Neue Bundesländer | Freistaat Sachsen

Schicksalsjahre für Bad Lausick


Im Jahre 1096 zahlten die slawischen Einwohner der Ortschaft Luzke 10 Goldgulden (Solidi) für die Beleuchtung der Marienkapelle im Kloster Pegau, was zu einer ersten urkundlichen Erwähnung führte. Aber erst 1158 wurde das Dorf Luzeche als „befestigter Ort und Markt“ beschrieben.

Der ehemals slawische Name entwickelte sich mit der Zeit weiter. Im Jahre 1181 nannte Bad Lausick sich noch Luzic, 1219 Luzich, 1414 Lußigk, 1478 Lawßgk und erst im Jahr 1497 endlich Laussigk. Nach der Leipziger Teilung von 1485 gehörte Bad Lausick zu Kursachsen und der Hauptstadt Wittenberg.

1605 erhielt Bad Lausick endlich das Stadtrecht verliehen. Im gleichen Jahr legte ein Brand die ganze Stadt in Schutt und Asche. Weitere große Stadtbrände in den Jahren 1649, 1667, 1693 und 1719 verhinderten ein zügiges Wachstum der Stadt. 1633 war es dann die Pest die fast alle Einwohner in den Tod riss, bevor dann 1637 und 1641 kaiserliche Truppen im Dreißigjährigen Krieg Bad Lausick plünderten.

Obwohl bereits ab 1529 Schulunterricht in Bad Lausick abgehalten wurde, fand das alte Schulhaus vor der Kirche erstmals im Jahr 1736 eine Erwähnung. Drei Jahre später, 1739 wurde das alte Rathaus gebaut, das später im Jahr 1890 abbrannte.

1772 erschütterte ganz Deutschland eine Missernte die auch an Bad Lausick nicht spurlos vorbei ging. Die Stadt litt eine große Hungersnot die viele Opfer in der Bevölkerung forderte.

Nachhaltigen wirtschaftlichen Aufschwung erfuhr Bad Lausick zu Beginn des 18. Jahrhunderts, als die Industrialisierung Deutschlands dank der aufkommenden Dampfmaschinen nach immer mehr Energie verlangte. Aber auch die vielerorts entstandenen Kalkbrennereien hatten einen hohen Bedarf an Brennstoffen den Bad Lausick Dank der vorhandenen Braunkohlelagerstätten befriedigen konnte. Damit veränderte sich das Bild und die Wirtschaft Bad Lausicks.

Im Jahre 1840 wurde am Untermarkt mit dem Bau einer Schule begonnen. Vier Klassenzimmer mit Plätzen für 500 Schüler und vier angeschlossene Wohnungen für Lehrer dokumentierten den demografischen Wandel. Während 1790 gerade einmal 816 Einwohner die kleine Stadt bewohnten, wurden 1867 in Bad Lausick bereits 3.456 Einwohner gezählt. In seiner "Blütezeit" betrieb Bad Lausick 36 Gruben und über 20 Kalkbrennöfen.


Autor: nokiland


Facebook


Wissenswertes und Interessantes

Städte



Zethlingen

Zethlingen ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Altmarkkreis Salzwedel des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Die Gemeinde Zethlingen liegt rund 67 km nordwestlich der L ... »»»
  • Bismark (Altmark)
  • Bucha (bei Ziegenrück)
  • Demker
  • Gebesee
  • Peitz
  • Nirmsdorf
  • Anrode
  • Menschen



    Matthias Brehme
    »»»
  • Karl-Heinz Rost
  • Kurt Wenkhaus
  • Alfred Beyer
  • Stefan Lisewski
  • Ines Müller
  • Heinz Giese
  • Thomas Meisinger
  • Wolfgang Dyrna
  • Heinz Zander
  • Geschichten



    Währungsunion jetzt - was wären die Auswirkungen?
    Die PDS tritt dafür ein, so schnell und durchdacht wie möglich eine Konvertibilität der Mark bzw. eine Währungsunion auf Basis der D-Mark zu erreichen. Der Vorschlag unverzüglich im Rahmen ein ... »»»
  • BRD-Politiker: DDR-Kombinate zügig privatisieren
  • SERO Erfassung macht Schule in Hessen
  • Verstaatlichung und Enteignung privater Betriebe nicht nur in der DDR
  • Holzversorgung erlaubte unglaublich geringe Heizkosten


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 23.12.1989
    Ab März Compact Discs in unseren Plattenläden
    Berlin (ADN), Compact Discs (CD) gehören ab 1. März 1990 zum Verkaufssortiment des VEB Deutsche Schallplatten. »»
    Damals in der BRD 11.12.1989
    Schwarzhandel: Dunkle Ost-West-Geschäfte haben Hochkonjunktur
    Für wenige D-Mark viele DDR-Mark zu kaufen um das billig erworbene DDR Geld in lukrative DDR Immobilien zu stecken, ist derzeit der große Renner. Nicht ganz legal, doch eine profitable Chance für jeden abgebrannten BRD Bürger. Der Ausverkauf der DDR beginnt. »»

    BÜCHER / KATALOGE

    Mathematik Klasse 1


    Mathematik Klasse 1 Im direkten Vergleich mit aktuellen Mathematik Büchern zeigt sich der Vorsprung des damaligen Lehrplanes. Multiplikation wurde bereits in der 1. Klasse behandelt. Das vermittelte Wissen erstaunt heute selbst ehemalige DDR Bürger. Jahr 1987 | 103 Seiten
    »» mehr
    PERSÖNLICHKEITEN
    Woher kennst Du ihn
    Sigmund Werner Paul Jähn ist ein ehemaliger deutscher Kosmonaut, Jagdflieger und Generalmajor der NVA der DDR. Er war der erste Deutsche im Weltraum. ... mehr
    Foto:Peter Koard 
    STÄDTE
    In welchem Bezirk liegt die Stadt?
    Erfurt ist eine kreisfreie Stadt im Bundesland Freistaat Thüringen. Auf einer Fläche vom 269,13 km² leben in Erfurt 210.118 Bürger (Stand 31.12 2015). Das entspricht einer Einwohnerdichte von 755,52 Einwohner pro km². Davon sind 104.952 weiblich was einem Anteil von 51,62% der Gesamtbevölkerung der Stadt Erfurt entspricht. Die Stadt Erfurt gliedert sich in 53 Stadtteile. ... mehr
    LIEDER
    Wie geht der Text?
    Wer will fleißige Handwerker sehn
    der muss zu uns Kindern gehn
    Stein auf Stein, Stein auf Stein
    das Häuschen wird bald fertig sein

    Wer will fleissige Handwerker seh
    n ... »» mehr
    ESSEN
    Kannst Du es zubereiten?
    Kartoffeln mit Kräuterquark
    Zwiebeln zerkleinern, mit der Milch und dem Quark verrühren. Gegebenenfalls Küchenkräuter hinzu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Die Kartoffeln ungeschält und ohne Salz i ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Musik in der DDR
     Filme in der DDR
     Ortschaften, Städte

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto:Wolfgang Thieme 
    Erinnern Sie sich an
    Ralf Kowalsky?

    Ralf Kowalsky war ein deutscher Leichtathlet aus der Deutschen Demokratischen Republik , der einige Weltbestleistungen im Bahngehen aufstellte.

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Wo lag Radeberg

    in Radeberg gab es 35 VEB Betriebe. Einer der grten Arbeitgeber war ein Kombinat.

    ... mehr