Themen | Produkte aus der DDR

Radio Stern Dynamic 2030 aus dem RFT VEB Kombinat Stern-Radio Berlin


Der Kofferradio Stern Dynamic 2030 aus dem RFT VEB Kombinat Stern-Radio Berlin ist ein kleines SchmuckstĂŒck mit unauffĂ€lliger Innovation. Noch dazu brilliert es mit einem bewundernswert warmen und vollen Klang, was man bei einem Mono Kofferradio nicht kennt und eher beim Stern Radiorecorder R160 erwartet.


Das Stern Dynamic 2030 ist ein Allrounder
©RSM 
Das Design ist nicht mit Begriffen wie bombastisch zu beschreiben, es versprĂŒht eher ein dezentes Understatement. Es sind die kleinen Dinge und natĂŒrlich der großartige Klang, der Sammler begeistert. Der permanentdynamische Ovallautsprecher des Stern Dynamic 2030 scheint mit 1 Watt nicht viel herzugeben, aber die Akustik beeindruckt und erinnert an die guten alten Röhrenradios.


Ein ausklappbarer Hebel verbessert den Sendersuchlauf beim Stern Dynamic 2030
Ein ausklappbarer Hebel verbessert den Sendersuchlauf beim Stern Dynamic 2030 
Foto:RSM 

Eine wirkliche Innovation ist der heraus klappbare Hebel des Sendersuchknopfes, welcher eine bessere Einstellung ermöglicht. Aber auch die verschiebbaren grĂŒnen und roten Elemente unterhalb der Skala, zur visuellen Markierung individueller Sender, waren ein Novum. Eine Programmspeicherung ist im Jahre 1974 nicht vorhanden, doch eben diese verschiebbaren Markierungen ermöglichten dem Radiohörer eine Orientierung bezĂŒglich seiner bevorzugten Sender ganz ohne Elektronik. Das Radio Stern Dynamic 2030 verfĂŒgt an der linken GehĂ€useseite ĂŒber eine 5-polige DIN-Buchse fĂŒr ein externe Mikrofon und Tonband. Ein DIN-Stecker ist, wie auch der Diodenstecker, eine umgangssprachliche Bezeichnung fĂŒr Rund-Steckverbindungen. DarĂŒber befindet sich eine Cinch Buchse fĂŒr den Kopfhörer, ein Anschluss fĂŒr externe Lautsprecher und eine Antennenbuchse fĂŒr eine leistungsstĂ€rkere UKW Antenne. Die rechte GehĂ€useseite beherbergt den Netzanschluss.


Blick auf das Radio Stern Dynamic 2030 von oben
Blick auf das Radio Stern Dynamic 2030 von oben 
Foto:RSM 

Mit dem Radio Stern Dynamic 2030 ist der Empfang der Langwelle (LW) und Mittelwelle (MW) ĂŒber die eingebaute Ferritantenne möglich. Der Kurzwellenbereich deckte die Frequenzen von 5,9 bis 12,075 MHz ab und wird, wie auch der UKW Bereich, durch eine ausziehbare und drehbare Teleskopantenne bedient Eine externe Antenne fĂŒr KW und UKW kann mit einem Autoantennenstecker angeschlossen werden.


Das Stern Dynamic 2030 macht auch als Tischradio eine gute Figur
Das Stern Dynamic 2030 macht auch als Tischradio eine gute Figur 
Foto:RSM 

Technisch betrachtet handelt es sich bei dem Radio Stern Dynamic 2030 um ein Superhet mit 455/10700 kHz Zwischenfrequenz (ZF). Es beherbergt 9 Transistoren. Integrierte Schaltungen werden keine verwendet. 6 AM (Amplitudenmodulation) und 9 FM Kreise fĂŒr das UKW Band bereiten die Sender auf. Der eingebaute Permanentdynamische Lautsprecher liefert eine Leistung von 1 Watt. Das GehĂ€use wurde aus Thermoplast gefertigt. Die Abmessungen betragen 275 x 175 x 82 mm. Die LautstĂ€rke wird mittels eines Drehreglers eingestellt. Links daneben befinden sich die Regler fĂŒr den Klang und die KW-Lupe. Der Knopf des Sendersuchlaufes ist griffig, Sender lassen sich gut einstellen. Das Radio Stern Dynamic 2030 wird wahlweise mit 6 leistungsstarken Rundbatterien vom Typ R14, zwei Flachbatterien des Typ 3R12 oder 220 Volt Netzspannung betrieben.

Der Klang ist erstaunlich voll und warm. Das Mono Radio Stern Dynamic 2030 vermittelt einen soliden Eindruck und versprĂŒht einen nostalgischen Charme.


Autor: nokiland


Facebook
Schlagwörter: Radio RFT Stern Dynamic 2030