Nordhausen

 Basisdaten
Bundesland Freistaat Thüringen
Landkreis Nordhausen
Gemeindschlüssel 16 0 62 041
Stadtgliederung 12 Stadtteile
Höhe 185 m ü. NN
Fläche 105,29 km²
Einwohner 42.217
  - männlich 20.721
  - weiblich 21.496
Bevölkerungsdichte 419,69 Einwohner pro km²
Postleitzahl 99734
Kfz-Kennzeichen NDH
Adresse der Stadtverwaltung Markt 1
99734 Nordhausen
Webseite http://www.nordhausen.de/
 Geografische Lage

Wappen von Nordhausen Nordhausen ist eine Stadt im Landkreis Nordhausen des Bundeslandes Freistaat Thüringen. Die Stadt Nordhausen liegt rund 60 km nordwestlich der Landeshauptstadt Erfurt und rund 211 km westsüdwestlich der Bundeshauptstadt Berlin.

Aufgrund der 42.217 in Nordhausen lebenden Einwohner gilt Nordhausen als Mittelstadt. Eine Mittelstadt wie Nordhausen ist auch für Besucher interessant, die einmal der Großstadt entfliehen wollen. Urlauber finden hier natürlich auch Übernachtungsmöglichkeiten. Für Nordhausen findet man im Branchenbuch 20 Hotels eingetragen. Auf 20 Hotels kommen somit 42.217 Einwohner. Von großer wirtschaftlicher Bedeutung für den Tourismus sind immer die Ferienzeiten. Auch Nordhausen profitiert von Besuchern in diesen Zeiten. Häufig stellt sich natürlich die Frage, zu welcher Zeit man den Urlaub antreten soll. Die Kosten in ausgesprochen Urlaubsorten unterscheiden sich drastisch von Zeiten, in denen keine Schulferien unzählige Gäste in die touristischen Gegenden pumpen. Leider sind die Zeiten der Schulferien in den Bundesländern verschieden. Im Gegensatz zu anderen Bundesländern finden die Sommerferien im Freistaat Thüringen 2018 vom 2. Juli bis 11. August statt, die Winterferien vom 5. Februar bis 9. Februar.

Für unsere Leser haben wir ein Ranking der Städte aufgestellt. In Nordhausen leben 42.217 Einwohner. Das bedeutet den Platz 6 im Freistaat Thüringen. Das Ranking in den neuen Bundesländern schaut anders aus, hier steht Nordhausen an Platz 27. Was die Fläche von Nordhausen betrifft, rangiert die Stadt in den neuen Bundesländern an Platz 184 und Platz 10 im Freistaat Thüringen. Bezogen auf Fläche und Einwohnerzahl ergibt sich eine Einwohnerdichte von 419.69 Einwohner je km², was Platz 1087 für die neuen Bundesänder und im Freistaat Thüringen Platz 22 bedeutet.

Zu den größeren Städten und Gemeinden im Umland von Nordhausen gehören Wernigerode 36 km nördlich, Halberstadt 47 km nordöstlich, Mühlhausen (Thüringen) 40 km südwestlich, Sangerhausen 35 km östlich, Blankenburg (Harz) 34 km nordnordöstlich, Sondershausen 15 km südsüdöstlich, Leinefelde-Worbis 34 km westsüdwestlich, Bad Langensalza 45 km südsüdwestlich, Quedlinburg 40 km nordöstlich, Sömmerda 44 km südöstlich sowie 32 km nordöstlich der Stadt Nordhausen die Stadt Thale.

In Nordhausen leben 42.217 Bürger (Stand 31.12 2015) auf einer Fläche von 105,29 km². Das entspricht einer Einwohnerdichte von 419,69 Einwohner pro km². Davon sind 21.595 männlich was einem Anteil von 48,87% der Gesamtbevölkerung der Stadt Nordhausen entspricht. Die Stadt Nordhausen gliedert sich in 12 Stadtteile.


Ehemalige DDR-Betriebe in Nordhausen

Als einer der größeren Arbeitgeber ist das ehemalige Kombinat Fleischkombinat Nordhausen VEB zu nennen. Ein Kombinat (auch Großkombinat) war in der DDR ein Zusammenschluss von eng zusammenarbeitenden Volkseigenen Betrieben (VEB) zu einem Großbetrieb, ähnlich einem Konzern.

Für Nordhausen sind 53 Betriebe verzeichnet (Stand: 2017).

Nordhausen gehörte zu den Orten mit mehreren VEB Betrieben. Der "VEB" (Volkseigener Betrieb) war eine Rechtsform sowie die Grundlage der Zentralverwaltungswirtschaft in der DDR. Der VEB befand sich im sog. "Volkseigentum" und unterstand direkt der DDR Partei- und Staatsführung.

Einige Betriebe in Nordhausen waren der "Apparatebau Nordhausen VEB", "Aufzugsbau Nordhausen VEB" oder auch der "Baustoffwerk Nordhausen VEB".


Facebook


Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Schwarzholz

Schwarzholz ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Stendal des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Die Gemeinde Schwarzholz liegt rund 73 km nordnordöstlich der Landeshaupts ... »»»
Klietz, Altmärkische Wische, Deutzen, Spreetal, Vollersroda, Erbenhausen, Potsdam,

Name ...



Axel Monjé, Gisela Uhlen, Albert Zahn, Doris Thalmer, Joachim Nimtz, Horst Preusker, Frank Schenk, Wulf Rittscher, Renate Blume, Horst Lampe,

Geschichte ...



DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig, Honecker findet seine First Lady Margot, DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten, Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 14.12.1989
Ein kinderfreundliches Land: Wir sollten es bleiben!
Ein Haus voller Kinder, so präsentiert sich das Pionierhaus "Waleri Bykowski" in Karl-Marx-Stadt, das nicht nur Pionieren offen steht. Doch wie lange noch? »»
Damals in der BRD 18.12.1989
Wirtschaft: Wie sicher ist eine Kooperation mit der DDR?
In der bundesdeutschen Wirtschaft macht sich Unsicherheit breit. VW-Finanzchef Dieter Ullsperger meint zwar: "Die Lohnkosten sind nur ein Viertel so hoch wie bei uns". Aber für wie lange noch? Und wo geht es hin mit dem Staat DDR, wer von Heute hat morgen noch das Sagen? »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Thüringer Kartoffelklöße


Thüringer Kartoffelklöße

Die Kartoffeln werden geschält, gerieben und in kaltes Wasser getan, das man zweimal vorsichtig abgießt und durch neues ersetzt. Hierauf lässt man sie ruhig stehen.

Etwa 1/2 Stunde vor ...

»» mehr

Lieder

PITTI-PLATSCH-LIED


PITTI-PLATSCH-LIED

Wer ißt die meisten Pfefferkuchen auf der weiten Welt?
Wer hat die ganze Schneiderstube auf den Kopf gestellt?

Quatsch und platsch und quatsch -
das ist doch der Pitti-Platsch, ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Mathias Schindler 
Wer war
Armin Mueller-Stahl?

Armin Mueller-Stahl ist ein deutscher Schauspieler, Musiker, Maler und Schriftsteller. Als einzigem deutschen Filmschauspieler wurde ihm in beiden deutschen Staaten und in Hollywoods Filmindustrie große Anerkennung zuteil. Für seine Rolle in Shine – Der Weg ins Licht wurde er 1997 für den Oscar als bester Nebendarsteller nominiert.

... mehr

Städte in der DDR


Heldrungen

in Heldrungen gab es 2 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr