Schwindelkurs


So nannte die Staatsführung den Wechselkurs zwischen DM und DDR-Mark in West-Berlin.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Silastik | Staatsbürgerkunde | Schwalbe | Balkanschreck | ZEKIWA | Agitprop | Westwagen | Kulturschaffende | Konsummarken | Trinkröhrchen | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Blauer Klaus | Staniolpapier | Aktendulli | Vorschuleinrichtungen | Bückware | WM 66 | Sättigungsbeilage | Kaderakte | ZRA 1 | Erweiterte Oberschule | Brettsegeln | Jugendweihe | Kundschafter für den Frieden | Armee Sportklub | Wolga | Schnitte | Wendehals | Rotlichtbestrahlung | Asphaltblase | Aluchips | PM-12 | Asche | Albazell | Zappelfrosch | Selters | Demokratischer Zentralismus | Erichs Lampenladen | Ello | Beratungsmuster | demokratischer Block | Stempelkarte | Jugendtanz | Die Aktuelle Kamera | Straße der Besten | AWG | Amiga | Sekundärrohstoffe | Bonze | Inter-Pimper | Niethosen | Erichs Krönung | Arbeiterfestspiele | Wiegebraten | Troll | Russenmagazin | Plasteschaftstiefel | Sozialversicherungskasse | Buntfernseher | Subbotnik | Zur Fahne gehen | Specki-Tonne | Jugendspartakiade | ABC Zeitung | Transitautobahn | Kollektiv | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Konsum | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Delikat Laden | Kulturbeitrag | Bienchen | Schlagersüßtafel | Westpaket | Haushaltstag | Centrum-Warenhaus | Erdmöbel | TAKRAF | Ministerium für Staatssicherheit | Nicki | Aula | Tempolinsen | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Broiler | Poliklinik | Trolli | Blaue Fliesen | Plastikpanzer | Pionierlager | Grilletta | Rennpappe | Essengeldturnschuhe | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Zuckertuete | Z1013 | Bemme | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Protzkeule | Kommunale Wohnungsverwaltung | Haftschalen | Turnbeutel | Agrarflieger | Zivilverteidigung | Mobilisierung von Reserven | Polylux | Westgoten | Kombinat | Maxe Baumann | SECAM | Stadtbilderklärer | Klampfe | Die Freunde | Freisitz | Zörbiger | Westgeld | Genex | Deutsche Film AG | Timur Trupp | Junge Pioniere | Bundis | Fahrerlaubnis | Jägerschnitzel | Dein Risiko | Leukoplastbomber | Stulle | Kaufhalle | Sonderbedarfsträger | Staub | Blaue Eminenz | sozialistisch umlagern | Kaderleiter | Schwarztaxi | SV-Ausweis | Simse | Kolchose | Arbeiter- und Bauerninspektion | Polytechnische Oberschule | Handelsorganisation | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Gestattungsproduktion | Exquisit-Laden | Lipsi | Haus der Werktätigen | Vollkomfortwohnung | VZ | Einführung in die sozialistische Produktion | Fleppen | Einberufung | Institut für Lehrerbildung |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Rossin

Rossin ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Ostvorpommern des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Die Gemeinde Rossin liegt rund 151 km östlich der Landeshauptst ... »»»
Eibau, Mölschow, Thießen, Bad Dürrenberg, Stadt Wehlen, Schwabhausen (Thüringen), Ruhland,

Name ...



Herwart Grosse

Herwart Grosse wirkte in über 34 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Andreas Schlüter" stammt aus dem Jahr 1942. Die letzte Produktion, "Martin Luther (TV)" wurde im Jahr 1983 g ... »»»
Gojko Mitic, Katharina Lind, Erika Dunkelmann, Maria Besendahl, Arianne Borbach, Lutz Moik, Jirí Vrstala, Maly Delschaft, Hannjo Hasse,

Geschichte ...



Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith, DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig, DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen, Honecker findet seine First Lady Margot, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 03.06.1987
Zwei Millionen Reisen in die BRD anvisiert
Den Haah (ANP). "Die Möglichkeiten zu reisen, nehmen für DDR-Bürger ständig zu", erklärt der Staatsratsvorsitzende Erich Honecker auf eine weitere Frage. "1987 sollen zum ersten mal zirka zwei Millionen Ostdeutsche die Bundesrepublik besuchen." »»
Damals in der BRD 18.12.1989
Schwarzarbeit: DDR-Übersiedler und Pendler
Übersiedler und Pendler aus der DDR fluten den bundesdeutschen Arbeitsmarkt. Fragwürdige Job Vermittler locken gefragte Hilfskräfte mit Schwarzarbeit. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte




»» mehr

Lieder

Die Moorsoldaten


Die Moorsoldaten

Wohin auch das Auge blicket,
Moor und Heide nur ringsum.
Vogelsang uns nicht erquicket,
Eichen stehen kahl und krumm.
Wir sind die Moorsoldaten
und ziehen mit dem Spaten
»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Manja Dräbenstedt 
Wer war
Inka Bause?

Inka Bause, auch !nka oder INKA , ist eine deutsche Schlagersängerin, Moderatorin und Schauspielerin.

... mehr

Städte in der DDR

Welche Betriebe gab es in Grimma

in Grimma gab es 22 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr