Blockflöten


Mit „Blockflöten“ wurden die neben der SED bestehenden Kleinparteien, die Blockparteien, bezeichnet.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Westgeld | Schwalbe | Akademie der Wissenschaften der DDR | Erdmöbel | Konsum | ZEKIWA | Beratungsmuster | Penis socialisticus erectus | Waschtasche | Ochsenkopfantenne | Selbstbedienungskaufhalle | Demokratischer Zentralismus | Messe der Meister von Morgen | SMH | Sonderbedarfsträger | Forumscheck | Staniolpapier | tachteln | ABC Zeitung | Junge Pioniere | Einführung in die sozialistische Produktion | Handelsorganisation | Staatsbürgerkunde | Freilenkung von Wohnraum | Tobesachen | Exquisit-Laden | demokratischer Block | Blockflöten | Westover | Asphaltblase | Die Aktuelle Kamera | Rotlichtbestrahlung | Antifaschistischer Schutzwall | Zivilverteidigung | Arbeiterschließfächer | Fruchtstielbonbons | Zuckertuete | Vollkomfortwohnung | Sättigungsbeilage | Kammer der Technik | Trinkröhrchen | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | Haushaltstag | Stadtbilderklärer | Sprachmittler | Flagge der Volksmarine | Zörbiger | Erweiterte Oberschule | WM 66 | Hutschachtel | Westmaschine | Solibasar | Ische | Kosmonaut | Stulle | Palazzo Prozzo | Amiga | Kundschafter für den Frieden | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Zirkel | Niethosen | Zoerbiger | Tempolinsen | Buntfernseher | Arbeiterfestspiele | Jägerschnitzel | AWG | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Rennpappe | Jugendweihe | Valuta | Aula | Kollektiv | Spree-Rosetten | Blaue Eminenz | Kulturschaffende | Deutsche Reichbahn | Westantenne | Grenzmündigkeit | Rundgelutschter | Tote Oma | Vorsaal | zehn vor drei | Klitsche | Bausoldat | Held der Arbeit | Suralin | LPG | Sprelacart | Ein Kessel Buntes | Muttiheft | Schuhlöffel | Maxe Baumann | Volkspolizist | Agrarflieger | Institut für Lehrerbildung | Thaelmann Pioniere | Lipsi | Silastik | Multifunktionstisch | Die Freunde | Friedenstaube | Bonze | Dederon | VZ | Jugendbrigade | Hurch und Guck | Altstoffsammlung | Schwarztaxi | Agitprop | Schlagersüßtafel | Die Trommel | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Alubesteck | Turnbeutel | Pionierlager | Polytechnische Oberschule | Fleppen | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | AKA electric | Transitautobahn | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Kaderleiter | Delikat Laden | Staub | Pfuschen gehen | Zahlbox | Patenbrigade | Zur Fahne gehen | Tramper | Tal der Ahnungslosen | SV-Ausweis | Völkerfreundschaft | Syphon | Aktendulli | Meinungsknopf | Plasteschaftstiefel | Russenmagazin | Centrum-Warenhaus | Aluchips | Perso | Grilletta | Deutsche Film AG | Produktive Arbeit | Schachtschnaps | Die drei Dialektiker | "Mach mit" Bewegung | Aktivist | Westpaket | Jugendspartakiade |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Haina (Südthüringen), Baumgarten (Warnow), Drebkau, Jakobsdorf, Kaltenlengsfeld, Daberkow, Kuhlen-Wendorf, Golzow (Oderbruch),

Name ...



Evamaria Bath

Evamaria Bath wirkte in über 23 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Zugverkehr unregelmäßig" stammt aus dem Jahr 1951. Die letzte Produktion, "Tatort: Tod einer alten Frau" wur ... »»»
Monika Gabriel, Horst Weinheimer, Manfred Krug, Paul Arenkens, Hans Klering, Carmen-Maja Antoni, Jürgen Holtz, Helga Piur, Petra Kelling,

Geschichte ...



Honecker findet seine First Lady Margot, Schwarzarbeit in der DDR, Honeckers Leben als Kind, Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten, Erich Honeckers Geschwister,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 26.01.1990
Neonazipropaganda soll DDR überschwemmen
Hamburg (ADN). Den Sicherheitsbehörden der BRD liegen nach Angaben der Hamburger Wochenzeitung „Die Zeit" Erkenntnisse über den massenhaften Transport von Werbematerial neonazistischer Gruppierungen in die DDR vor. »»
Damals in der BRD 12.12.1989
Was tun mit Ladendieben und Falschparkern aus der DDR?
Polizeihauptkommissar Jochen Lipke vom City-Revier der Hansestadt Lübeck schätzt: Sieben bis acht von zehn Ladendiebstählen gehen auf das Konto von DDR Besuchern. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte




»» mehr

Lieder

Unsere Heimat


Unsere Heimat

Unsre Heimat, das sind nicht nur die Städte und Dörfer,
unsre Heimat sind auch all die Bäume im Wald.
Unsre Heimat ist das Gras auf der Wiese,
das Korn auf dem Feld und die Vögel ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto: 
Erinnern Sie sich an
Rolf Herricht?

Rolf Oskar Ewald Günter Herricht war ein deutscher Schauspieler, Komiker, Musical- und Schlagersänger. Er war Teil des Komikerduos Herricht & Preil.

... mehr

Städte in der DDR

Wo lag Niesky

in Niesky gab es 8 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr