausbildungsstätten, Dauerausstellungen und Museen zeugen noch heute von der Buchstadt Leipzig

Leipzig verfügt zudem über eine große musikalische Tradition, die vor allem auf das Wirken Johann Sebastian Bachs und Felix Mendelssohn Bartholdys zurückgeht und sich unter anderem auf die Bedeutung des Gewandhausorchesters und des Thomanerchors stützt. Außerdem befinden sich in Leipzig eine der ältesten Universitäten sowie die ältesten Hochschulen für Handel und Musik Deutschlands.


Ehemalige DDR-Betriebe in Leipzig

Als einer der größeren Arbeitgeber ist das ehemalige Kombinat Arbeitschutzkombinationen Leipzig VEB zu nennen. Ein Kombinat (auch Großkombinat) war in der DDR ein Zusammenschluss von eng zusammenarbeitenden Volkseigenen Betrieben (VEB) zu einem Großbetrieb, ähnlich einem Konzern.

Für Leipzig sind 663 Betriebe verzeichnet (Stand: 2017).

Leipzig gehörte zu den Orten mit mehreren VEB Betrieben. Der "VEB" (Volkseigener Betrieb) war eine Rechtsform sowie die Grundlage der Zentralverwaltungswirtschaft in der DDR. Der VEB befand sich im sog. "Volkseigentum" und unterstand direkt der DDR Partei- und Staatsführung.

Einige Betriebe in Leipzig waren der "Abfüllbetrieb Rückmarsdorf VEB", "Adressiermaschinenzubehör Leipzig VEB" oder auch der "Aggregatbau Leipzig VEB".





NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto: 
Kennen Sie noch Hans-Joachim Preil?

Hans-Joachim Preil war ein deutscher Theaterautor, Komiker und Regisseur.