Stube


Auch Wohnstube genannt. Es war das Wohnzimmer.



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Meinungsknopf | Kader | ABC Zeitung | Niethosen | TAKRAF | Jugendtanz | Perso | Blaue Eminenz | Z1013 | Cellophantüte | Action | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Jägerschnitzel | Arbeitersalami | Tafelwerk | Hurch und Guck | Bonbon | Fruchtstielbonbons | Tramper | Schallplattenunterhalter | Schlüpper | Die Trasse | Turnbeutel | Broiler | Polylux | Haftschalen | Flagge der Volksmarine | Zahlbox | Syphon | Kulturbeitrag | Pioniereisenbahn | Bulette | Da liegt Musike drin | Wolga | Trainingsanzug | Suralin | Vertrauliche Verschlusssache | Patenbrigade | Saladur | Agitprop | NSW | Kaderakte | Sättigungsbeilage | AKA electric | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Erichs Krönung | Kammer der Technik | Spartakiade | Pfuschen gehen | Die drei Dialektiker | Friedenstaube | Diskomoderator | ATA | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Staatsbürgerkunde | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Interhotel | Kolchose | Silastik | Timur Trupp | Poliklinik | Haushaltstag | Pionierlager | Sonderbedarfsträger | ZEKIWA | Komplexannahmestelle | Messe der Meister von Morgen | tachteln | Lager für Arbeit und Erholung | Zur Fahne gehen | Taigatrommel | Straße der Besten | Semmel | Westgoten | Produktive Arbeit | Amiga | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Zivilverteidigung | Haus der Werktätigen | Schachtschnaps | Vollkomfortwohnung | Wismut Fusel | Fleppen | Selbstbedienungskaufhalle | Die Trommel | Kundschafter für den Frieden | Palast der Republik | Spitzbart | Kaufhalle | Handelsorganisation | ZRA 1 | Untertrikotagen | Schnitte | Volkspolizist | zehn vor drei | Auslegware | Wiegebraten | Aluchips | Arbeiterfestspiele | Fernsehen der DDR | Inter-Pimper | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Freilenkung von Wohnraum | Tempolinsen | Dederon | Kombinat | demokratischer Block | Kochklops | Einführung in die sozialistische Produktion | Erdmöbel | Gestattungsproduktion | SECAM | Blaue Fliesen | Kaderleiter | Fahrerlaubnis | Schuhlöffel | Maxe Baumann | Bückware | Rotlichtbestrahlung | Spree-Rosetten | Westantenne | Zellstofftaschentuch | Asche | Bummi | Ische | Wendehals | Held der Arbeit | WM 66 | Zoerbiger | Selters | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Spowa | Brettsegeln | Russenmagazin | Multifunktionstisch | Bausoldat | Kulturschaffende | Minirex | Thaelmann Pioniere | Tote Oma | Plasteschaftstiefel | Zörbiger | Schlagersüßtafel | Westmaschine | Antikommunismus | Konsummarken | Stempelkarte | Gesellschaft für Sport und Technik | Mobilisierung von Reserven | Befähigungsnachweis |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Malchin, Guthmannshausen, Dargun, Grischow, Klostermansfeld, Wiesenaue, Roggentin (bei Rostock), Löcknitz,

Name ...



Dietrich Kerky, Gertrud Brendler, Johannes Knittel, Albert Johannes, Ursula Krieg, Loni Michelis, Maria Alexander, Klaus-Peter Thiele, Lisa Wehn, Inge Keller,

Geschichte ...



Was war die DDR Mark wert?
Die Kaufkraft der DDR Mark lässt sich sehr schwer mit der der Deutschen Mark der Bundesrepublik Deutschland vergleichen. Die DDR-Mark war eine Binnenwährung, das heißt im westlichen Ausland nich ... »»»
Weihnachtsgans nach Omas Rezepten, Honecker heiratet seine Gefängniswärterin, Honecker findet seine First Lady Margot, Honeckers Leben als Kind,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 22.12.1989
Im Januar kommen Ärzte aus Schleswig-Holstein
Kiel (ADN). Schleswig-Holstein wird im Januar die ersten Ärzte in die DDR-Bezirke Schwerin und, Rostock schicken, teilte Gesundheitsminister Günter Jansen (SPD) am Donnerstag in Kiel mit. »»
Damals in der BRD 18.12.1989
Schwarzarbeit: DDR-Übersiedler und Pendler
Übersiedler und Pendler aus der DDR fluten den bundesdeutschen Arbeitsmarkt. Fragwürdige Job Vermittler locken gefragte Hilfskräfte mit Schwarzarbeit. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte




»» mehr

Lieder

Brüder, zur Sonne, zur Freiheit


Brüder, zur Sonne, zur Freiheit

Brüder, zur Sonne, zur Freiheit,
Brüder zum Lichte empor,
hel aus dem dunklen Vergangnen
leuchtet die Zukunft empor!

Seht, wie der Zug von Millionen
endlos aus Näc ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto: 
Kennen Sie noch
Bettina Wegner?

Bettina Helene Wegner ist eine deutsche Liedermacherin und Lyrikerin. Ihr bekanntestes Lied ist Kinder aus dem Jahre 1976, das – gesungen von Joan Baez – auch internationale Verbreitung fand.

... mehr

Städte in der DDR

Kennen sie noch Neubrandenburg

in Neubrandenburg gab es 59 VEB Betriebe. Viele der Beschäftigten fanden Arbeit in einem der 9 Kombinate.

... mehr