Staatsbürgerkunde


Staatsbürgerkunde war ein Schulfach der 7. bis 10. Klasse (und der EOS) in der DDR. Inhalte: Einführung in die Marxistische Philosophie, in die Politische Ökonomie des Kapitalismus und des Sozialismus sowie in den Wissenschaftlichen Sozialismus.



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Tempolinsen | Friedenstaube | Tafelwerk | Straße der Besten | Interhotel | sozialistisch umlagern | PM-12 | Ochsenkopfantenne | Westgoten | Flagge der Volksmarine | Schuhlöffel | Aktivist | Hurch und Guck | Vollkomfortwohnung | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Blaue Eminenz | Staniolpapier | Betriebsberufsschule | Gesellschaft für Sport und Technik | Pioniereisenbahn | Hausbuch | Schwarztaxi | Troll | Schallplattenunterhalter | Zuckertuete | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Zoerbiger | Wolpryla | Kaderabteilung | Syphon | SMH | Essengeldturnschuhe | Palast der Republik | TGL Norm | Arbeiter- und Bauerninspektion | Kaderakte | Arbeiterfestspiele | Kochklops | Jugendbrigade | Dederon | Sprelacart | Wendehals | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Die Aktuelle Kamera | Agrarflieger | Kreisstelle für Unterrichtsmittel | Spree-Rosetten | Freilenkung von Wohnraum | Kulturschaffende | Reisekader | Polytechnische Oberschule | Produktive Arbeit | Schwalbe | Fruchtstielbonbons | Konsum | Sonderbedarfsträger | Veranda | Asphaltblase | Transportpolizei | AWG | Befähigungsnachweis | Untertrikotagen | TAKRAF | Staub | ZRA 1 | Dein Risiko | Stadtbilderklärer | Die Trasse | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | Deutsche Film AG | Tramper | Tobesachen | Sozialversicherungskasse | Kundschafter für den Frieden | demokratischer Block | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Multifunktionstisch | Wurzener | Subbotnik | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Zahlbox | Auslegware | platziert werden | Lipsi | Stempelkarte | Bausoldat | ZEKIWA | Zappelfrosch | Ketwurst | Stube | Demokratischer Zentralismus | Bienchen | Vorsaal | Asche | Akademie der Wissenschaften der DDR | Kollektiv | Ello | Bückware | Amiga | Schlagersüßtafel | Centrum-Warenhaus | Aktuelle Kamera | Maxe Baumann | Negerkuss | Gestattungsproduktion | Kaderleiter | Turnbeutel | Held der Arbeit | Wehrlager | Plasteschaftstiefel | Volkseigener Betrieb | Brigade | Jugendtanz | Erdmöbel | Spartakiade | Perso | Altenburger | Kader | Specki-Tonne | Schachtschnaps | Haus der jungen Talente | Silberpapier | Meinungsknopf | Genex | Ministerium für Staatssicherheit | Blauer Klaus | Buntfernseher | Klampfe | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Da liegt Musike drin | Taigatrommel | ABC Zeitung | tachteln | Zirkel | Haushaltstag | Pioniernachmittag | Kaufhalle | Z1013 | Albazell | Westover | Ein Kessel Buntes | Die drei Dialektiker | Fleppen | Solibasar | Diversant | Spitzbart | Schnitte | Plastikpanzer | Bestarbeiter | Patenbrigade |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Seisla

Seisla ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Saale-Orla-Kreis des Bundeslandes Freistaat Thüringen. Die Gemeinde Seisla liegt rund 50 km ostsüdöstlich der Landes ... »»»
Mölln (Mecklenburg), Bocka, Altenhof (Mecklenburg), Meiningen, Woltersdorf (bei Berlin), Niederbösa, Lewitzrand,

Name ...



Kurt Wenkhaus, Manfred Gorr, Detlef Heintze, Heinz Draehn, Hans Nielsen, Ostara Körner, Albert Venohr, Horst Lampe, Doris Thalmer, Charlotte Brummerhoff,

Geschichte ...



Weihnachtsgans nach Omas Rezepten, Was war die DDR Mark wert?, Honeckers Leben als Kind, Lebte man in der DDR sicherer?, Honecker findet seine First Lady Margot,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 02.03.1990
Abrüstung soll deutsche Einheit finanzieren
Berlin (ND/ADN). Die Diskussionen um die Finanzierung der deutschen Einheit und eine mögliche Währungsunion halten an. Immer mehr Experten - vor allem von den Bonner Oppositionsparteien - sehen in der Kürzung der Rüstungsausgaben und einem Subventionsabbau für diesen Bereich eine sinnvolle Geldquelle. »»
Damals in der BRD 23.10.1989
Egon Krenz - Reformer oder Taktiker?
Ob Egon Krenz ein Reformer, linientreuer Taktiker oder einfach nur ein Sündenbock ist, fragte sich der "Spiegel" in der BRD. Um den Bürgerprotest zu zügeln wurde Erich Honecker durch einen jüngeren Vertreter der Partei ersetzt. Ob damit eine Reformbereitschaft der DDR einher geht oder es Taktik war, dominierte in diesen Tagen die Medien. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

GENEX 1990 - Geschenke in die DDR


GENEX 1990 - Geschenke in die DDR

Katalog für Lieferungen aus der BRD in die DDR. DDR Bürger konnten über Verwandte Waren beziehen, welche es in der DDR nicht - oder nur mit erheblichen Lieferzeiten behaftet - gab. Dieser Katalog war nur "Privilegierten " zugänglich.

Jahr 1990 | 146 Seiten
»» mehr

Rezepte




»» mehr

Lieder

Die Moorsoldaten


Die Moorsoldaten

Wohin auch das Auge blicket,
Moor und Heide nur ringsum.
Vogelsang uns nicht erquicket,
Eichen stehen kahl und krumm.
Wir sind die Moorsoldaten
und ziehen mit dem Spaten
»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Wolfgang Thieme 
Wer war
Jens Weißflog?

Jens Weißflog ist der erfolgreichste deutsche Skispringer aller Zeiten. Nur die Finnen Matti Nykänen, Janne Ahonen und der Pole Adam Malysz gewannen mehr Weltmeisterschaften. Weißflog wurde aufgrund seiner schmalen Statur und leichten Körper auch "Floh" gerufen.

... mehr

Städte in der DDR

Welche Betriebe gab es in Döbeln

in Döbeln gab es 37 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr