Themen | Schule & Ausbildung

Pioniere - Sportspiele II


Die DDR Staatsf√ľhrung plante aktiv die sportliche Entwicklung von Kinder und Jugendlichen. Der Zentralrat der FDJ, Abt. Junge Pioniere, vermittelte den Pionieren ausgewogene Sport√ľbungen und Sportspiele.


FDJ Schriftenreihe: F√ľr die Ferienarbeit
Spiele unter Ausnutzung des Geländes

Gewandtheit, Schnelligkeit und Reaktionsfähigkeit können durch folgende Übungen im Gelände entwickelt werden:

1. In der Nähe eines Waldes

Auf Pfiff laufen die Pioniere in den Wald und verstecken sich hinter den B√§umen. Wer braucht dazu die k√ľrzeste Zeit?

Wer sammelt in einer bestimmten Zeit die meisten Zapfen und bringt sie zur Ausgangsstellung zur√ľck? Dann beginnt ein lustiges Zielwerfen nach den B√§umen.

Die Pioniere stehen in drei oder mehreren Gruppen 50 m vom Dickicht entfernt. Welche Gruppe ist zuerst im Dickicht verschwunden und kehrt nach einem Pfiff als erste zum Startplatz zur√ľck?

Bergauflaufen nach einem Ziel im R√ľckw√§rtsgang. (Die Strecke k√ľrzer nehmen und darauf achten, dass keine Hindernisse im Weg liegen.)

In mehreren Abteilungen durch den Wald nach einem vorher festgelegten Ziel laufen. Quer durch den Wald laufen und dabei √ľber jeden Baumstumpf springen.

Bergablaufen. Dieses Laufen soll vor allem mit Stadtkindern mehrmals ge√ľbt werden, bevor man es wettkampfm√§√üig an nicht allzu steilen H√§ngen betreibt.

Hindernislauf √ľber mehrere gef√§llte B√§ume, die l√§ngs zur Laufrichtung liegen.

Mehrere Gruppen von je vier bis f√ľnf Pionieren bilden mit gefassten H√§nden Kreise um einzeln stehende B√§ume. Auf Pfiff wechseln die Gruppen die B√§ume. Welche Gruppe steht zuerst mit Handfassung am anderen Baum?

Wie viel Sprungschritte sind von einem Baum zum anderen notwendig? Wer verbessert dabei seine Leistung?

Aufstellung in Stirnreihe vor einem im Wald liegenden Stamm. Auf Pfiff den Stamm √ľberspringen, nach einer halben Drehung sofort zur√ľckspringen. Welche Abtei¬≠lung sitzt zuerst in Stirnreihe?

2. An einem Wiesenhang

Rolle vorw√§rts. Durch den Schwung, den die Schr√§g¬≠lage des Hanges verleiht, werden mehrere Rollen nach¬≠einander geturnt. Die Rolle aus dem Hockstand, dem Kniestand, dem Schneidersitz und aus dem Stand √ľben.

Rolle vorw√§rts Hang aufw√§rts und sofort eine Rolle r√ľckw√§rts anschlie√üend. (Den Hang nicht zu steil w√§hlen.)

Mehrere Rollen vorwärts aus dem Schneidersitz mit Umfassen der Fußgelenke.

Auf dem weichen Boden am Wiesenhang k√∂nnen die Formen des Bodenturnens auch mit vielen Sch√ľlern zugleich ge√ľbt werden. Wir bilden drei Flankenreihen. Die erste Reihe steht in Seitgr√§tsch-, die zweite in Bockstellung. Die Pioniere der dritten Reihe springen im Gr√§tschsprung √ľber die zweite, f√ľhren sofort eine Rolle vorw√§rts aus, kriechen durch die gegr√§tschten Beine der ersten Reihe und stellen sich im Seitgr√§tsch¬≠stand zwei bis drei Meter vor ihr auf. Sobald die dritte Reihe ihre √úbungen ausgef√ľhrt hat, nimmt die erste Reihe Bockstellung ein, so dass die zweite Reihe die¬≠selbe √úbung wie die dritte ausf√ľhren kann. Diese Form kann beliebig gewechselt werden.


Autor: nokiland


Facebook
Schlagwörter: Pionier Sport Kinder Schule FDJ



Wissenswertes und Interessantes

Städte



Ludwigslust

Ludwigslust ist eine Stadt im Landkreis Ludwigslust des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Die Stadt Ludwigslust liegt rund 34 km s√ľds√ľd√∂stlich der Landeshauptstadt Schw ... »»»
  • Rambin
  • Sch√∂nwalde-Glien
  • Kotzen (Havelland)
  • Schkortleben
  • Sch√∂neiche bei Berlin
  • Gro√üderschau
  • G√∂llingen
  • Menschen



    Volker Benes
    »»»
  • Frank Cebulla
  • Otto Fr√§√üdorf
  • Dieter Grabe
  • Margot Honecker
  • Otto Krone
  • Lutz Riemann
  • Hans Leibelt
  • Wolfgang Ziegler
  • Sabine Busch
  • Geschichten



    Verstaatlichung und Enteignung im 21. Jahrhundert
    »»»
  • Rascher Beitritt umstritten
  • Leipzigs Ausflugsziele: Der Wildpark
  • Marktplatz DDR - Eine Hand w√§scht die Andere
  • Konkurrenzvorteil nutzen


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 25.05.1990
    Hinweise der Staatsbank der DDR zur Währungsumstellung am 1. Juli
    1. Die W√§hrungsumstellung wird ‚ÄĒ ausschlie√ülich √ľber Konten ‚ÄĒ bei Geldinstituten abgewickelt. Ein direkter Bargeldumtausch von Mark der DDR in Deutsche Mark findet nicht statt. Sie sollten daher Ihr auf Mark der DDR lautendes Bargeld sp√§testens bis zum 6. Juli 1990, m√∂glichst jedoch schon vor dem 1. Juli 1990 auf ein Konto bei einem Geldinstitut einzahlen. »»
    Damals in der BRD 09.12.1989
    Und t√§glich gr√ľ√üt ... DDR B√ľrger
    Arbeitsminister Norbert Bl√ľm k√§mpft mit einer Gesetzesl√ľcke. Ausreisewillige DDR B√ľrger k√∂nnten aller 3 Monate Eingliederungshilfe beantragen und so den Staatshaushalt massiv st√∂ren. »»

    B√úCHER / KATALOGE

    GENEX 1990 - Geschenke in die DDR


    GENEX 1990 - Geschenke in die DDR Katalog f√ľr Lieferungen aus der BRD in die DDR. DDR B√ľrger konnten √ľber Verwandte Waren beziehen, welche es in der DDR nicht - oder nur mit erheblichen Lieferzeiten behaftet - gab. Dieser Katalog war nur "Privilegierten " zug√§nglich. Jahr 1990 | 146 Seiten
    »» mehr
    PERS√ĖNLICHKEITEN
    Woher kennst Du ihn
    Rainer Lisiewicz , auch genannt Lise, ist ein ehemaliger deutscher Fu√üballspieler und sp√§terer Fu√üballtrainer. F√ľr den 1. FC Lokomotive Leipzig spielte er in der DDR-Oberliga, der h√∂chsten Spielklasse des DDR-Fu√üball-Verbandes. 1976 wurde er mit dem 1. FC Lok DDR-Pokalsieger. ... mehr
    Foto:Matthias Lipka 
    ST√ĄDTE
    In welchem Bezirk liegt die Stadt?
    Grimmen ist eine Stadt im Landkreis Nordvorpommern des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Die Stadt Grimmen liegt rund 119 km ostnordöstlich der Landeshauptstadt Schwerin und rund 178 km nordwestlich der Bundeshauptstadt Berlin. ... mehr
    LIEDER
    Wie geht der Text?
    Wohin auch das Auge blicket,
    Moor und Heide nur ringsum.
    Vogelsang uns nicht erquicket,
    Eichen stehen kahl und krumm.
    Wir sind die Moorsoldaten
    und ziehen mit dem Spaten
    »» mehr
    ESSEN
    Kannst Du es zubereiten?
    Th√ľringer Kartoffelkl√∂√üe
    Die Kartoffeln werden geschält, gerieben und in kaltes Wasser getan, das man zweimal vorsichtig abgießt und durch neues ersetzt. Hierauf lässt man sie ruhig stehen.

    Etwa 1/2 Stunde v ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Musik in der DDR
     Filme in der DDR
     Ortschaften, Städte

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto: 
    Erinnern Sie sich an
    Bettina Wegner?

    Bettina Helene Wegner ist eine deutsche Liedermacherin und Lyrikerin. Ihr bekanntestes Lied ist Kinder aus dem Jahre 1976, das ‚Äď gesungen von Joan Baez ‚Äď auch internationale Verbreitung fand.

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Wo lag Eisenh√ľttenstadt

    in Eisenh√ľttenstadt gab es 10 VEB Betriebe. Einer der grŲŖten Arbeitgeber war ein Kombinat.

    ... mehr