Lexikon der 1.001 DDR Begriffe


Interhotel
Hotelkette der gehobenen Klasse, in denen Besucher aus dem „nichtsozialistischen Ausland“ vorzugsweise untergebracht wurden und in denen teilweise mit Devisen (westlicher WĂ€hrung, auch frei ko ... mehr
Freilenkung von Wohnraum
Eine Umschreibung fĂŒr die Einflussnahme auf Beendigung und NeubegrĂŒndung von MietverhĂ€ltnissen. mehr
Silberpapier
Anderes Wort fĂŒr Alu-Folie. mehr
Russenmagazin
GeschĂ€ft fĂŒr Offiziere der Sowjetarmee, in dem aber auch DDR-BĂŒrger einkaufen konnten. Das Produktangebot unterschied sich sehrt stark vom heimischen Angebot. Es gab vornehmlich original russich ... mehr
Kaderabteilung
Die Kaderabteilung kann man mit einer heutigen Personalabteilung vergleichen, mit Schwerpunkt Auswahl, Entwicklung und Einsatz der Kader. mehr
Wehrlager
Im Wehrlager wurde die SchĂŒler 2 Wochen lang in militĂ€rischen Belangen ausgebildet. Dazu zĂ€hlte "marschieren" genau so wie das schiesen mit einer scharfen Waffe, der MPi 69, einer Kleinkaliber-M ... mehr
Leukoplastbomber
Vom Volk oft scherzhafte Umschreibung fĂŒr den "Trabant", dem "Volkswagen des Ostens". mehr
Abteilungsgewerkschaftsleitung
Abteilungsgewerkschaftsleitung in Großbetrieben. Der AGL'er war der Vorsitzende der AGL. mehr
BĂŒckware
Oft wurde Mangelware in der DDR gar nicht erst in den Regalen ausgelegt. Sie lag unter dem Ladentisch und war fĂŒr "gute Kunden" oder Bekannte reserviert. Der VerkĂ€ufer musste sich danach "bĂŒcken ... mehr
Fruchtstielbonbons
Bezeichnung fĂŒr einen Dauerlutscher mehr
Spitzbart
Scherzhafte Bezeichnung fĂŒr Walter Ulbricht, dem 1. Staatsratsvorsitzendem der DDR. mehr
PM-12
VorlĂ€ufiger Personalausweis, auch Ersatzdokument fĂŒr einen eingezogenen Personalausweis. mehr
SekundÀrrohstoffe
Mit "SekundÀrrohstoffe" wurden in der DDR wiederverwertbare (recyclebare) AbfÀlle und Verpackungen wie Altpapier, Flaschen und GlÀser, bezeichnet. In sogenannten SERO-Annahmestellen wurden sie a ... mehr
VZ
Versorgungszentrum, zentrale Einrichtung fĂŒr Handel, Dienstleistung, Kultur und Gastronomie innerhalb eines stark besiedelten Wohngebietes. mehr
Staub
"Staub" war Trinkgeld. Mit "Staub geben" sicherte man sich eine bevorzugte Behandlung beim nÀchsten Besuch. mehr
Selbstbedienungskaufhalle
DDR Bezeichnung fĂŒr "Supermarkt". mehr
Sozialversicherungskasse
Die Sozialversicherung wurde vom Freien Deutschen Gewerkschaftsbunds getragen und oft mit den AbkĂŒrzungen SV FDGB oder SV bezeichnet. Es war die Kranken und Rentenversicherung fĂŒr Arbeiter und ... mehr
Blauer Klaus
Eigentlich Klarer „Juwel“, billigster klarer Schnaps mit blauem Etikett. mehr
AKA electric
AKA electric war der Name einer Marke fĂŒr Marke fĂŒr elektrische HaushaltsgerĂ€te in der DDR. Die Marke AKA electric gehörte zur VVB Elektrische KonsumgĂŒter, gegrĂŒndet im Jahre 1969. Bekannt wa ... mehr

Weitere Begriffe


LPG
NSW
Q3A
AWG
ATA
SMH
VZ



Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Einhausen (ThĂŒringen)

Einhausen (ThĂŒringen) ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Schmalkalden-Meiningen des Bundeslandes Freistaat ThĂŒringen. Die Gemeinde Einhausen (ThĂŒringen) liegt ... »»»
Thiessow, Grammow, Sickerode, Huy, ReinstÀdt, Britz (bei Eberswalde), Mölschow,

Name ...



Peter Sodann

Peter Sodann wirkte in ĂŒber 56 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Die Tage der Commune (Theateraufzeichnung)" stammt aus dem Jahr 1966. Die letzte Produktion, "Zorn – Vom Lieb ... »»»
Harry Frank, Paul Bildt, Wilhelm Bendow, Martin Rickelt, Margarete Schön, Franz Weilhammer, Christian Steyer, Dagmar Manzel, Marga Legal,

Geschichte ...



Erich Honeckers Geschwister, DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen, Lebte man in der DDR sicherer?, Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 16.01.1990
Keine Preiserhöhungen in den nÀchsten Tagen vorgesehen
Berlin (ND/ADN). FĂŒr die Bevölkerung erfolgen in den nĂ€chsten Tagen keine weiteren Preiserhöhungen. Es werde fĂŒr den Abbau von Subventionen bei NahrungsgĂŒtern, Konsumartikeln, bei Mieten sowie bei den Tarifen fĂŒr Wasser, Energie und anderen vielmehr ein Gesamtkonzept geben, das öffentlich zur Diskussion gestellt wird. »»
Damals in der BRD 12.12.1989
England und Frankreich gegen die deutsche Wiedervereinigung
Maggy Thatcher will frĂŒhestens in 10 bis 15 Jahren ĂŒber eine deutsche Einheit mit sich reden lassen. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975


KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975

Er war der letze Katalog seiner Art in der DDR. Neben Textilien, Möbel und Rundfunktechnik wurden Spielzeuge, Campingartikel sowie alle anderen im Handel erhĂ€ltlichen KonsumgĂŒter angeboten. Angeboten wurde auch Ratenkauf.

Jahr 1974 | 227 Seiten
»» mehr

Rezepte




»» mehr

Lieder

Ich trage eine Fahne


Ich trage eine Fahne

Ich trage eine Fahne, und diese Fahne ist rot.
Es ist die Arbeiterfahne, die schon Vater trug durch die Not.
Die Fahne ist niemals gefallen, so oft auch ihr TrÀger fiel.
Sie weht he ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Kolbe 
Erinnern Sie sich an
Bertolt Brecht?

Bertolt Brecht oder Bert Brecht war ein einflussreicher deutscher Dramatiker und Lyriker des 20. Jahrhunderts. Seine Werke werden weltweit aufgefĂŒhrt. Brecht hat das epische Theater beziehungsweise „dialektische Theater“ begrĂŒndet und umgesetzt.

... mehr

Städte in der DDR

Wo lag Velten

in Velten gab es 10 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr