Bilder


DDR, neue Bundesländer: Alltag Zeichnungen (13)


vorherige Seite
Seite 1 von 1
nächste Seite

Schwarzarbeit in der DDR war okay - aber bitte den Arbeitsschutz einhalten
0000 Schwarzarbeit in der DDR war okay - aber bitte den Arbeitsschutz einhalten
Schwarzarbeit in der DDR war okay - aber bitte den Arbeitsschutz einhalten
Ob damit die Stasi gemeint ist
0000 Ob damit die Stasi gemeint ist
Ob damit die Stasi gemeint ist
Besuch am Krankenbett von Freundinnen
0000 Besuch am Krankenbett von Freundinnen
Besuch am Krankenbett von Freundinnen
Sparsamer Umgang mit Wasser
0000 Sparsamer Umgang mit Wasser
Sparsamer Umgang mit Wasser
Gesunde ErnÀhrung in der DDR
0000 Gesunde ErnÀhrung in der DDR
Gesunde ErnÀhrung in der DDR
Krank schreiben lassen und in die Kneipe gehen gab es damals auch
0000 Krank schreiben lassen und in die Kneipe gehen gab es damals auch
Krank schreiben lassen und in die Kneipe gehen gab es damals auch
Vermittlung richtigen Verhaltens per Comics
0000 Vermittlung richtigen Verhaltens per Comics
Vermittlung richtigen Verhaltens per Comics
in der Apotheke - Zeichnung
0000 in der Apotheke - Zeichnung
in der Apotheke - Zeichnung
Impfung kostenlos
0000 Impfung kostenlos
Impfung kostenlos
Wandergruppe
0000 Wandergruppe
Wandergruppe
Familienausflug
0000 Familienausflug
Familienausflug
endlich Feierabend
0000 endlich Feierabend
endlich Feierabend
Familienleben
0000 Familienleben
Familienleben

zurück 1 weiter
( Ergebnisse)


Wissenswertes und Interessantes

StÀdte



Koserow

Koserow ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Ostvorpommern des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Die Gemeinde Koserow liegt rund 175 km östlich der Landeshaupt ... »»»
  • Mockrehna
  • Hohes Kreuz
  • FĂŒnfseen
  • Poxdorf (ThĂŒringen)
  • MĂŒhl Rosin
  • Mihla
  • Neuburg (Mecklenburg)
  • Menschen



    Grit Haupt-Hammer
    »»»
  • Konrad Knebel (Maler)
  • Karin Evans
  • Inge Exner
  • Gerhard Marotzke
  • Camilla Spira
  • Helfried Reinnagel
  • Horst Jura
  • Gisela Schöbel-Graß
  • Hans-JĂŒrgen Wende
  • Geschichten



    Verstaatlichung und Enteignung privater Betriebe nicht nur in der DDR
    In der DDR wurde die Verstaatlichung von Privateigentum und die Bodenreform den SchĂŒlern als eine Grundvoraussetzung fĂŒr den Sozialismus vermittelt. Erst wenn die Produktionsmittel in der Hand de ... »»»
  • Der Blick nach vorn
  • Bei Einheit mehr Nachteile?
  • Die Sieger des II. Weltkriegs teilen Deutschland unter sich auf
  • Verbotene Filme kommen wieder


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 09.12.1989
    Verfahren gegen Gerald Götting
    Berlin (ADN). Auf Grund einer Anzeige des Untersuchungsausschusses des CDU-Hauptvorstandes hat der Generalstaatsanwalt der DDR gegen den frĂŒheren Vorsitzenden der CDU Gerald Götting ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. »»
    Damals in der BRD 12.12.1989
    Lafontaine: EinschrĂ€nkungen fĂŒr Übersiedler
    Wenn es nach Oskar Lafontaine ginge, sollen kĂŒnftig nur noch Übersiedler aufgenommen werden, die sich von der DDR aus Arbeit und Wohnraum in der BRD besorgten. »»

    BÜCHER / KATALOGE

    Preisliste fĂŒr materielle Leistungen an Straßenfahrzeugen - Trabant 601


    Preisliste fĂŒr materielle Leistungen an Straßenfahrzeugen - Trabant 601 Diese Preisliste enthĂ€lt auf 219 Seiten 1.884 Positionen fĂŒr Regelleistungspreise ohne Material fĂŒr den Fahrzeugtyp Trabant Limousine und Universal. So beispielsweise gerade einmal 2,50 Mark fĂŒr die Reinigung eines zerlegten Motors. Jahr 1985 | 219 Seiten
    »» mehr
    PERSÖNLICHKEITEN
    Wie fandest Du ihn?
    Eberhard Aurich ist ein ehemaliger deutscher SED-FunktionÀr. Er war der vorletzte Erste SekretÀr des Zentralrates der FDJ in der DDR. ... mehr
    Foto:Gabriele Senft 
    STÄDTE
    Welche Betriebe gab es in der Stadt?
    Schönebeck (Elbe) ist eine Stadt im Landkreis Salzlandkreis des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Die Stadt Schönebeck (Elbe) liegt rund 15 km sĂŒdöstlich der Landeshauptstadt Magdeburg und rund 126 km westsĂŒdwestlich der Bundeshauptstadt Berlin. ... mehr
    LIEDER
    Kannst Du noch mitsingen?
    Wer ißt die meisten Pfefferkuchen auf der weiten Welt?
    Wer hat die ganze Schneiderstube auf den Kopf gestellt?

    Quatsch und platsch und quatsch -
    das ist doch der Pitti-Platsch ... »» mehr
    ESSEN
    Essen Deine Kinder es gern?
    Kartoffeln mit KrÀuterquark
    Zwiebeln zerkleinern, mit der Milch und dem Quark verrĂŒhren. Gegebenenfalls KĂŒchenkrĂ€uter hinzu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Die Kartoffeln ungeschĂ€lt und ohne Salz i ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Musik in der DDR
     Filme in der DDR
     Ortschaften, Städte

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto:Jan Peter Kasper 
    Wer war
    Heiko Peschke?

    Heiko Peschke ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. FĂŒr den Halleschen FC Chemie und den FC Carl Zeiss Jena spielte er in der DDR-Oberliga, fĂŒr Bayer Uerdingen in der Bundesliga. und 2. Bundesliga. Mit der DDR-Nationalmannschaft bestritt er fĂŒnf LĂ€nderspiele.

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Welche Betriebe gab es in Zeitz

    in Zeitz gab es 31 VEB Betriebe. Viele der Beschäftigten fanden Arbeit in einem der 2 Kombinate.

    ... mehr