Themen | Produkte aus der DDR

Taschenrechner Minirex 75 von RFT - DDR


Die Taschenrechner der Minirex Serie wurden im VEB R√∂hrenwerk M√ľhlhausen von 1973 bis 1975 produziert und waren die ersten Taschenrechner in der DDR. Es gab die Modelle Minirex 73, Minirex 74 und Minirex 75. Bei dem Modell Minirex 75 gab es verschiedene Typen, die nicht ausdr√ľcklich bezeichnet wurde. Sie unterschieden sich durch Prozessor, Funktionsumfang und auch der Tastatur.


DDR Taschenrechner Minirex 75
Der Minirex 75 Taschenrechner auf Basis des Prozessor TMS0105NC von Texas Instruments bot die 4 Grundrechenarten. Über einen Schiebschalter konnte man das Ergebnis als Festkommazahl oder Fließkommazahl mit 2 oder 3 Stellen anzeigen lassen. Eine Speicherfunktion existierte nicht.

Bedient wurde der Minirex Taschenrechner in der sog. "umgekehrten polnischen Notation", zur damaligen Zeit weltweit der Standard f√ľr die Eingabe von Rechenformeln.

Die fest eingebauten Nickel-Cadmium Akkus aller Minirex Taschenrechner werden in einer Ladestation aufgeladen, die zugleich als Netzger√§t f√ľr den station√§ren Betrieb diente. Bei einer Kapazit√§t der Akkus von 450 mAh ist ein l√§ngeres mobiles Arbeiten nicht m√∂glich. Angaben zur Leistungsaufnahme des Minirex 75 liegen nicht vor. Sie m√ľssten durch eine Messung ermittelt werden.


DDR Taschenrechner Minirex 75 mit Ladestation
DDR Taschenrechner Minirex 75 mit Ladestation 
Foto:Maecker 

Das Geh√§use der Ladestation ist aus schwarzem Bakelit. Die vorhandenen L√ľftungsschlitze lassen auf den permanenten Einsatz in allen Umgebungen rund um die Uhr schlie√üen.

Der Taschenrechner selbst besteht aus robuster Hartplastik, einer Front aus stabilem Metall und sehr harten Tasten. Selbst nach √ľber 35 Jahre, bei 15 Jahre intensiver Nutzung in einem DDR Betrieb, sind alle Beschriftungen wie neu.

Mit 80x140x55mm war der Minirex nicht so klein wie aktuelle Taschenrechner, lag aber nicht weit vom damaligen Mittelfeld im Jahre 1973 entfernt.

Aus ergonomischen Gr√ľnden ist die Tastenoberfl√§che nach innen leicht gew√∂lbt, um den Fingerspitzen ein Gef√ľhl f√ľr die richtige Position auch beim "blind tippen" zu vermitteln. Ein Druckpunkt reduziert zus√§tzlich die Gefahr von Tippfehlern und erh√∂ht somit den produktiven Wert dieses Taschenrechners.

Manche Sammler meinen, die relativ gro√üen Abmessungen des Minirex 75 sind eine Folge geringer Integrationsdichte auf der Leiterplatte. Die Integrationsdichte ist in der Tat kleiner als bei vergleichbaren Produkten westlicher Technik. Aber der Grund f√ľr die √ľppigen Abmessungen sind vermutlich ergonomische Aspekte bei der Konzeption des Minirex Taschenrechner. Taschenrechner wurden zur damaligen Zeit in der DDR ausschlie√ülich im produktiven Umfeld genutzt. Gefragt war eine gut bedienbare Tastatur zur Vermeidung von Tippfehlern. Der Verwendungszweck bestimmte die vertretbare Gr√∂√üe. Platz war im Geh√§use des Minirex genug vorhanden, man h√§tte ihn kleiner bauen k√∂nnen.

Die Hardware
Bei dem Modell Minirex 75 gab es verschiedene Typen, die nicht ausdr√ľcklich bezeichnet wurde. Sie unterschieden sich durch den Prozessor , Funktion und auch der Tastatur.

Als Rechnerschaltkreis kamen zum Einsatz:

  • Texas Instruments TMS0105NC
  • U820 , VEB Mikroelektronik ‚ÄěKarl Marx‚Äú Erfurt
  • U821 , VEB Mikroelektronik ‚ÄěKarl Marx‚Äú Erfurt
Wobei aber keine Informationen vorliegen, in welcher zeitlichen Reihenfolge welcher Schaltkreis verbaut wurde.


Die Taschenrechner der Minirex Serie waren die ersten Taschenrechner in der DDR
Die Taschenrechner der Minirex Serie waren die ersten Taschenrechner in der DDR 
Foto:Maecker 

Erstaunlich hingegen ist, dass im Minirex 75 ein Schaltkreis aus dem "kapitalistischem Ausland" zur Anwendung gekommen ist. Der TMS0105NC von Texas Instruments wurde ebenfalls im Rechner "Privileg 8" (Quelle) aus dem Jahr 1973 verbaut. Es war jedoch nicht ungew√∂hnlich, dass die DDR im "kapitalistischem Ausland" Technik einkaufte. Allerdings wurde dieser Rechnerschaltkreis von dem amerikanischen Konzern Texas Instruments vertrieben, der auch in der feindlichen R√ľstungsindustrie eine gro√üe Rolle spielte. Texas Instruments entwickelte unter anderem die Luft-Boden-Rakete AGM-88 HARM.

Die Anzeige des Minirex 75 bestand aus 3x VQC 32 (dreistelliges Display) oder 1x VQD30 (neunstellig) oder 9x VQC37. Damit konnten 8 Ziffern und ein Informationszeichen abgebildet werden.


Verwendete Anzeigenmodule

  • 1x VQD 30, LED
  • 9x VQB 37, LED
  • 3x VQC 32, LED
Es gab ebenfalls eine Minirex 75 Varianten ohne ‚ÄěD‚Äú Taste.

Autor: nokiland


Facebook
Schlagwörter: Minirex Taschenrechner M√ľhlhausen RFT Technik



Wissenswertes und Interessantes

Städte



Kohren-Sahlis

Kohren-Sahlis ist eine Stadt im Landkreis Leipzig des Direktionsbezirks Leipzig im Bundesland Freistaat Sachsen. Die Stadt Kohren-Sahlis liegt rund 79 km westlich der Landesh ... »»»
  • P√∂lchow
  • Born am Dar√ü
  • Schmorda
  • Tirpersdorf
  • Pr√∂tzel
  • Ro√üwein
  • Briesen (Mark)
  • Menschen



    Peter Kauffold
    »»»
  • Rainer Tr√∂litzsch
  • Gerhard Weiss
  • Frank Richter (Fu√üballspieler)
  • Bernt von K√ľgelgen
  • Ilona Grandke
  • Karl Kothe
  • Georg Honigmann (Journalist)
  • Ekkehard Schall
  • G√ľnther Kleiber
  • Geschichten



    Rascher Beitritt umstritten
    Bonn (ADN/ND). Ein schneller Beitritt der DDR zur Bundesrepublik nach Artikel 23 des Grundgesetzes steht weiterhin im Widerstreit der Meinungen. Wie Volkskammerpr√§sidentin Sabine Bergmann-Pohl am ... »»»
  • Keine Amnestie bei Verdacht auf Korruption und Amtsmi√übrauch
  • Regierung appelliert erneut Probleme gewaltlos und im Dialog zu l√∂sen
  • Ein kinderfreundliches Land: Wir sollten es bleiben!
  • Mit dem Reiseb√ľro in die USA oder nach Italien


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 12.12.1989
    Wirtschaftsminister der BRD bef√ľrworten rasche DDR-Hilfe
    Die Wirtschaftsminister der BRD haben finanzielle Unterst√ľtzung f√ľr Ver√§nderungen in der DDR bef√ľrwortet und Sofortma√ünahmen zur Entwicklung angeregt. »»
    Damals in der BRD 12.12.1989
    England und Frankreich gegen die deutsche Wiedervereinigung
    Maggy Thatcher will fr√ľhestens in 10 bis 15 Jahren √ľber eine deutsche Einheit mit sich reden lassen. »»

    B√úCHER / KATALOGE

    KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975


    KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975 Er war der letze Katalog seiner Art in der DDR. Neben Textilien, M√∂bel und Rundfunktechnik wurden Spielzeuge, Campingartikel sowie alle anderen im Handel erh√§ltlichen Konsumg√ľter angeboten. Angeboten wurde auch Ratenkauf. Jahr 1974 | 227 Seiten
    »» mehr
    PERS√ĖNLICHKEITEN
    Wer war sie?
    Maja Catrin Fritsche ist eine deutsche Schlagersängerin. Mit 22 Jahren ging sie zusammen mit Frank Schöbel erfolgreich auf große Tour durch die DDR. Das Lied "Doch da sprach das Mädchen" war 1982 ihr Durchbruch. ... mehr
    Foto:Matthias Piro 
    ST√ĄDTE
    Kennst Du diese Stadt?
    Riesa ist eine Stadt im Landkreis Mei√üen des Direktionsbezirks Dresden im Bundesland Freistaat Sachsen. Die Stadt Riesa liegt rund 42 km westnordwestlich der Landeshauptstadt Dresden und rund 134 km s√ľdlich der Bundeshauptstadt Berlin. ... mehr
    LIEDER
    Kannst Du das Lied auswendig?
    Vorfreude, sch√∂nste Freude, Freude im Advent. Tannengr√ľn zum Kranz gebunden, rote B√§nder dreingebunden und das erste Lichtlein brennt, erstes Leuchten im Advent, Freude im Advent.

    Vor ... »» mehr
    ESSEN
    Hast Du es gern gegessen?
    Kartoffeln mit Kräuterquark
    Zwiebeln zerkleinern, mit der Milch und dem Quark verr√ľhren. Gegebenenfalls K√ľchenkr√§uter hinzu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Die Kartoffeln ungesch√§lt und ohne Salz i ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Musik in der DDR
     Filme in der DDR
     Ortschaften, Städte

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto:Wolfgang Thieme 
    Kennen Sie noch
    Jens Weißflog?

    Jens Weißflog ist der erfolgreichste deutsche Skispringer aller Zeiten. Nur die Finnen Matti Nykänen, Janne Ahonen und der Pole Adam Malysz gewannen mehr Weltmeisterschaften. Weißflog wurde aufgrund seiner schmalen Statur und leichten Körper auch "Floh" gerufen.

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Kennen sie noch Riesa

    in Riesa gab es 30 VEB Betriebe. Viele der Beschšftigten fanden Arbeit in einem der 2 Kombinate.

    ... mehr