Weilar

 Basisdaten
Bundesland Freistaat Thüringen
Landkreis Wartburgkreis
Gemeindschlüssel 16 0 63 084
Stadtgliederung 4 Ortsteile
Höhe 318 m ü. NN
Fläche 14,29 km²
Einwohner 845
  - männlich 389
  - weiblich 456
Bevölkerungsdichte 61,58 Einwohner pro km²
Postleitzahl 36457
Kfz-Kennzeichen WAK
Adresse der Stadtverwaltung Hinter dem Schloß 1
36466 Dermbach
Webseite
 Geografische Lage

Wappen von Weilar Weilar ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Wartburgkreis des Bundeslandes Freistaat Thüringen. Die Gemeinde Weilar liegt rund 66 km westsüdwestlich der Landeshauptstadt Erfurt und rund 299 km westsüdwestlich der Bundeshauptstadt Berlin.
Notice: Undefined variable: StadtBildID in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_stadt/stadt_portal.php on line 516

Aufgrund der 845 in Weilar lebenden Einwohner gilt Weilar als Landstadt. Eine Landstadt wie Weilar ist für Viele ein idyllischer Ort, der Besucher einlädt und kleine Attraktivitäten bereit hält. Ein Urlaub in der Region wirft natürlich die Frage nach Übernachtungsmöglichkeiten auf. In Weilar gibt es 2 Hotels. Auf 2 Hotels kommen somit 845 Einwohner. Für den Torismus sind immer die Schulferien von großer Bedeutung, so auch für Weilar. Es ist die Zeit, in der die meißten Besucher für Umsatz sorgen. Häufig stellt sich natürlich die Frage, zu welcher Zeit man den Urlaub antreten soll. Wer nicht will, daß sein Kind unter der Woche in einem leeren Freibad schippert, sollte die Schulferien am Urlaubsort beachten. Die Ferienzeiten sind von Bundesland zu Bundesland mitunter sehr verschieden. Wer in den Ferienzeiten verreisen möchte, sollte wissen das die Sommerferien im Freistaat Thüringen 2018 vom 2. Juli bis 11. August statt finden und der Winterurlaub vom 5. Februar bis 9. Februar geplant werden sollte.

Kommen wir aber nun zunächst zu einem Vergleich verschiedener Basisdaten. Mit 845 Einwohner rangiert Weilar im Freistaat Thüringen an Platz 372. Im Vergleich mit den Städten der neuen Bundesländern befindet sich Weilar an Platz 1702. Beim Ranking der Fläche nimmt Weilar in den neuen Bundesländern den Platz 2005 ein und liegt im Freistaat Thüringen an Position 329. Bezogen auf Fläche und Einwohnerzahl ergibt sich eine Einwohnerdichte von 61.58 Einwohner je km², was Platz 7812 für die neuen Bundesänder und im Freistaat Thüringen Platz 528 bedeutet.

Zu den größeren Städten und Gemeinden im Umland von Weilar gehören Gotha 45 km ostnordöstlich, Eisenach 27 km nordöstlich, Suhl 41 km ostsüdöstlich, Meiningen 27 km südöstlich, Schmalkalden 21 km östlich, Bad Salzungen 9 km nordöstlich, Zella-Mehlis 37 km östlich sowie 32 km ostnordöstlich der Gemeinde Weilar die Stadt Waltershausen.

In Weilar leben 880 Bürger (Stand 31.12 2015) auf einer Fläche von 14,29 km². Das entspricht einer Einwohnerdichte von 61,58 Einwohner pro km². Davon sind 468 weiblich was einem Anteil von 53,18% der Gesamtbevölkerung der Gemeinde Weilar entspricht. Die Gemeinde Weilar gliedert sich in 4 Ortsteile.


