Themen | Wohnen & Haushalt

DDR-Haushaltstipps zur Fleckenentfernung mit Hausmitteln



Teil 5: Und der Fleck ist weg - mit einfachsten Mitteln


Heut gibt es Fleckenentferner f√ľr jeden Fleck. Damals wu√üte man sich mit Hausmitteln zu helfen, was preiswerter und oft umweltschonender war. In dieser Reihe stelle ich Ihnen bew√§hrte Tips und Ratschl√§ge zum Entfernen verschiedenster Flecken vor.

Brandflecke auf Porzellan, beispielsweise an einem Aschebecher, können Sie mit einem feuchten, in Salz getauchten Korken abreiben.

Brandflecke in Textilien entfernen Sie durch ausreiben mit Essigwasser im Verhältnis 1:1.Alternativ den angefeuchteten Fleck mit Salz bestreuen und in der Sonne bleichen lassen.

B√ľgelflecke k√∂nnen Sie wenn die Fasern noch nicht besch√§digt sind mit einem selbst angesetzten Brei bestreichen und nach dem eintrocknen auswaschen. Sie ben√∂tigen 3 Zwiebeln, 1/8 Liter Essig und 10 Gramm Schmierseife. Alles p√ľrieren und einkochen.

Eiflecke auf Textilien betupfen sie mit Glycerol betupft und waschen es nach ein paar Minuten mit lauwarmen Seifenwasser und etwas reinem Alkohol raus.

Eigelbflecke auf Textilien gleich mit einem Tuch abtupfen. Der Rest wird nach dem eintrocknen mit lauwarmem Wasser ausgerieben.

Eiwei√üflecke auf Textilien mit Salmiakgeist ausreiben und mit lauwarmem Wasser nachsp√ľlen. Achtung: Nicht mit hei√üem Wasser √ľber 60¬įC behandeln, weil Eiwei√ü gerinnt und danach schwer zu entfernen ist.

Eiterflecke werden wie Blutflecke entfernt.

Essigflecke auf Weißwäsche sind mit warmen Salmiakgeist auszuwaschen.

Essigflecke auf farbiger Wolle, Baumwolle oder Seide entfernt man durch Waschen mit verd√ľnntem Salmiakgeist. Dazu 1 Teil Salmiakgeist mit 4 Teilen Wasser mischen.

Farbbandflecke werden mit Benzin betr√§ufelt und mit einem saugf√§higem Tuch trocken nachbehandelt. Danach erst mit Seifenwasser und danach mit klarem warmem Wasser sp√ľlen. Wenn es nichts geholfen hat, kann dem Fleck mit einer Mischung aus Glycerol und reinem Alkohol begegnet werden.


Begriffserklärung:

Azeton: Ein L√∂sungsmittel. 500ml f√ľr ca. 5,00 Euro.
Benzin: Waschbenzin, kein Diesel oder Bleifrei. Ein Leichtbenzin zur Verwendung als Lösungsmittel. 1Liter ca. 5,00 Euro.
Borax: 500g f√ľr 4,99 Euro bei Amazon.
Essigwasser: Eine Mischung aus 1:1 Essigsäure und Wasser.
Glycerol: bei Raumtemperatur eine farb- und geruchlose, viskose und hygroskopische Fl√ľssigkeit, die s√ľ√ülich schmeckt. 100ml sind in Apotheken oder Drogerien f√ľr ca. 3,50 Euro zu kaufen.
Kleesalzl√∂sung: Oxals√§ure, eine Dicarbons√§ure. In der Apotheke als ‚ÄěAcidum Oxalicum‚Äú 100ml f√ľr ca. 32,00 Euro
Salmiakgeist: z.B. 9,5%iger Ammoniakl√∂sung, 1 Liter f√ľr ca.5,00 Euro
Salzs√§ure: 30-33 %ige L√∂sung, 1 Liter bei Amazon f√ľr 2,90 Euro
Schmierseife: Gibt es bei Schlecker...
Seifenwasser: In Wasser aufgelöste Seife.
Sodawasser: Mineralwasser mit Kohlens√§ure und mindestens 570 mg Natron pro, Auch ‚ÄěSelters‚Äú genannt.
reiner Alkohol: z.B. Brennspiritus,
Stärkemehl: bekannt als Mondamin, Gustin oder anderen Handelsnamen
Wasserstoffperoxid: gibt es in der Apotheke, 3%ige Lösung zu ca. 2,00 Euro. Es ist eine schwache Säure.
Zitronensäure: ist im Gegensatz zu Zitronensaft (ca.6%) höherprozentig. 50% ist okay.


Autor: nokiland


Facebook
Schlagwörter: Haushalt Reinigung Tipps


Teil 1: DDR-Haushaltstipps zur Fleckenentfernung mit Hausmitteln
Teil 2: Blutflecke mit Hausmitteln entfernen
Teil 3: Spezielle Flecken entfernen mit einfachsten Mitteln
Teil 4: So bekommen Sie Ihr Fett weg mit einfachsten Mitten
Teil 5: Und der Fleck ist weg - mit einfachsten Mitteln
Teil 6: Widerspenstige Flecken entfernen