Gemeinden im Landkreis Eichsfeld

Zum Landkreis Eichsfeld gehören 3 Städte. Daneben gibt es 10 Ver­wal­tungs­ge­mein­schaf­ten die 86 Gemeinden repräsentieren. Diese sind:

Gemeinde Status Fläche Einwohner
gesamt männlich weiblich
Arenshausen Kreisangehörige Gemeinde 5,79 1.021 499 522
Asbach-Sickenberg Kreisangehörige Gemeinde 9,78 102 44 58
Berlingerode Kreisangehörige Gemeinde 11,66 1.209 598 611
Bernterode (bei Heilbad Heiligenstadt) Kreisangehörige Gemeinde 8,67 237 123 114
Birkenfelde Kreisangehörige Gemeinde 8,34 567 293 274
Bischofferode Kreisangehörige Gemeinde 12,21 1.917 985 932
Bockelnhagen Kreisangehörige Gemeinde 18,65 440 226 214
Bodenrode-Westhausen Kreisangehörige Gemeinde 14,53 1.114 559 555
Bornhagen Kreisangehörige Gemeinde 6,59 302 158 144
Brehme Kreisangehörige Gemeinde 5,28 1.119 568 551
Breitenworbis Kreisangehörige Gemeinde 24,08 3.331 1.668 1.663
BĂŒttstedt Kreisangehörige Gemeinde 7,53 868 423 445
Buhla Kreisangehörige Gemeinde 8,81 512 259 253
Burgwalde Kreisangehörige Gemeinde 4,96 226 119 107
Deuna Kreisangehörige Gemeinde 10,30 1.176 599 577
Dieterode Kreisangehörige Gemeinde 2,79 71 42 29
Dietzenrode (Vatterode) Kreisangehörige Gemeinde 5,77 128 66 62
DingelstÀdt Stadt 20,40 4.372 2.205 2.167
Ecklingerode Kreisangehörige Gemeinde 8,09 727 364 363
Effelder Kreisangehörige Gemeinde 10,91 1.216 623 593
Eichstruth Kreisangehörige Gemeinde 1,34 86 43 43
Ferna Kreisangehörige Gemeinde 4,44 580 295 285
Freienhagen (Eichsfeld) Kreisangehörige Gemeinde 4,10 282 144 138
Fretterode Kreisangehörige Gemeinde 5,87 167 89 78
Geisleden Kreisangehörige Gemeinde 16,58 990 501 489
Geismar Kreisangehörige Gemeinde 19,32 1.153 587 566
Gerbershausen Kreisangehörige Gemeinde 7,53 599 303 296
Gernrode (Eichsfeld) Kreisangehörige Gemeinde 7,34 1.526 770 756
Gerterode Kreisangehörige Gemeinde 6,32 358 183 175
Glasehausen Kreisangehörige Gemeinde 2,61 174 85 89
Großbartloff Kreisangehörige Gemeinde 13,71 935 490 445
Großbodungen Kreisangehörige Gemeinde 15,53 1.429 708 721
Hausen (Eichsfeld) Kreisangehörige Gemeinde 4,28 405 203 202
Haynrode Kreisangehörige Gemeinde 15,03 638 336 302
Heilbad Heiligenstadt Stadt 61,57 16.772 8.312 8.460
Helmsdorf (Eichsfeld) Kreisangehörige Gemeinde 5,23 512 263 249
Heuthen Kreisangehörige Gemeinde 10,08 728 363 365
Hohengandern Kreisangehörige Gemeinde 6,83 582 304 278
Hohes Kreuz Kreisangehörige Gemeinde 17,96 1.293 663 630
Holungen Kreisangehörige Gemeinde 6,79 921 483 438
Hundeshagen Kreisangehörige Gemeinde 13,37 1.157 577 580
JĂŒtzenbach Kreisangehörige Gemeinde 8,67 555 269 286
Kallmerode Kreisangehörige Gemeinde 5,59 606 307 299
Kefferhausen Kreisangehörige Gemeinde 10,39 729 376 353
Kella Kreisangehörige Gemeinde 5,05 500 256 244
Kirchgandern Kreisangehörige Gemeinde 4,38 570 279 291
Kirchworbis Kreisangehörige Gemeinde 5,43 1.345 684 661
Kleinbartloff Kreisangehörige Gemeinde 12,59 426 210 216
Kreuzebra Kreisangehörige Gemeinde 13,00 733 386 347
Krombach (Eichsfeld) Kreisangehörige Gemeinde 4,19 179 90 89
KĂŒllstedt Kreisangehörige Gemeinde 13,11 1.354 658 696
Lenterode Kreisangehörige Gemeinde 4,24 303 151 152
Lindewerra Kreisangehörige Gemeinde 4,39 247 130 117
Lutter (Eichsfeld) Kreisangehörige Gemeinde 9,85 708 360 348
Mackenrode (Landkreis Eichsfeld) Kreisangehörige Gemeinde 3,80 308 156 152
Marth Kreisangehörige Gemeinde 4,86 339 198 141
Neustadt (Eichsfeld) Kreisangehörige Gemeinde 3,59 728 381 347
Niederorschel Kreisangehörige Gemeinde 19,54 3.095 1.544 1.551
Pfaffschwende Kreisangehörige Gemeinde 4,03 330 169 161
Reinholterode Kreisangehörige Gemeinde 8,73 766 391 375
Röhrig Kreisangehörige Gemeinde 2,81 236 116 120
Rohrberg (Eichsfeld) Kreisangehörige Gemeinde 3,54 234 122 112
Rustenfelde Kreisangehörige Gemeinde 6,13 482 244 238
Schachtebich Kreisangehörige Gemeinde 3,79 240 114 126
Schönhagen (Eichsfeld) Kreisangehörige Gemeinde 2,55 148 78 70
Schwobfeld Kreisangehörige Gemeinde 2,50 113 54 59
Sickerode Kreisangehörige Gemeinde 2,00 146 82 64
Silberhausen Kreisangehörige Gemeinde 10,30 626 318 308
Silkerode Kreisangehörige Gemeinde 10,96 433 216 217
Steinbach (Eichsfeld) Kreisangehörige Gemeinde 8,48 542 283 259
Steinheuterode Kreisangehörige Gemeinde 2,53 262 139 123
Steinrode Kreisangehörige Gemeinde 10,31 519 258 261
Stöckey Kreisangehörige Gemeinde 7,77 424 214 210
Tastungen Kreisangehörige Gemeinde 3,60 237 126 111
Thalwenden Kreisangehörige Gemeinde 3,35 364 177 187
Uder Kreisangehörige Gemeinde 13,90 2.608 1.309 1.299
Volkerode Kreisangehörige Gemeinde 6,88 225 115 110
Vollenborn Kreisangehörige Gemeinde 2,41 264 134 130
Wachstedt Kreisangehörige Gemeinde 17,46 487 246 241
Wahlhausen Kreisangehörige Gemeinde 7,14 304 143 161
Wehnde Kreisangehörige Gemeinde 9,71 394 189 205
Weißenborn-LĂŒderode Kreisangehörige Gemeinde 26,20 1.441 726 715
Wiesenfeld (Eichsfeld) Kreisangehörige Gemeinde 7,61 224 115 109
Wingerode Kreisangehörige Gemeinde 9,77 1.184 604 580
WĂŒstheuterode Kreisangehörige Gemeinde 4,93 611 306 305
Zwinge (Eichsfeld) Kreisangehörige Gemeinde 5,17 423 211 212
Schimberg Kreisangehörige Gemeinde 29,32 2.279 1.162 1.117
Teistungen Kreisangehörige Gemeinde 25,94 2.497 1.254 1.243
Leinefelde-Worbis Stadt 96,57 18.684 9.296 9.388

Der Landkreis Eichsfeld liegt im Nordwesten des Landes ThĂŒringen in den neuen BundeslĂ€ndern. Eichsfeld ist keine Stadt, sondern eine historische Landschaft im sĂŒdöstlichen Niedersachsen, dem nordwestlichen ThĂŒringen und des nordöstlichen Hessen zwischen Harz und Werra. Die Region Eichsfeld wurde im Laufe der Zeit von vielen LĂ€ndern beansprucht. Das Eichsfeld war bis zur SĂ€kularisierung im Jahre 1803 der Kurmainz unterstellt. Kurmainz war das von den KurfĂŒrsten und Erzbischöfen von Mainz verwaltete Territorium im Heiligen Römischen Reich. Das erklĂ€rt die bis heute ĂŒberwiegend katholische PrĂ€gung. Selbst wĂ€hrend der Zeit der DDR war die Region Eichsfeld sehr stark katholisch ausgerichtet, statt evangelisch orientiert. Nach dem Jahr 1803 zĂ€hlte das Eichsfeld kurz komplett zu Preußen, bis es im Jahr 1816 zwischen Hannover und Preußen aufgeteilt wurde. Das Untereichsfeld kam zu Hannover und das in die Kreise Heiligenstadt und Worbis zerteilte Obereichsfeld verblieb in der preußischen Provinz Sachsen im Regierungsbezirk Erfurt.

Im Jahre 1945 wurden die in Preußen liegende Kreise Heiligenstadt und Worbis zum Landkreis Eichsfeld mit Sitz in Heiligenstadt verschmolzen. Im Jahr 1952 kam es in der DDR zu einer umfassenden Verwaltungsreform, in der die bisherigen LĂ€nder ihre Bedeutung verloren und 14 neue Verwaltungsbezirke eingerichtet wurden. Auch der 1945 geschaffene Landkreis Eichsfeld wurde wieder aufgelöst. Mehrere Gemeinden des Landkreis Worbis wurden dem Landkreis Heiligenstadt zugeordnet. Alle beiden neu gestalteten Landkreise wurden dem neuen Bezirk Erfurt unterstellt. Erst im Jahr 1994 wurde erneut der Landkreis Eichsfeld durch Zusammenlegung der beiden Landkreise Heiligenstadt und Worbis gebildet und an das Land ThĂŒringen ĂŒbergeben.

Der Landkreis Eichsfeld brauchte nach der Reform im Jahre 1994 ein neues Wappen. Dies wurde durch die ThĂŒringer Landesverwaltungsamt am 22. MĂ€rz 1995 genehmigt. Eine Überarbeitung erfolgte im Jahr 2003.

Das Eichsfeld war Jahrhunderte lang wirtschaftlich durch die ehemaligen kurmainzischen Exklave landwirtschaftlich geprÀgt. Danach setzten sich der Tabakanbau sowie die Tabakverarbeitung durch. Erst der Ausbau des Eisenbahnnetzes nach dem deutsch-französischen Krieg im Jahr 1871 zog die Industrialisierung in die Region ein. Der Kalibergbau, die Ziegelproduktion, das Textilgewerbe aber auch der Landmaschinenbau fanden in der Region einen neuen Standort.
Suche:

 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto: 
Erinnern Sie sich an
Heinz Rennhack?

Heinz Rennhack ist ein deutscher Schauspieler, Komiker und SĂ€nger.

... mehr

Städte in der DDR

Wo lag GĂŒstrow

in GĂŒstrow gab es 31 VEB Betriebe. Viele der Beschäftigten fanden Arbeit in einem der 2 Kombinate.

... mehr


DDR Erinnerungen | Impressum |
Diese Seite wurde in 0.073606 Sekunden geladen
18.206.194.21
.. Per. | Std. |Ausw1