Themen | Ostalgie

Geschichte oder Geschichten...?


Jeder sieht, erfĂ€hrt und schreibt die Geschichte anders. Jeder hat eigene Interessen, die in seine Berichterstattung einfließen. Der gebĂŒrtige Sozialist fĂ€rbt seine Berichte ĂŒber die DDR möglicherweise einseitig ein. Der von der Wende profitierte Unternehmer legt eventuell Wert darauf, die Wirtschaft der DDR ungĂŒnstig aussehen zu lassen, damit er als Kunde der Trauhandanstalt eine Reputation erfĂ€hrt. Nach dem Motto: "Aber ich habe doch nur ein StĂŒck DDR retten wollen!". Kaum ein Thema wird so manipulativ durchgezogen wie die Geschichte der DDR.

Der wirklich geschichtlich Interessierte weiß gar nicht mehr was er glauben soll. Auf der einen Seite der blanke Hass und Propaganda. Auf der anderen Seite eine heile Welt und VerklĂ€rung. Ich frage mich schon heute, was mein 7 jĂ€hriger Sohn ĂŒber die DDR, der Heimat seines Vaters, denken wird. Ich kann das verstehen. Kam ich doch selbst aus der DDR und weiß, wie gezielte Informationsverknappung und Propaganda zur Meinungsbildung beitrĂ€gt. Dank der DDR Medien hielten 99,9% der DDR BĂŒrger die BRD fĂŒr den Klassenfeind.

Wir lernten und arbeiteten um unsere sozialistische Lebensweise zu verteidigen. Der Westen stand fĂŒr Arbeitslosigkeit, Rassismus, Verarmung der Bevölkerung, Verschwendung von Ressourcen, Einmischung und Krieg um westlicher Interessens Willens, Pornografie, einer Verrohung der Jugend, Gewalt und allen Übels. So etwas war in der DDR nicht der Alltag und so etwas wollten wir auch nicht. Wir wollten nicht wegen unseres Geldbeutels gemocht werden, wir suchten Anerkennung durch unsere Leistung, Intelligenz, innere Werte. Das dachten wir damals.

Nun haben wir das vereinigte Deutschland. Und in der Tat gibt es nun Dinge, die man als Vorteil benennen könnte. Das Internet, fast jeder hat einen Computer. Handys lösten das Festnetz ab. SupermĂ€rkte wo es alles zu kaufen gibt. Aber auch in der DDR hĂ€tte sicherlich jeder diese VorzĂŒge - wenn auch mit einigen Jahren VerspĂ€tung - genießen können. Diese Spekulationen haben aber nichts mit der wahren Geschichte der DDR zu tun. "Was hĂ€tte wenn" gehört nicht zu den Fakten der Geschichte.

Unser Team besteht aus Ex-DDR BĂŒrgern und Bewohnern der alten BundeslĂ€nder. Jeder hat seine eigenen Ansichten. Aber ĂŒber unsere persönliche "Ideologie" stellen wir die objektive Berichterstattung. Wir ĂŒbernehmen und prĂ€sentieren keine kopierten Meinungen. Wir recherchieren manchmal tagelang an einem Artikel. KĂ€mpfen uns durch den Wulst der Propaganda um aus dem QuĂ€ntchen Wahrheit einen objektiven Bericht zu generieren. Trotzdem haben auch wir natĂŒrlich eine Meinung. Nicht als Web-Projekt generell, wohl aber die einzelnen Mitarbeiter. Unsere Artikel sind deshalb namentlich gekennzeichnet. Sie können sowohl dem jeweiligen Verfasser/in eine Nachricht zukommen lassen, als auch generell Ihre Meinung zu einem Artikel öffentlich kundtun. Dazu laden wir Sie gerne ein.

