Themen | Politik & Gesellschaft

Verstaatlichung und Enteignung privater Betriebe nicht nur in der DDR


In der DDR wurde die Verstaatlichung von Privateigentum und die Bodenreform den Sch√ľlern als eine Grundvoraussetzung f√ľr den Sozialismus vermittelt. Erst wenn die Produktionsmittel in der Hand der Arbeiter liegen, k√∂nnen sie ihre Interessen selbst verwirklichen ohne zum Spielball von Unternehmern und Politik zu werden.


Das war die Sicht und Erklärung der Verstaatlichungen in der DDR. Zum Wohl des Volkes wurde die Wirtschaft verstaatlicht und vom Staat gelenkt. Es gab keine wirtschaftsbedingten Entlassungen, Arbeitslosigkeit. Der Arbeiter war kein disponibles Humankapital in der Bilanz eines privaten Unternehmers, sondern das staatliche Unternehmen stand in der Pflicht, jedem Arbeiter ein Beschäftigung und Entlohnung zu garantieren.

Im westlichen Deutschland, der BRD, zeigte man mit dem Finger auf die Verstaatlichungspolitik der DDR. Die DDR als Feind aller Unternehmer - ein Schreckensbild f√ľr die freie Marktwirtschaft. Doch auch L√§nder des "Westens" verstaatlichten w√§hrend und nach dem zweiten Weltkrieg flei√üig private Unternehmen. So enteignete Deutschland in der Zeit des Nationalsozialismus von 1933 bis 1945 j√ľdische Unternehmer und viele f√ľr die Kriegswirtschaft strategische Betriebe. Sogar planwirtschaftliche Strukturen, wie sie sp√§ter in der DDR zur verstaatlichten Wirtschaft geh√∂rten, wurden im nationalsozialistischen Deutschland w√§hrend der Kriegsjahre eingef√ľhrt.

Nach dem zweiten Weltkrieg wurde Deutschland unter den Siegerm√§chten USA, England, Frankreich und der Sowjetunion aufgeteilt. Die L√§nder der westlichen Besatzungszone gr√ľndeten am 23.Mai 1949 die Bundesrepublik Deutschland. Das war der Tag der deutschen Teilung, die bis zum 3. Oktober 1990 Deutschland entzweite. Am 7. Oktober 1949 formierte sich der √ľbrig gebliebene Teil Deutschlands, die sowjetische Besatzungszone, zur Deutschen Demokratischen Republik, der DDR. Im Rahmen der Sozialisierung wurde in der DDR fl√§chendecken die private Wirtschaft verstaatlicht. Ausgenommen waren lediglich Kleinbetriebe.


Autor: nokiland


Facebook

Teil 1: Verstaatlichung und Enteignung privater Betriebe nicht nur in der DDR
Teil 2: Verstaatlichung und Enteignung in Westeuropa
Teil 3: Verstaatlichung und Enteignung im 21. Jahrhundert
Teil 4: Pro und Kontra bei Verstaatlichungen und Enteignung