Themen | Ostalgie

Typisch DDR


Wenn es um die Frage geht, was in der DDR gut war und was man sich bewahren sollte, denken die meisten an Politik oder gesellschaftliche Errungenschaften der DDR. Aber es gab auch vermittelte Werte in der DDR, MentalitĂ€ten und Eigenheiten der Ex-DDR BĂŒrger, die grundsĂ€tzlich auch bei BĂŒrgern der BRD anzutreffen waren, im Osten aber einen viel höheren Stellenwert besaßen. Es gibt vieles, mit dem man einen typischen DDR BĂŒrger in Verbindung bringen könnte. Was davon lediglich Vorurteile oder unterstellte Eigenschaften sind, bleibt natĂŒrlich zu hinterfragen.


Kredite fĂŒr kinderreiche Familien gab es zinslos
©RSM 
Einige typischen Eigenschaften sind jedoch das Resultat der damaligen UmstÀnde in der Ex-DDR und somit nachvollziehbar.

Beispielsweise war die DDR ein Land der Nackedeis, des FKK, auch wenn bis 1956 an der gesamten Ostsee ein FKK Verbot bestand. Aus dieser Zeit ist auch eine lustige Geschichte ĂŒber Johannes R. Becher ĂŒberliefert. Johannes R. Becher war ein bedeutender Dichter, Verfasser der Nationalhymne der DDR und Kulturminister der DDR von 1954 bis 1958. Als er einmal eine nackte Frau am Strand sah, rief er ihr zu: "SchĂ€men Sie sich nicht, Sie alte Sau?". Was er nicht wußte, die alte Dame war die ebenfalls bedeutende Schriftstellerin Anna Seghers und PrĂ€sidentin des Schriftstellerverbandes der DDR, die er nicht erkannte. Die Spitze bekam er zurĂŒck, als Anna Seghers die Laudatio Bechers bei der spĂ€teren Verleihung des Nationalpreises unterbrach und zu diesem sagte: "FĂŒr Dich, Hans, immer noch alte Sau." Ja, die Intelligenz bekannte sich zur FKK. Man mag es nicht glauben, das Volk begehrte auf und die FĂŒhrung der DDR Diktatur erlaubte FKK an der Ostsee wieder, beugte sich dem Willen des Volkes. Die StaatsfĂŒhrung ging nicht mit Waffengewalt gegen nackte Andersdenkende am Badestrand vor. Die Bevölkerung hingegen sah dies als einen kleinen Sieg gegen das System, symphatisierte mit den Initiatoren der DDR FKK Bewegung und wollte auch "frei" entscheiden können, ob sie nackt oder bekleidet baden.

Ab den 70er Jahren wurde FKK eine regelrechte Plage in der DDR. Ich war noch ein Kind, aber fand das ewige Nacktbaden aber peinlich. In der ersten Klasse wĂ€re ich sogar fast ertrunken, weil ich meine Badehose nicht loslassen wollte. Schwimmunterricht in der Schwimmhalle. Der Gummi meiner Unterhose riss und sie nahm sich vor, herunter zu rutschen und ich hatte Angst vor dem GelĂ€chter der anderen MitschĂŒler. Um keinen Preise wollte ich meine Badehose loslassen. Seit dieser Zeit passte ich immer auf, meine Badehose nicht zu verlieren. Die meisten in der DDR erwĂ€rmten sich aber fĂŒr die FKK. Irgendwann, als ich ein junger Mann war, fand ich FKK dann garnicht so schlecht. Die MĂ€dels sahen gleich, was zur Debatte stand, um es mal so jugendlich salopp zu formulieren. Zum VerhĂ€ngnis wurde mir mein neuer FKK Faible erst nach der Wende. Mit meiner damaligen Freundin unternahm ich meine erste "Weltreise": per "Anhalter durch die Galaxis" ... sorry, per Anhalter durch Italien. Am Gardasee fanden wir es schön. Nachts nackt baden und danach nackt am Strand einschlafen. Am nĂ€chsten Morgen wurden wir von auslĂ€ndischen Tiraden geweckt. Wie sich heraus stellte, meckerte ein Italiener uns an. Ich wußte ja beim besten Willen nicht, was er sagte oder bemĂ€ngelte, lĂ€chelte ihn nur an. Man ist ja nett und fĂŒhlt sich nicht gleich angegriffen. Das brachte den Ă€lteren Herren noch mehr auf die Palme. Ich legte mich nackt wieder hin und ignorierte die Kommunikationsversuche des Einheimischen. Bis bewaffnete Carabinieris vor uns standen und die Handschellen zĂŒckten. Mein Gott, was war da nur los? Ich wurde in all den Jahren in der DDR nie verhaftet, weil ich an einem Strand lag. Warum wurde ich jetzt verhaftet? Ganz einfach: In Italien gibt es ein Nacktbadeverbot. Jedenfalls 1990. Ohne Oben war bei Mann und Frau okay, aber ohne Badehose zu baden wurde mit einem Ordnungsgeld bestraft. In den letzten Jahren hat sich diese Einstellung in Italien ja sogar noch verstĂ€rkt und oben ohne ist jetzt auch verpönt und teilweise unter Strafandrohung verboten.

