Themen | Politik & Gesellschaft

Verstaatlichung und Enteignung privater Betriebe nicht nur in der DDR


In der DDR wurde die Verstaatlichung von Privateigentum und die Bodenreform den SchĂŒlern als eine Grundvoraussetzung fĂŒr den Sozialismus vermittelt. Erst wenn die Produktionsmittel in der Hand der Arbeiter liegen, können sie ihre Interessen selbst verwirklichen ohne zum Spielball von Unternehmern und Politik zu werden.


Das war die Sicht und ErklÀrung der Verstaatlichungen in der DDR. Zum Wohl des Volkes wurde die Wirtschaft verstaatlicht und vom Staat gelenkt. Es gab keine wirtschaftsbedingten Entlassungen, Arbeitslosigkeit. Der Arbeiter war kein disponibles Humankapital in der Bilanz eines privaten Unternehmers, sondern das staatliche Unternehmen stand in der Pflicht, jedem Arbeiter ein BeschÀftigung und Entlohnung zu garantieren.

Im westlichen Deutschland, der BRD, zeigte man mit dem Finger auf die Verstaatlichungspolitik der DDR. Die DDR als Feind aller Unternehmer - ein Schreckensbild fĂŒr die freie Marktwirtschaft. Doch auch LĂ€nder des "Westens" verstaatlichten wĂ€hrend und nach dem zweiten Weltkrieg fleißig private Unternehmen. So enteignete Deutschland in der Zeit des Nationalsozialismus von 1933 bis 1945 jĂŒdische Unternehmer und viele fĂŒr die Kriegswirtschaft strategische Betriebe. Sogar planwirtschaftliche Strukturen, wie sie spĂ€ter in der DDR zur verstaatlichten Wirtschaft gehörten, wurden im nationalsozialistischen Deutschland wĂ€hrend der Kriegsjahre eingefĂŒhrt.

Nach dem zweiten Weltkrieg wurde Deutschland unter den SiegermĂ€chten USA, England, Frankreich und der Sowjetunion aufgeteilt. Die LĂ€nder der westlichen Besatzungszone grĂŒndeten am 23.Mai 1949 die Bundesrepublik Deutschland. Das war der Tag der deutschen Teilung, die bis zum 3. Oktober 1990 Deutschland entzweite. Am 7. Oktober 1949 formierte sich der ĂŒbrig gebliebene Teil Deutschlands, die sowjetische Besatzungszone, zur Deutschen Demokratischen Republik, der DDR. Im Rahmen der Sozialisierung wurde in der DDR flĂ€chendecken die private Wirtschaft verstaatlicht. Ausgenommen waren lediglich Kleinbetriebe.


Autor: nokiland


Facebook

Teil 1: Verstaatlichung und Enteignung privater Betriebe nicht nur in der DDR
Teil 2: Verstaatlichung und Enteignung in Westeuropa
Teil 3: Verstaatlichung und Enteignung im 21. Jahrhundert
Teil 4: Pro und Kontra bei Verstaatlichungen und Enteignung




Wissenswertes und Interessantes

StÀdte



Bechstedt

Bechstedt ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt des Bundeslandes Freistaat ThĂŒringen. Die Gemeinde Bechstedt liegt rund 35 km sĂŒdsĂŒdöstlich ... »»»
  • Claußnitz
  • Rannstedt
  • Falkenau
  • Pingelshagen
  • Falkenberg (Mark)
  • Arnstein (Sachsen-Anhalt)
  • Neugernsdorf
  • Menschen



    Holger BĂŒhner
    »»»
  • Claudia Nolte
  • Annelore Zinke
  • Marianne WĂŒnscher
  • Konrad Weise
  • Herbert Hoffmann
  • Lars Kreuzer
  • Harald Czudaj
  • Christine Laser
  • Marion van de Kamp
  • Geschichten



    Spezielle Flecken entfernen mit einfachsten Mitteln
    Heut gibt es Fleckenentferner fĂŒr jeden Fleck. Damals wußte man sich mit Hausmitteln zu helfen, was preiswerter und oft umweltschonender war. In dieser Reihe stelle ich Ihnen bewĂ€hrte Tips und R ... »»»
  • Auflösung und Entwaffnung der Kampfgruppen
  • Parteivorsitzender Gysi: Hart arbeiten fĂŒr die Rettung des Landes und unserer Partei
  • Weitere Anlagen in Bitterfeld werden stillgelegt
  • So bekommen Sie Ihr Fett weg mit einfachsten Mitten


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 04.01.1990
    Zulassungen zum Studium nach neuen Kriterien
    Berlin (ND). So kommt es nicht mehr auf den Zensurendurchschnitt oder ein bestimmtes weltanschauliches Bekenntnis an, sondern nur auf hohes Wissen auf jenen Gebieten, die fĂŒr das gewĂŒnschte Studienfach von Bedeutung sind, sowie auf das Engagement fĂŒr die Mitgestaltung unserer Gesellschaft. »»
    Damals in der BRD 11.12.1989
    DDR: Die Abrechnung
    Die DDR auf dem Weg in die Anarchie. Verbitterte Menschen stĂŒrmen die BĂŒros der verhassten Staatssicherheit, Arbeiter ĂŒben sich in Warnstreiks, die SED verliert ihre Mitglieder. »»

    BÜCHER / KATALOGE

    Konsum Möbelkatalog 1962


    Konsum Möbelkatalog 1962 UnzĂ€hlige BĂŒrger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit grĂ¶ĂŸere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren KĂŒche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lĂ€sst? Jahr 1962 | 20 Seiten
    »» mehr
    PERSÖNLICHKEITEN
    Woher kennst Du ihn
    Rolf Oskar Ewald GĂŒnter Herricht war ein deutscher Schauspieler, Komiker, Musical- und SchlagersĂ€nger. Er war Teil des Komikerduos Herricht & Preil. ... mehr
    Foto: 
    STÄDTE
    In welchem Bezirk liegt die Stadt?
    Arnstadt ist eine Stadt im Landkreis Ilm-Kreis des Bundeslandes Freistaat ThĂŒringen. Die Stadt Arnstadt liegt rund 17 km sĂŒdsĂŒdwestlich der Landeshauptstadt Erfurt und rund 253 km sĂŒdwestlich der Bundeshauptstadt Berlin. ... mehr
    LIEDER
    Wie geht der Text?
    Wohin auch das Auge blicket,
    Moor und Heide nur ringsum.
    Vogelsang uns nicht erquicket,
    Eichen stehen kahl und krumm.
    Wir sind die Moorsoldaten
    und ziehen mit dem Spaten
    »» mehr
    ESSEN
    Kannst Du es zubereiten?
    Kartoffeln mit KrÀuterquark
    Zwiebeln zerkleinern, mit der Milch und dem Quark verrĂŒhren. Gegebenenfalls KĂŒchenkrĂ€uter hinzu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Die Kartoffeln ungeschĂ€lt und ohne Salz i ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Musik in der DDR
     Filme in der DDR
     Ortschaften, Städte

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto:Elke Schöps 
    Erinnern Sie sich an
    Till Backhaus?

    Till Backhaus ) ist ein deutscher Politiker . Backhaus ist seit 1998 Minister fĂŒr Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Mecklenburg-Vorpommern und aktuell dienstĂ€ltester Landesminister in Deutschland.

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Wo lag Heidenau (Sachsen)

    in Heidenau (Sachsen) gab es 30 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

    ... mehr