Werder (Havel)

 Basisdaten
Bundesland Brandenburg
Landkreis Potsdam-Mittelmark
Gemeindschlüssel 12 0 69 656
Stadtgliederung 8 Ortsteile
Höhe 31 m ü. NN
Fläche 116,02 km²
Einwohner 24.856
  - männlich 12.275
  - weiblich 12.581
Bevölkerungsdichte 199,35 Einwohner pro km²
Postleitzahl 14542
Kfz-Kennzeichen PM
Adresse der Stadtverwaltung Eisenbahnstraße 13-14
14542 Werder (Havel)
Webseite http://www.werder-havel.de/
 Geografische Lage

Wappen von Werder (Havel) Werder (Havel) ist eine Stadt im Landkreis Potsdam-Mittelmark des Bundeslandes Brandenburg. Die Stadt Werder (Havel) liegt rund 8 km westlich der Landeshauptstadt Potsdam und rund 35 km westsüdwestlich der Bundeshauptstadt Berlin.

24.856 Einwohner leben in Werder (Havel), der Ort entspricht somit einer Mittelstadt. Eine Mittelstadt wie Werder (Havel) ist auch für Besucher interessant, die einmal der Großstadt entfliehen wollen. Wer hier einen schönen Urlaub mit der Familie verbringen möchte, will natürlich wissen wo er übernachten kann. Urlaubern stehen in Werder (Havel) 16 Hotels zur Verfügung. Auf 16 Hotels kommen somit 24.856 Einwohner. Für den Torismus sind immer die Schulferien von großer Bedeutung, so auch für Werder (Havel). Es ist die Zeit, in der die meißten Besucher für Umsatz sorgen. Für Urlauber hingegen ist es oft wichtig, ob sie während oder abseits der Ferienzeit nach Werder (Havel) fahren. Wenn sie mit der Familie einen schönen Urlaub erleben wollen, sind sie natürlich am Wohlbefinden ihrer Kinder interessiert. Und diese fühlen sich am wohlsten unter Gleichaltrigen, die auch ihre Schulferien genießen. Im Gegensatz zur DDR sind aber gerade die Schulferien nicht einheitlich datiert. Wer in den Ferienzeiten verreisen möchte, sollte wissen das die Sommerferien in Brandenburg 2018 vom 5. Juli bis 18. August statt finden und der Winterurlaub vom 5. Februar bis 10. Februar geplant werden sollte.

Statistiken sind oft ein trockener Stoff, doch präsentieren sie auch interessante Fakten. Von den Einwohnerzahlen aus betrachtet befindet sich Werder (Havel) an Platz 22 in Brandenburg. Das Ranking in den neuen Bundesländern schaut anders aus, hier steht Werder (Havel) an Platz 87. Auf Platz 161 steht Werder (Havel) beim Vergleich der Fläche in den neuen Bundesländern und an Platz 83 in Brandenburg. Bezogen auf Fläche und Einwohnerzahl ergibt sich eine Einwohnerdichte von 199.35 Einwohner je km², was Platz 2750 für die neuen Bundesänder und in Brandenburg Platz 54 bedeutet.

Zu den größeren Städten und Gemeinden im Umland von Werder (Havel) gehören Oranienburg 46 km nordöstlich, Brandenburg an der Havel 25 km westlich, Falkensee 22 km nordöstlich, Potsdam 8 km östlich, Rathenow 48 km westnordwestlich, Königs Wusterhausen 47 km östlich, Ludwigsfelde 24 km ostsüdöstlich, Blankenfelde-Mahlow 31 km östlich, Teltow 22 km östlich, Hohen Neuendorf 39 km nordöstlich sowie 34 km nordöstlich der Stadt Werder (Havel) die Stadt Hennigsdorf.

In Werder (Havel) leben 24.856 Bürger (Stand 31.12 2015) auf einer Fläche von 116,02 km². Das entspricht einer Einwohnerdichte von 199,35 Einwohner pro km². Davon sind 11.353 männlich was einem Anteil von 49,09% der Gesamtbevölkerung der Stadt Werder (Havel) entspricht. Die Stadt Werder (Havel) gliedert sich in 8 Ortsteile.

Facebook


Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Bobritzsch, Haina (Südthüringen), Narsdorf, Passee, Droyßig, Heldrungen, Lübs (Vorpommern), Kakau,

Name ...



Ekkehard Schall, Alfred Balthoff, Corinna Harfouch, Henny Porten, Fred Delmare, Franz Arzdorf, Helga Labudda, Elfriede Florin, Horst Jonischkan, Alexander Hegarth,

Geschichte ...



Weihnachtsgans nach Omas Rezepten
Zu Weihnachten wird seit jeher Gans zubereitet, selbstverständlich auch in der ehemaligen DDR. Die Rezeptur passte sich der allgemeinen und saisonalen Versorgungslage an. Fertige Kochmischungen w ... »»»
Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith, Schwarzarbeit in der DDR, DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen, Honeckers Leben als Kind,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 08.12.1989
Weitere Proteste aus dem Strafvollzug Brandenburg
Brandenburg (ADN). Unmittelbar nach Bekanntwerden der Amnestie kam es am Mittwochabend zu massiven Protesten der Strafgefangenen in der Vollzugseinrichtung Brandenburg, teilte der Pressesprecher der BDVP Potsdam mit. »»
Damals in der BRD 11.12.1989
DDR: Die Abrechnung
Die DDR auf dem Weg in die Anarchie. Verbitterte Menschen stürmen die Büros der verhassten Staatssicherheit, Arbeiter üben sich in Warnstreiks, die SED verliert ihre Mitglieder. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte




»» mehr

Lieder

Die Internationale


Die Internationale

Wacht auf, Verdammte dieser Erde,
die stets man noch zum Hungern zwingt!
Das Recht wie Glut im Kraterherde
nun mit Macht zum Durchbruch dringt.
Reinen Tisch ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Roger & Renate Rössing 
Wer war
Heinz Quermann?

Heinz Quermann war ein bekannter Fernsehunterhalter in der DDR.

... mehr

Städte in der DDR

Welche Betriebe gab es in Velten

in Velten gab es 10 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr