Landkreis Wittenberg

Wappen Deutschlandkarte
Wappen von Wittenberg Lage von Wittenberg in Deutschland
Basisdaten
Bundesland Sachsen-Anhalt
Verwaltungssitz Wittenberg
Kreisgliederung 40 Gemeinden
Kreis-Schlüssel 15 0 91
Kfz-Kennzeichen WB
Fläche 1.929,96 km²
Einwohner 138.946
Bevölkerungsdichte 71,99 Einwohner pro km²
Adresse der Kreisverwaltung Breitscheidstraße 3
06886 Wittenberg
Webseite http://www.landkreis-wittenberg.de

Der Landkreis Wittenberg ist ein Landkreis im Osten des deutschen Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Nachbarkreise sind im Norden die brandenburgischen Landkreise Potsdam-Mittelmark und Teltow-Fl√§ming, im Osten der ebenfalls brandenburgische Landkreis Elbe-Elster, im S√ľden der s√§chsische Landkreis Nordsachsen und im Westen der Landkreis Anhalt-Bitterfeld und die kreisfreie Stadt Dessau-Ro√ülau.

Die Elbe durchflie√üt den Landkreis Wittenberg auf einer L√§nge von 52 km. Die Landschaft wird im n√∂rdlichen Teil von den waldreichen H√∂henz√ľgen des Fl√§mingsund seiner Ausl√§ufer gepr√§gt. Die D√ľbener Heide im S√ľden des Landkreises beheimatet das gr√∂√üte zusammenh√§ngende Waldgebiet Mitteldeutschlands.

Der Landkreis Wittenberg gilt als traditioneller Wirtschaftsstandort. Das rraditionelles Handwerk und ein breiter Dienstleistungssektor sind innovative Partner der ortsansässigen Industrie. Landkreis Wittenberg. Die Struktur der Wirtschaft ist geprägt durch eine Mischung klein- und mittelständischer Unternehmen. A m Standort Piesteritz dominiert die Chemieindustrie. Weitere strukturbestimmende Unternehmen können der Maschinenbau, der Spezialfahrzeugbau, die Verpackungsmittelindustrie, die Nahrungs- und Genussmittelbranche sowie die Produktion keramischer Erzeugnisse vorweisen. Daneben wird fast die Hälfte der Gesamtfläche des Kreises wird durch leistungsstarke landwirtschaftliche Betriebe genutzt.

Weltbekannt ist der Landkreis Wittenberg aber durch die gleichnamige Kreisstadt, die Stadt der Reformation, eine Stadt die zum UNESCO-Welterbe geh√∂rt und einer fazinierende F√ľlle an herausragenden geschichtstr√§chtigen Geb√§uden, Kirchen und Museen aufwartet. Luther, Melanchthon und Cranach dominieren das kulturelle Geschehen der einstigen kurf√ľrstlichen Residenzstadt Wittenberg. Aber auch im Gartenreich Dessau-W√∂rlitz kann man den Spuren einer reichen Vergangenheit folgen.

Die landschaftliche Idylle in den Naturparks Fl√§ming und D√ľbener Heide, in der Elbaue oder im Jessener Land zieht aber auch Aktivurlauber und Erholungssuchende an. F√ľr Radfahrer und Wanderer gibt ein gut ausgebautes und beschildertes Wegenetz quer durch Natur und Sehensw√ľrdigkeiten allen voran nat√ľrlich die eindrucksvollen Originalschaupl√§tze der Reformation, von der eine weltweite Ver√§nderung der christlichen Kirche ausging.

Kreisgliederung

Zum Landkreis Wittenberg gehören 11 Städte und 11 kreis­zugehörige Gemeinden. Daneben gibt es 2 Ver­wal­tungs­ge­mein­schaf­ten die 18 Gemeinden repräsentieren.

Städte:

Annaburg, Bad Schmiedeberg, Coswig (Anhalt), Gräfenhainichen, Jessen (Elster), Kemberg, Oranienbaum, Prettin, Wittenberg, Wörlitz, Zahna

Verbandsfreie Gemeinden:

Axien, Bethau, Gro√ü Naundorf, Labrun, Lebien, M√∂hlau, Plossig, Schk√∂na, Thie√üen, Tornau (D√ľbener Heide), Zschornewitz


Verwaltungsgemeinschaften:


Elbaue-Fläming
Dietrichsdorf, Elster (Elbe), Gadegast, Kl√∂den, Leetza, Listerfehrda, M√ľhlanger, Sch√ľtzberg, Zahna, Zemnick, Z√∂rnigall

Wörlitzer Winkel
Brandhorst, Gohrau, Griesen, Horstdorf, Kakau, Oranienbaum, Rehsen, Riesigk, Vockerode, Wörlitz


Fatal error: Uncaught TypeError: mysqli_num_rows(): Argument #1 ($result) must be of type mysqli_result, bool given in /homepages/38/d805973522/htdocs/d_ddr/include/config_db.php:25 Stack trace: #0 /homepages/38/d805973522/htdocs/d_ddr/include/config_db.php(25): mysqli_num_rows(false) #1 /homepages/38/d805973522/htdocs/d_ddr/artikel_kreis/kreis_portal.php(409): DB_NumRows(false) #2 {main} thrown in /homepages/38/d805973522/htdocs/d_ddr/include/config_db.php on line 25