Themen | Mauer, Wende, Einheit

Die Mauer - Berlins politisches Wahrzeichen



Teil 2: Die Sieger des II. Weltkriegs teilen Deutschland unter sich auf


Zwei Staaten mit gegensätzlichem Wirtschaftssystem teilten sich eine Stadt und deren Einwohner. Was heute ein absurder Gedanke ist, eine Stadt in zwei Teile zu spalten und jeweils anderen Nationen zu unterstellen, war damals Realität. Und so etwas kann auf Dauer nicht gut funktionieren.


Bereits vor dem Ende des Zweiten Weltkrieges 1945 wollten die sp√§teren vier Siegerm√§chte USA, Frankreich, England und Russland (sp√§ter: UdSSR) sicher stellen, dass so schnell kein neuer Weltkrieg von deutschem Boden ausgeht. In Jalta wurde eine Konferenz einberufen, die sogenannte Jalta-Konferenz. Diese Konferenz war ein diplomatisches Treffen der alliierten Staatschefs Franklin D. Roosevelt (USA), Winston Churchill (Vereinigtes K√∂nigreich) und Josef Stalin (UdSSR) im Badeort Jalta auf der Krim. Vom 4. bis zum 11. Februar 1945 wurde dar√ľber diskutiert, wie das demn√§chst besiegte Deutschland aufgeteilt wird. Ebenso wurden die Sektorengrenzen in der Hauptstadt Berlin festgelegt. Monate vor dem Kriegsende war die Teilung Deutschlands bereits eine beschlossene Sache der Siegerstaaten. Die Teilung Deutschlands und die Aufteilung von Berlin war keine Idee der 1949 gegr√ľndeten DDR.

Schon im Sommer 1945 wurden Demarkationslinien zwischen den Besatzungszonen gezogen. Vereinzelt wurden Schlagb√§ume errichtet, wei√ü-gelbe Holzpfeiler aufgebaut und Farbmarkierungen an B√§umen vorgenommen. Auf Befehl der Sowjetischen Milit√§radministration in Deutschland (SMAD) wurde 1946 in der sowjetischen Besatzungszone (SBZ) eine Grenzpolizei aufgebaut. Bestimmungen f√ľr den Gebrauch der Schusswaffe wurden erlassen und Reisende zwischen der SBZ (sowjetischen Besatzungszone) und den Westzonen mussten Interzonenp√§sse beantragen. Die ersten Grenzanlagen wurden in der sowjetischen Besatzungszone errichtet. Im Wald Stacheldraht, auf Stra√üen und Wegen Stra√üensperren. Die "Mauer" wurde bereits in diesen jungen Jahren vorbereitet, nur nicht so stark befestigt wie ab 1961.

Recht schnell begann nach der Aufteilung Deutschlands und West-Berlins das, was man sp√§ter den "kalten Krieg" nannte. Der Kalte Krieg war von 1945 bis in die 1980er Jahre ein Konflikt zwischen den kapitalistischen Westm√§chten mit den USA als Motor und den sozialistischem Ostblock Staaten unter F√ľhrung der Sowjetunion. Er wurde mit allen Mitteln unterhalb der Schwelle eines offenen Krieges ausgetragen. Es ging bis hin zur F√ľhrung von Stellvertreterkriegen, um den Einfluss des anderen Lagers weltweit einzud√§mmen oder zur√ľckzudr√§ngen.


Autor: nokiland


Facebook
Schlagwörter: DDR Mauer Berlin


Teil 1: Die Mauer - Berlins politisches Wahrzeichen
Teil 1: Die Mauer - Berlins politisches Wahrzeichen
Teil 2: Die Sieger des II. Weltkriegs teilen Deutschland unter sich auf
Teil 3: Aus Deutschland werden zwei Staaten
Teil 4: Die Mauer - das offene Staatsgeheimnis
Teil 5: Und plötzlich war die Mauer da
Teil 6: Reaktionen auf den Mauerbau
Teil 6: Reaktionen auf den Mauerbau




Wissenswertes und Interessantes

Städte



Gauern

Gauern ist eine kreisangeh√∂rige Gemeinde im Landkreis Greiz des Bundeslandes Freistaat Th√ľringen. Die Gemeinde Gauern liegt rund 85 km √∂stlich der Landeshauptstadt Erfurt ... »»»
  • M√ľhlenbecker Land
  • Alt Zauche-Wu√üwerk
  • Lumpzig
  • Lietzow
  • Schwallungen
  • Glasow (Vorpommern)
  • Dahme (Mark)
  • Menschen



    G√ľnter Fronzeck
    »»»
  • Klaus-Peter Thiele
  • Paul Arenkens
  • Rolf Weber
  • Peter Sykora
  • Christiane K√∂pke
  • Georg Janovsky
  • Peter Rock
  • Gertrud Schmidt
  • Werner Eilitz
  • Geschichten