Die Ossis jedoch erkĂ€mpften sich die Freiheit, nackt baden zu dĂŒrfen und zelebrierten dieses Recht ausgiebiger als in der BRD oder Italien, wo es unter Strafe stand. Dass die Ossis mehr mit FKK am Hut haben, ist im Grunde Resultat einer politischen Konfrontation zwischen Bevölkerung und StaatsfĂŒhrung. Man wollte es denen zeigen, dass man sich durchsetzen kann.


Autor: nokiland


Facebook

Teil 1: Typisch DDR
Teil 2: Der Ossi ist sparsam
Teil 3: Der Ossi kann alles...?
Teil 4: Der Ossi improvisiert statt zu verzweifeln
Teil 5: Elektronik - ein Lieblingshobby des Ossi
Teil 6: Ossi-MentalitĂ€ten und Eigenheiten fĂŒr die deutsche Zukunft




Wissenswertes und Interessantes

StÀdte



Drackenstedt

Drackenstedt ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Börde des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Die Gemeinde Drackenstedt liegt rund 20 km westlich der Landeshauptstadt ... »»»
  • Jarmen
  • GĂŒstrow
  • Sarnow
  • Schönermark (Land Ruppin)
  • Rosendorf (ThĂŒringen)
  • Christes
  • Unterweid
  • Menschen



    Helga Mucke-Wittbrodt
    »»»
  • JĂŒrgen Hart
  • Hermann Stetza
  • Hermann Schulz (EiskunstlĂ€ufer)
  • Ingeborg Krabbe
  • Kathrin Neimke
  • Judith Zeidler
  • Brigitte Rohde
  • BĂ€rbel Struppert
  • Helmut Losch
  • Geschichten



    Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith
    Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith Erich Honecker war alles andere als langweilig oder ein verbissener Kommunist. Im PolitbĂŒro wurden Erichs "wilde Ehen" zum heiklen Thema. AffĂ€ren ... »»»
  • DGB: Recht auf Arbeit muß in die Verfassung
  • Böhlen und die ASW AG als Motor fĂŒr den Aufschwung der Stadt
  • Aus MfS-Zentrale kein Abhören mehr möglich!
  • Haftbefehl wegen unbefugten Waffenbesitz


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 06.02.1990
    Lautstarker Ruf nach Einheit auf Montagsdemonstrationen
    Leipzig (ND/ADN). Der Ruf nach „Deutschland einig Vaterland" .prĂ€gte die Montagsdemonstration in Leipzig, an der annĂ€hernd 100 000 Menschen teilnahmen. Vertreter des Neuen Forums, des BĂŒrgerkomitees, andere Gruppierungen sowie BĂŒrger bekrĂ€ftigten die Forderung nach einem Volksentscheid zur deutschen Einheit. »»
    Damals in der BRD 23.10.1989
    Neues Feindbild in der BRD - DDR FlĂŒchtlinge
    Nicht jeder BRD BĂŒrger freute sich ĂŒber die Wende. Der "Spiegel" attestiert Westdeutschlands Linken eine feindselige Einstellung gegenĂŒber ihren LandsmĂ€nnern aus der DDR. Diese Übersiedler wĂŒrden wegen einem Beutel Bananen ihren sozialistischen Staat verlassen und im neuen Land Löhne drĂŒcken. »»

    BÜCHER / KATALOGE

    KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975


    KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975 Er war der letze Katalog seiner Art in der DDR. Neben Textilien, Möbel und Rundfunktechnik wurden Spielzeuge, Campingartikel sowie alle anderen im Handel erhĂ€ltlichen KonsumgĂŒter angeboten. Angeboten wurde auch Ratenkauf. Jahr 1974 | 227 Seiten
    »» mehr
    PERSÖNLICHKEITEN
    Wie fandest Du ihn?
    Ralf Kowalsky war ein deutscher Leichtathlet aus der Deutschen Demokratischen Republik , der einige Weltbestleistungen im Bahngehen aufstellte. ... mehr
    Foto:Wolfgang Thieme 
    STÄDTE
    Welche Betriebe gab es in der Stadt?
    Gardelegen ist eine Stadt im Landkreis Altmarkkreis Salzwedel des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Die Stadt Gardelegen liegt rund 46 km nordwestlich der Landeshauptstadt Magdeburg und rund 136 km westlich der Bundeshauptstadt Berlin. ... mehr
    LIEDER
    Kannst Du noch mitsingen?
    Wenn Mutti frĂŒh zur Arbeit geht,
    Dann bleibe ich zu Haus.
    Ich binde eine SchĂŒrze um
    Und feg die Stube aus.

    Das Essen kochen kann ich nicht,
    DafĂŒr bin ich zu klein. ... »» mehr
    ESSEN
    Essen Deine Kinder es gern?
    ThĂŒringer KartoffelklĂ¶ĂŸe
    Die Kartoffeln werden geschĂ€lt, gerieben und in kaltes Wasser getan, das man zweimal vorsichtig abgießt und durch neues ersetzt. Hierauf lĂ€sst man sie ruhig stehen.

    Etwa 1/2 Stunde v ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Musik in der DDR
     Filme in der DDR
     Ortschaften, Städte

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto: 
    Wer war
    Peter Albert?

    Peter Albert war ein deutscher SchlagersÀnger, Komponist und Texter.

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Welche Betriebe gab es in Großbreitenbach

    in Großbreitenbach gab es 8 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

    ... mehr