Lexikon der 1.001 DDR Begriffe


Arbeiterfestspiele
Volksfest der sozialistischen Kultur mehr
Intershop
Geschäfte, in denen westliche Importware und Erzeugnisse der Gestattungsproduktion gegen Devisen und sogenannte Forumschecks verkauft wurden. mehr
Brigade
Die Brigade war das kleinstes Kollektiv im Produktionsprozess, eine f√ľr einen bestimmten Bereich verantwortliche Arbeitsgruppe. mehr
Delikat Laden
Der Delikat-Laden. Das waren bestimmte Lebensmittelgesch√§fte, die seit ca. Ende der 1970er Jahre eingerichtet urden und auch mit der "Deli" abgek√ľrzt wurden. Der DDR B√ľrger konnt in diesen L√§de ... mehr
Blaue Fliesen
Mit "Blaue Fliesen" wurde das Westgeld, (in Anlehnung an den 100-DM-Schein), aber auch Genex- und Forumschecks, bezeichnet. mehr
Bausoldat
Der Bausoldat war ein Angeh√∂riger der so genannten Baueinheiten der Nationalen Volksarmee. Wer in der DDR den Dienst an der Waffe aus religi√∂sen Gr√ľnden verweigern wollte, konnte sich als Bausol ... mehr
Centrum-Warenhaus
Kaufhauskette, vor allem in mittelgroßen und Großstädten. mehr
Vereinigung Volkseigener Betriebe
Die Vereinigung Volkseigener Betriebe in der ehemaligen DDR war ein Konstrukt der sozialistischen Planwirtschaft mit dem Ziel kleinere Betriebe mit großen Volkseigenen Betrieben (VEB) zur Erziel ... mehr
Schnitte
Schnitte ist ein belegtes Brot. mehr
Kosmonaut
Der Begriff Kosmonaut wurde von dem griechischen Wort "kosmos" f√ľr Weltraum in der ehemaligen UDSSR abgeleitet. Der Begriff wurde w√§hrend des Wettlaufs zum Weltall der 1950-ziger Jahre gepr√§gt. ... mehr
Simse
Umgangssprachliche Bezeichnung f√ľr ein Moped der Marke Simson. mehr
Diversant
Der Diversant war ein Agent, Saboteur oder ‚ÄöSt√∂rer‚Äė. Das Wort ist abgeleitet vom Ausdruck ‚Äěideologische Diversion‚Äú f√ľr das Eindringen westlichen Gedankengutes. mehr
Kombinat
Mit einem Konzern vergleichbarer Zusammenschluss von Volkseigenen Betrieben (VEB). mehr
Jugendweihe
Die Kommunion der DDR. Die Ernennung von Sch√ľlern der 8. Klasse zu Erwachsenen. Zum Ritual geh√∂rten der Empfang teurer Geschenke, das erste Moped, ein Computer oder andere hochwertige Dinge. Sehr ... mehr
Erichs Krönung
Mischkaffeesorte mit einem hohem Ersatzkaffeeanteil. Er wurde w√§hrend der Kaffee-Kriese in der DDR (1977) auf den Markt gebracht. Die Verknappung von Kaffe f√ľhrte in der DDR zu heftigen Protesten ... mehr
TGL Norm
Technische G√ľte- und Lieferbedingungen. Das Gegenst√ľck zu den westlichen DIN/ISO-Normen. mehr
Beratungsmuster
Bezeichnung f√ľr nicht sofort erh√§ltliche Waren in Gesch√§ften, insbesondere bei M√∂beln, Fahrzeugen und Elektroger√§ten. Oft stand ein kleines Schild mit dieser Bezeichnung auf dem Ausstellungsst ... mehr
Bonbon
Umgangssprachlich im Volk f√ľr "Parteiabzeichen" mehr

Weitere Begriffe


VZ
AWG
ATA
Q3A
SMH
LPG
NSW



Wissenswertes und Interessantes

Städte



Rietzneuendorf-Staakow

Rietzneuendorf-Staakow ist eine kreisangeh√∂rige Gemeinde im Landkreis Dahme-Spreewald des Bundeslandes Brandenburg. Die Gemeinde Rietzneuendorf-Staakow liegt rund 59 km osts ... »»»
  • Plauen
  • Niederrei√üen
  • Zw√∂nitz
  • S√∂ssen
  • G√∂rsbach
  • Oybin
  • Mendhausen
  • Menschen



    Monika Zehrt
    »»»
  • Guido Hiller
  • Helmut Gaube
  • Frank Michelis
  • Heinrich Toeplitz
  • Andreas Brinkmann
  • Anke Behmer
  • Hans Hardt-Hardtloff
  • Beate Schramm
  • Siegfried Brietzke
  • Geschichten



    Kritik an der Glaubw√ľrdigkeit staatlicher Behauptungen
    Stets gute Zahlen, Plan√ľbererf√ľllung, neue Rekorde in der Produktion - und trotzdem ist die DDR Wirtschaft pl√∂tzlich im Keller? Bernd Walter, Wolfgang Beyer, Erich Dittmann und viele andere Vert ... »»»
  • Der geregelte Markt
  • Eine Vereinnahmung der DDR untergr√ľbe Europas Stabilit√§t
  • Das Kinderheim in Machern nach der Wende
  • FDJ setzt sich zur Wehr


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 16.03.1990
    D-Mark-Regen f√ľr DDR-Wahlkampf
    Bonn (ADN). Das Bundesministerium f√ľr Innerdeutsche Beziehungen hat 7,5 Millionen D-Mark √ľber die parteinahen Stiftungen in den DDR-Wahlkampf gesteckt. Die gr√∂√üte Unterst√ľtzung erhielt die Union mit 4,5 Millionen D-Mark, die CSU- nahe Hanns-Seidel-Stiftung sowie die der CDU-Arbeitnehmerschaft (CDA) nahestehende Jakob-Kaiser-Stiftung. »»
    Damals in der BRD 12.12.1989
    DDR-Übersiedler: Probleme m. sozialen Außenseitern
    Seit der Grenz√∂ffnung kommen verst√§rkt gesellschaftliche Au√üenseiter. Eine Kinderg√§rtnerin: "Die sind im Osten schon nicht mit dem Arsch an die Wand gekommen, und nun wollen sie sich hier durchschnorren". »»

    B√úCHER / KATALOGE

    Mathematik Klasse 1


    Mathematik Klasse 1 Im direkten Vergleich mit aktuellen Mathematik B√ľchern zeigt sich der Vorsprung des damaligen Lehrplanes. Multiplikation wurde bereits in der 1. Klasse behandelt. Das vermittelte Wissen erstaunt heute selbst ehemalige DDR B√ľrger. Jahr 1987 | 103 Seiten
    »» mehr
    PERS√ĖNLICHKEITEN
    Wer war er?
    Heinz Ke√üler ist ein ehemaliger deutscher Armeegeneral. Er war Mitglied des Ministerrats der DDR, Minister f√ľr Nationale Verteidigung und Abgeordneter der Volkskammer der DDR. Er geh√∂rte dem SED-Zentralkomitee, dem Politb√ľro und dem Nationalen Verteidigungsrat der DDR an. In den Mauersch√ľtzenprozessen wurde er zu einer siebeneinhalbj√§hrig ... ... mehr
    Foto:unbekannt 
    ST√ĄDTE
    Kennst Du diese Stadt?
    Gera ist eine kreisfreie Stadt im Bundesland Freistaat Th√ľringen. Die Stadt Gera liegt rund 74 km √∂stlich der Landeshauptstadt Erfurt und rund 203 km s√ľdwestlich der Bundeshauptstadt Berlin. ... mehr
    LIEDER
    Kannst Du das Lied auswendig?
    Auferstanden aus Ruinen
    und der Zukunft zugewandt,
    laß uns dir zum Guten dienen,
    Deutschland, einig Vaterland.
    Alte Not gilt es zu zwingen,
    und wir zwingen sie vereint,
    »» mehr
    ESSEN
    Hast Du es gern gegessen?
    Th√ľringer Kartoffelkl√∂√üe
    Die Kartoffeln werden geschält, gerieben und in kaltes Wasser getan, das man zweimal vorsichtig abgießt und durch neues ersetzt. Hierauf lässt man sie ruhig stehen.

    Etwa 1/2 Stunde v ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Musik in der DDR
     Filme in der DDR
     Ortschaften, Städte

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto:Wolfgang Thieme 
    Kennen Sie noch
    Ralf Kowalsky?

    Ralf Kowalsky war ein deutscher Leichtathlet aus der Deutschen Demokratischen Republik , der einige Weltbestleistungen im Bahngehen aufstellte.

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Kennen sie noch Burg (bei Magdeburg)

    in Burg (bei Magdeburg) gab es 34 VEB Betriebe. Einer der grŲŖten Arbeitgeber war ein Kombinat.

    ... mehr