    So bekommen Sie Ihr Fett weg mit einfachsten Mitten
    Heut gibt es Fleckenentferner f√ľr jeden Fleck. Damals wu√üte man sich mit Hausmitteln zu helfen, was preiswerter und oft umweltschonender war. In dieser Reihe stelle ich Ihnen bew√§hrte Tips und R ... »»»
  • DDR Staatskasse schlie√üt 1989 mit Minussaldo ab
  • Warum war die Eigenversorgung in der DDR so ausgepr√§gt?
  • Hohe j√§hrliche Wachstumsraten in der DDR
  • Radio "Stern Garant R2130" aus dem RFT Kombinat EAW Berlin


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 27.10.1989
    Rechtsanw√§lte der DDR f√ľr den Ausbau der Rechtsordnung
    Mitglieder des Rates der Vorsitzenden der Kollegien der Rechtsanw√§lte in der DDR setzen sich f√ľr den Ausbau der Rechtsordnung sowie mehr Rechtssicherheit ein. Dies wurde am 25. Oktober 1989 dem Nachrichtendienst ADN √ľbermittelt. Erste Vorschl√§ge beziehen sich auf das Wahlgesetz, das Strafrecht, VP-Gesetz als auch dem Steuerrecht. »»
    Damals in der BRD 23.10.1989
    Tausende Übersiedler Opfer skrupelloser Geschäftemacher
    Sie erschleichen sich bereits in √úbergangswohnheimen Zugang zu ahnungslosen, neu angekommenen Auswanderern, berichtet der "Spiegel". Sie nutzen das Unverst√§ndnis vieler √úbersiedler aus, die ein Leben lang in einer sozialistischen Planwirtschaft lebten, nur subventionierte Preise, √ľberteuerte Preise oder jahrelange Wartezeiten kannten. »»

    B√úCHER / KATALOGE

    Preisliste f√ľr materielle Leistungen an Stra√üenfahrzeugen - Trabant 601


    Preisliste f√ľr materielle Leistungen an Stra√üenfahrzeugen - Trabant 601 Diese Preisliste enth√§lt auf 219 Seiten 1.884 Positionen f√ľr Regelleistungspreise ohne Material f√ľr den Fahrzeugtyp Trabant Limousine und Universal. So beispielsweise gerade einmal 2,50 Mark f√ľr die Reinigung eines zerlegten Motors. Jahr 1985 | 219 Seiten
    »» mehr
    PERS√ĖNLICHKEITEN
    Wer war er?
    Heiko Peschke ist ein ehemaliger deutscher Fu√üballspieler. F√ľr den Halleschen FC Chemie und den FC Carl Zeiss Jena spielte er in der DDR-Oberliga, f√ľr Bayer Uerdingen in der Bundesliga. und 2. Bundesliga. Mit der DDR-Nationalmannschaft bestritt er f√ľnf L√§nderspiele. ... mehr
    Foto:Jan Peter Kasper 
    ST√ĄDTE
    Kennst Du diese Stadt?
    Wriezen ist eine Stadt im Landkreis Märkisch-Oderland des Bundeslandes Brandenburg. Die Stadt Wriezen liegt rund 81 km ostnordöstlich der Landeshauptstadt Potsdam und rund 53 km ostnordöstlich der Bundeshauptstadt Berlin. ... mehr
    LIEDER
    Kannst Du das Lied auswendig?
    Dem Morgenrot entgegen,
    ihr Kampfgenossen all.
    Bald siegt ihr allerwegen,
    bald weicht der Feinde Wall.
    Mit Macht heran und haltet Schritt
    Arbeiterjugend, will sie mit.
    ... »» mehr
    ESSEN
    Hast Du es gern gegessen?
    Kartoffeln mit Kräuterquark
    Zwiebeln zerkleinern, mit der Milch und dem Quark verr√ľhren. Gegebenenfalls K√ľchenkr√§uter hinzu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Die Kartoffeln ungesch√§lt und ohne Salz i ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Musik in der DDR
     Filme in der DDR
     Ortschaften, Städte

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto:Kolbe 
    Kennen Sie noch
    Bertolt Brecht?

    Bertolt Brecht oder Bert Brecht war ein einflussreicher deutscher Dramatiker und Lyriker des 20. Jahrhunderts. Seine Werke werden weltweit aufgef√ľhrt. Brecht hat das epische Theater beziehungsweise ‚Äědialektische Theater‚Äú begr√ľndet und umgesetzt.

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Kennen sie noch Helbra

    in Helbra gab es 3 VEB Betriebe. Einer der grŲŖten Arbeitgeber war ein Kombinat.

    ... mehr