Deutsch-Sowjetische Freundschaft


Die Gesellschaft für "Deutsch-Sowjetische Freundschaft" (DSF) war eine Organisation, die den Kontakt und die Freundschaft zur Sowjetunion intensivieren sollte.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Ballast der Republik | Poliklinik | Spitzbart | Genex | Jägerschnitzel | Schallplattenunterhalter | Simse | Römerlatschen | Freilenkung von Wohnraum | Stulle | Ochsenkopfantenne | Minirex | Arbeitersalami | Patenbrigade | Schwarztaxi | Transitautobahn | Rundgelutschter | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Ische | Vertrauliche Verschlusssache | Centrum-Warenhaus | Schuhlöffel | Deutsche Film AG | WM 66 | Zahlbox | Zuckertuete | Tobesachen | Perso | Kreisstelle für Unterrichtsmittel | Brettsegeln | Brigade | Zur Fahne gehen | Jugendbrigade | Blaue Eminenz | Trolli | Arbeiterschließfächer | Broiler | Ketwurst | Schlüpper | Soljanka | Antikommunismus | Befähigungsnachweis | Leukoplastbomber | Untertrikotagen | Selters | Dein Risiko | Pioniereisenbahn | Aula | Grenzmündigkeit | Freisitz | Jugendtanz | Timur Trupp | Bemme | platziert werden | Diskomoderator | Kosmonaut | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Zivilverteidigung | Wismut Fusel | Protzkeule | Bückware | Akademie der Wissenschaften der DDR | Bummi | Die Freunde | Zappelfrosch | Sonderbedarfsträger | Komplexannahmestelle | Messe der Meister von Morgen | Spartakiade | Sekundärrohstoffe | Multifunktionstisch | Haus der jungen Talente | Demokratischer Zentralismus | Fleppen | Muttiheft | Volkseigener Betrieb | Spowa | Handelsorganisation | Schachtschnaps | Exquisit-Laden | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Bausoldat | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | Jugendweihe | Erichs Krönung | Selbstbedienungskaufhalle | Forumscheck | Fernsehen der DDR | Kollektiv | Trinkfix | Wiegebraten | Kolchose | Vollkomfortwohnung | Albazell | Kader | Kinder und Jugendsportschulen | Erdmöbel | Aluchips | Vorsaal | Diversant | LPG | TGL Norm | Vereinigung Volkseigener Betriebe | ATA | Essengeldturnschuhe | Ein Kessel Buntes | Staniolpapier | Aktendulli | Intershop | Dederon | Neuerer | Haushaltstag | Gesellschaft für Sport und Technik | Die drei Dialektiker | Die Trasse | ZEKIWA | Wolpryla | Klampfe | Mobilisierung von Reserven | Da liegt Musike drin | Staatsbürgerkunde | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | "Mach mit" Bewegung | Aktuelle Kamera | Institut für Lehrerbildung | Rennpappe | Transportpolizei | Deutsche Reichbahn | Junge Pioniere | AKA electric | Interhotel | Plasteschaftstiefel | AWG | Tote Oma | Troll | Auslegware | Held der Arbeit | SV-Ausweis | Ello | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Taigatrommel | Friedenstaube | Kaufhalle | Pionierlager | Bundis | Polylux | Hausbuch | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Tal der Ahnungslosen | Kammer der Technik |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Samtens, Kranichfeld, Druxberge, Kirchheilingen, Trossin, Geithain, Arenshausen, Steffenshagen,

Name ...



Wolfgang Stumpf, Lore Frisch, Christine Gloger, Steffen Mensching, Peter Sturm, Egon Geißler, Gunter Schoß, Albert Bessler, Will van Deeg, Hermann Stetza,

Geschichte ...



Schwarzarbeit in der DDR
Damals hieß das "Pfuschen" gehen. Der Meister tat es, der Lehrling tat es. Die sozialistischen Planwirtschaft konnte ohne Schwarzarbeit nicht den Bedarf decken. In volkseigenen Betrieben wurde in ... »»»
Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten, Honeckers Leben als Kind, DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 03.03.1990
DDR-Volksvermögen ist nicht in Frage zu stellen
Berlin (ADN). Die Eigentumsverhältnisse in der DDR, wie sie sich nach dem zweiten Weltkrieg herausgebildet haben, sollen im Interesse aller DDR-Bürger nicht in Frage gestellt werden. Das geht aus einer Erklärung der Regierung der DDR vom 1. März 1990 hervor. »»
Damals in der BRD 11.12.1989
Schwarzhandel: Dunkle Ost-West-Geschäfte haben Hochkonjunktur
Für wenige D-Mark viele DDR-Mark zu kaufen um das billig erworbene DDR Geld in lukrative DDR Immobilien zu stecken, ist derzeit der große Renner. Nicht ganz legal, doch eine profitable Chance für jeden abgebrannten BRD Bürger. Der Ausverkauf der DDR beginnt. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975


KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975

Er war der letze Katalog seiner Art in der DDR. Neben Textilien, Möbel und Rundfunktechnik wurden Spielzeuge, Campingartikel sowie alle anderen im Handel erhältlichen Konsumgüter angeboten. Angeboten wurde auch Ratenkauf.

Jahr 1974 | 227 Seiten
»» mehr

Rezepte




»» mehr

Lieder

Die Moorsoldaten


Die Moorsoldaten

Wohin auch das Auge blicket,
Moor und Heide nur ringsum.
Vogelsang uns nicht erquicket,
Eichen stehen kahl und krumm.
Wir sind die Moorsoldaten
und ziehen mit dem Spaten
»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Rainer Mittelstädt 
Kennen Sie noch
Manfred von Ardenne?

Manfred Baron von Ardenne war ein deutscher Naturwissenschaftler. Er war als Forscher vor allem in der angewandten Physik tätig und hielt am Ende rund 600 Erfindungen und Patente in der Funk- und Fernsehtechnik, Elektronenmikroskopie, Nuklear-, Plasma- und Medizintechnik.

... mehr

Städte in der DDR

Kennen sie noch Eberswalde

in Eberswalde gab es 22 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr