Gemeinden im Landkreis Harz

Zum Landkreis Harz gehören 14 Städte und 8 kreis­zugehörige Gemeinden. Daneben gibt es 2 Ver­wal­tungs­ge­mein­schaf­ten die 4 Gemeinden repräsentieren. Diese sind:

Gemeinde Status Fläche Einwohner
gesamt männlich weiblich
Allrode Kreisangehörige Gemeinde 17,41 643 327 316
Bad Suderode Kreisangehörige Gemeinde 8,21 1.801 889 912
Ballenstedt Stadt 65,21 9.130 4.452 4.678
Blankenburg (Harz) Stadt 148,90 20.294 9.799 10.495
Ditfurt Kreisangehörige Gemeinde 23,72 1.544 779 765
Falkenstein (Harz) Stadt 102,96 5.510 2.790 2.720
Gernrode Stadt 34,07 3.765 1.825 1.940
Groß Quenstedt Kreisangehörige Gemeinde 15,65 931 464 467
Halberstadt Stadt 142,98 43.768 22.374 21.394
Harsleben Kreisangehörige Gemeinde 27,86 2.180 1.084 1.096
Harzgerode Stadt 150,57 8.068 4.041 4.027
Hedersleben Kreisangehörige Gemeinde 16,47 1.353 669 684
Huy Kreisangehörige Gemeinde 167,29 7.340 3.692 3.648
Ilsenburg (Harz) Stadt 63,11 9.475 4.690 4.785
Neudorf (Harz) Kreisangehörige Gemeinde 14,00 680 342 338
Nordharz Kreisangehörige Gemeinde 110,51 7.867 3.915 3.952
Oberharz am Brocken Stadt 271,51 10.771 5.204 5.567
Osterwieck Stadt 212,82 11.292 5.698 5.594
Quedlinburg Stadt 78,14 24.555 11.701 12.854
Rieder Kreisangehörige Gemeinde 21,41 1.906 949 957
Schwanebeck Stadt 32,61 2.515 1.244 1.271
Selke-Aue Kreisangehörige Gemeinde 36,72 1.435 725 710
Thale Stadt 102,79 17.639 8.691 8.948
Wegeleben Stadt 51,78 2.591 1.318 1.273
Wernigerode Stadt 170,06 33.108 15.696 17.412
Westerhausen Kreisangehörige Gemeinde 17,43 2.105 1.047 1.058

Der in den neuen Bundesländern gelegene Landkreis Harz ist ein Landkreis im Freistaat Sachsen-Anhalt mit Sitz der Kreisverwaltung in Halberstadt. Zum Landkreis Harz gehören 14 Städte und 8 kreiszugehörige Gemeinden. Daneben gibt es 2 Verwaltungsgemeinschaften die 4 Gemeinden repräsentieren.

Die Territorien des heutigen Landkreis Harz entstanden bereits ab dem Jahr 1816, als die Ergebnisse des Wiener Kongress zu einer Neuorganisation der Kreisgliederung im preu√üischen Staat f√ľhrte. Die in dieser Zeit gegr√ľndeten Landkreise bestanden als Landkreise in der preu√üischen Provinz Sachsen von 1818 hinein bis zu Zeiten der DDR.

Erst das Gesetz √ľber die √Ąnderung zur Verbesserung der Kreis- und Gemeindegrenzen vom 28. April 1950 ver√§nderte die Grenzen der Landkreise im ehemaligen Freistaat Sachsen-Anhalt ma√ügeblich. Die alten bisherigen Landkreise wurden aufgel√∂st, in Kreise umbenannt und Gemeinden untereinander ausgetauscht. Im Jahr 1990, als die deutsche Wiedervereinigung die beiden Deutschen L√§nder DDR und BRD wieder zusammenf√ľhrte, wurden die Bezirke wieder aufgel√∂st und der Freistaat Sachsen-Anhalt, so wie es in seinen Grenzen vor der Verwaltungsreform von 1952 in der DDR bestand, wieder ausgerufen. Neue Gebiets- und Verwaltungsreformen ver√§nderten das geografische Gesicht Sachsen Anhalts.

Der Landkreis Harz ist einer der durch diese Reform neu entstandenen Landkreise im Freistaat Sachsen-Anhalt.

Der aktuelle Landkreis Harz wurde im Zuge der Gebietsreform vom 1. Juli 2007 aus den vorherigen Landkreisen Halberstadt, Wernigerode, Quedlinburg und der Stadt Falkenstein/Harz (Landkreis Aschersleben-Sta√üfurt) gebildet. Nachbarkreise sind im Norden die Landkreise B√∂rden und die nieders√§chsischen Landkreise Helmstedt und Wolfenb√ľttel, im Osten der Salzlandkreis, im S√ľden der Landkreis Mansfeld-S√ľdharz und der th√ľringische Landkreis Nordhausen sowie im Westen der nieders√§chsiche Landkreis Goslar. Rund 50% der gesamten Kreisfl√§che werden f√ľr landwirtschaftliche Nutzung verwendet. Somit sind Landwirtschaft und Tourismus zwei wesentliche Wirtschaftsfaktoren des Landkreises. Dies zeigt sich auch im Harzer Bauernmarkt, der seit April 2003 besteht.
Suche:

 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Peter Koard 
Wer war
Sigmund Jähn?

Sigmund Werner Paul Jähn ist ein ehemaliger deutscher Kosmonaut, Jagdflieger und Generalmajor der NVA der DDR. Er war der erste Deutsche im Weltraum.

... mehr

Städte in der DDR

Welche Betriebe gab es in Eberswalde

in Eberswalde gab es 22 VEB Betriebe. Einer der grŲŖten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr


DDR Erinnerungen | Impressum |
Diese Seite wurde in 0.095669 Sekunden geladen
44.211.239.1
.. Per. | Std. |Ausw1