Redaktion aus-der-ddr.de


Autor:


Facebook
Schlagwörter: DDR Geschichte



Wissenswertes und Interessantes

StÀdte



Geismar

Geismar ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Eichsfeld des Bundeslandes Freistaat ThĂŒringen. Die Gemeinde Geismar liegt rund 66 km westnordwestlich der Landeshaup ... »»»
  • Großweitzschen
  • DĂŒvier
  • Neutz-Lettewitz
  • Hinrichshagen (Mecklenburg)
  • Wildberg (Vorpommern)
  • HĂŒmpfershausen
  • Bad Blankenburg
  • Menschen



    Max Fechner
    »»»
  • Edwin Marian
  • Harald Söldner
  • Lutz Otto
  • Karl-Heinz Bußert
  • Rica DĂ©us
  • Ulrich Stockmann
  • Kurt Debes
  • Horst Rau
  • Alexander Osang
  • Geschichten



    Ein kinderfreundliches Land: Wir sollten es bleiben!
    Ein Haus voller Kinder, so prĂ€sentiert sich das Pionierhaus "Waleri Bykowski" in Karl-Marx-Stadt, das nicht nur Pionieren offen steht. Doch wie lange noch? »»»
  • Das Einheitsfrontlied
  • Devisen dank GENEX
  • BrĂŒder, zur Sonne, zur Freiheit
  • Der Ossi kann alles...?


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 08.12.1989
    Was will die SED?
    Berlin (ND). Nur der radikale Bruch mit den stalinistisch geprĂ€gten Grundstrukturen der SED kann jenen in unserer Partei, die sich fĂŒr eine freie, gerechte und solidarische Gesellschaft einsetzen, eine neue politische Heimat geben. »»
    Damals in der BRD 09.12.1989
    Studenten: Studium West, Leben Ost
    Nach den Übersiedlern treffen an bundesdeutschen Hochschulen die ersten "Intelligenz-Pendler" aus der DDR ein. Preiswert im Osten leben, doch zukunftssicher ein Studium nach "BRD Standard" abschließen. »»

    BÜCHER / KATALOGE

    KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975


    KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975 Er war der letze Katalog seiner Art in der DDR. Neben Textilien, Möbel und Rundfunktechnik wurden Spielzeuge, Campingartikel sowie alle anderen im Handel erhĂ€ltlichen KonsumgĂŒter angeboten. Angeboten wurde auch Ratenkauf. Jahr 1974 | 227 Seiten
    »» mehr
    PERSÖNLICHKEITEN
    Wer war er?
    Heiko Peschke ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. FĂŒr den Halleschen FC Chemie und den FC Carl Zeiss Jena spielte er in der DDR-Oberliga, fĂŒr Bayer Uerdingen in der Bundesliga. und 2. Bundesliga. Mit der DDR-Nationalmannschaft bestritt er fĂŒnf LĂ€nderspiele. ... mehr
    Foto:Jan Peter Kasper 
    STÄDTE
    Kennst Du diese Stadt?
    Eisenberg (ThĂŒringen) ist eine Stadt im Landkreis Saale-Holzland-Kreis des Bundeslandes Freistaat ThĂŒringen. Die Stadt Eisenberg (ThĂŒringen) liegt rund 61 km östlich der Landeshauptstadt Erfurt und rund 201 km sĂŒdwestlich der Bundeshauptstadt Berlin. ... mehr
    LIEDER
    Kannst Du das Lied auswendig?
    Unsre Heimat, das sind nicht nur die StÀdte und Dörfer,
    unsre Heimat sind auch all die BĂ€ume im Wald.
    Unsre Heimat ist das Gras auf der Wiese,
    das Korn auf dem Feld und die Vögel ... »» mehr
    ESSEN
    Hast Du es gern gegessen?
    Kartoffeln mit KrÀuterquark
    Zwiebeln zerkleinern, mit der Milch und dem Quark verrĂŒhren. Gegebenenfalls KĂŒchenkrĂ€uter hinzu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Die Kartoffeln ungeschĂ€lt und ohne Salz i ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Musik in der DDR
     Filme in der DDR
     Ortschaften, Städte

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto:Rainer MittelstĂ€dt 
    Kennen Sie noch
    Manfred von Ardenne?

    Manfred Baron von Ardenne war ein deutscher Naturwissenschaftler. Er war als Forscher vor allem in der angewandten Physik tÀtig und hielt am Ende rund 600 Erfindungen und Patente in der Funk- und Fernsehtechnik, Elektronenmikroskopie, Nuklear-, Plasma- und Medizintechnik.

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Kennen sie noch Helbra

    in Helbra gab es 3 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

    ... mehr