Ehemalige DDR-Betriebe in Weilar

In nahezu jedem Ort der ehemaligen DDR existierte ein Staatlicher Arbeitgeber. Mit den liquidierten Betrieben sind jedoch nicht nur deren Standorte verschwunden, sondern oft auch das Wissen um ihre Existenz. Für Weilar fanden wir nur 1 Volkseigenen Betrieb.

Der "VEB" (Volkseigener Betrieb) war eine Rechtsform sowie die Grundlage der Zentralverwaltungswirtschaft in der DDR. Der VEB befand sich im sog. "Volkseigentum" und unterstand direkt der DDR Partei- und Staatsführung.

Zu nennen in Weilar ist der Betrieb "Sägewerk Weilar VEB".


Facebook


Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Großweitzschen

Großweitzschen ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Mittelsachsen des Direktionsbezirks Chemnitz im Bundesland Freistaat Sachsen. Die Gemeinde Großweitzschen liegt ... »»»
Parsteinsee, Picher, Bösenbrunn, Dürrröhrsdorf-Dittersbach, Schönermark (Land Ruppin), Walldorf (Werra), Gernrode,

Name ...



Ulrich von der Trenck, Elsa Grube-Deister, Loni Michelis, Walter Bechstein, Fred Düren, Simone Thomalla, Hans Knötzsch, Charlotte Küter, Arnim Mühlstädt, Blanche Kommerell,

Geschichte ...



Lebte man in der DDR sicherer?
Die Kriminalität in der DDR war gering. Erklärungsveruche gibt es viele und man wundert sich, woher einige Personen ihr Wissen haben. »»»
Was war die DDR Mark wert?, DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen, Honecker findet seine First Lady Margot, Honeckers Leben als Kind,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 16.01.1990
Keine Preiserhöhungen in den nächsten Tagen vorgesehen
Berlin (ND/ADN). Für die Bevölkerung erfolgen in den nächsten Tagen keine weiteren Preiserhöhungen. Es werde für den Abbau von Subventionen bei Nahrungsgütern, Konsumartikeln, bei Mieten sowie bei den Tarifen für Wasser, Energie und anderen vielmehr ein Gesamtkonzept geben, das öffentlich zur Diskussion gestellt wird. »»
Damals in der BRD 12.12.1989
Lafontaine: Einschränkungen für Übersiedler
Wenn es nach Oskar Lafontaine ginge, sollen künftig nur noch Übersiedler aufgenommen werden, die sich von der DDR aus Arbeit und Wohnraum in der BRD besorgten. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975


KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975

Er war der letze Katalog seiner Art in der DDR. Neben Textilien, Möbel und Rundfunktechnik wurden Spielzeuge, Campingartikel sowie alle anderen im Handel erhältlichen Konsumgüter angeboten. Angeboten wurde auch Ratenkauf.

Jahr 1974 | 227 Seiten
»» mehr

Rezepte

Kartoffeln mit Kräuterquark


Kartoffeln mit Kräuterquark

Zwiebeln zerkleinern, mit der Milch und dem Quark verrühren. Gegebenenfalls Küchenkräuter hinzu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln ungeschält und ohne Salz im To ...

»» mehr

Lieder

Der Volkspolizist


Der Volkspolizist

Ich stehe am Fahrdamm, da braust der Verkehr,
Ich trau mich nicht rüber, nicht hin und nicht her!
Der Volkspolizist, der es gut mit uns meint,
Der führt mich hinüber, er ist unser Fr ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:unbekannt 
Kennen Sie noch
Heinz Keßler?

Heinz Keßler ist ein ehemaliger deutscher Armeegeneral. Er war Mitglied des Ministerrats der DDR, Minister für Nationale Verteidigung und Abgeordneter der Volkskammer der DDR. Er gehörte dem SED-Zentralkomitee, dem Politbüro und dem Nationalen Verteidigungsrat der DDR an. In den Mauerschützenprozessen wurde er zu einer siebeneinhalbjährigen Fre ...

... mehr

Städte in der DDR

Kennen sie noch Luckenwalde

in Luckenwalde gab es 32 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr