AKA electric


AKA electric war der Name einer Marke fĂŒr Marke fĂŒr elektrische HaushaltsgerĂ€te in der DDR. Die Marke AKA electric gehörte zur VVB Elektrische KonsumgĂŒter, gegrĂŒndet im Jahre 1969. Bekannt war AKA electric durch den Slogan „AKA electric – in jedem Haus zu Hause“.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Schwindelkurs | Wehrlager | Simse | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Bestarbeiter | Selbstbedienungskaufhalle | Meinungsknopf | StaatsbĂŒrgerkunde | Balkanschreck | Transportpolizei | Staniolpapier | BĂŒckware | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Tempolinsen | Jugendweihe | Kochklops | Zur Fahne gehen | Westover | Schallplattenunterhalter | SĂ€ttigungsbeilage | Stempelkarte | Rat fĂŒr gegenseitige Wirtschaftshilfe | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Trainingsanzug | Brettsegeln | Jugendspartakiade | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Semmel | Dein Risiko | Troll | Action | Kombinat | Straße der Besten | Zellstofftaschentuch | Ketwurst | Simson | Rundgelutschter | "Mach mit" Bewegung | EinfĂŒhrung in die sozialistische Produktion | Taigatrommel | Freilenkung von Wohnraum | Messe der Meister von Morgen | Blaue Eminenz | Westantenne | Westwagen | Wurzener | TGL Norm | Plastikpanzer | Volkspolizist | Asche | Konsummarken | Blockflöten | Trinkröhrchen | Die Freunde | Ballast der Republik | Die Trasse | Semper | Erichs Lampenladen | Broiler | Wink Element | Einberufung | Wandzeitung | Penis socialisticus erectus | Fernsehen der DDR | demokratischer Block | Haus der jungen Talente | Ische | Thaelmann Pioniere | Ein Kessel Buntes | CellophantĂŒte | Antikommunismus | Lipsi | Neuerer | StadtbilderklĂ€rer | Kreisstelle fĂŒr Unterrichtsmittel | GlĂŒck muss man haben | ABC Zeitung | Wolga | Pfuschen gehen | Veranda | Kaufhalle | Römerlatschen | Zoerbiger | Albazell | Tafelwerk | Hurch und Guck | Nicki | Agitprop | Lager fĂŒr Arbeit und Erholung | Specki-Tonne | Pionierlager | Tramper | ATA | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Stube | Polytechnische Oberschule | LPG | Suralin | Handelsorganisation | Antifaschistischer Schutzwall | SekundĂ€rrohstoffe | Kollektiv | Bonze | Kaderabteilung | Schnitte | Haftschalen | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Friedenstaube | Staub | Tote Oma | Dederon | Diversant | Westgoten | Perso | Syphon | PM-12 | Westpaket | Akademie der Wissenschaften der DDR | Kaderakte | Schokoladenjahresendhohlkörper | Solibasar | Russenmagazin | sozialistisch umlagern | Sozialversicherungskasse | Timur Trupp | Bummi | Gesellschaft fĂŒr Sport und Technik | AWG | Minirex | Turnbeutel | Zörbiger | Delikat Laden | Institut fĂŒr Lehrerbildung | Kosmonaut | Komplexannahmestelle | Vorsaal | VZ | Patenbrigade | Kaderleiter | Grilletta | Schachtschnaps | Poliklinik | Altstoffsammlung | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Armee Sportklub | Subbotnik | Intershop | Aula | Gestattungsproduktion | Arbeiter-und-Bauern-FakultĂ€t |





Wissenswertes und Interessantes

StÀdte



Sprötau

Sprötau ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Sömmerda des Bundeslandes Freistaat ThĂŒringen. Die Gemeinde Sprötau liegt rund 18 km nordöstlich der Landeshaupts ... »»»
  • Trebbin
  • Grambow (Vorpommern)
  • Rangsdorf
  • Kitzen
  • GlashĂŒtte (Sachsen)
  • Marienwerder (Barnim)
  • Zschopau
  • Menschen



    Roman Chwalek
    »»»
  • Brigitte Rohde
  • Rudi Werion
  • Jutta Ploch
  • Ingeborg Chrobok
  • Hartmut Beer
  • Britta Bila?
  • Gerd E. SchĂ€fer
  • Brigitte Hoffmann
  • Martin Rickelt
  • Geschichten



    Ausreisewillige Eltern lassen Ihre Kinder allein zurĂŒck
    Seit August wurden allein in Berlin 107 Kinder von Eltern verlassen die nicht mehr in der DDR leben wollen. Im Kinderheim „Fritz Weineck" lebt seit dem 12. November auch der kleine achtjĂ€hrige M ... »»»
  • Leipzigs Ausflugsziele: Der Wildpark
  • Zulassungen zum Studium nach neuen Kriterien
  • Unsere Heimat
  • Erneuerung und Kampfgruppe


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 06.01.1990
    83 HlV-Infizierte in der DDR diagnostiziert
    Berlin (ADN/ND). Bis zum 30. November 1989 wurden insgesamt 83 mit dem AIDS-Virus HIV infizierte DDR-BĂŒrger diagnostiziert Davon sind 16 erkrankt und acht verstorben. »»
    Damals in der BRD 12.12.1989
    DDR-Übersiedler: Probleme m. sozialen Außenseitern
    Seit der Grenzöffnung kommen verstĂ€rkt gesellschaftliche Außenseiter. Eine KindergĂ€rtnerin: "Die sind im Osten schon nicht mit dem Arsch an die Wand gekommen, und nun wollen sie sich hier durchschnorren". »»

    BÜCHER / KATALOGE

    Konsum Möbelkatalog 1962


    Konsum Möbelkatalog 1962 UnzĂ€hlige BĂŒrger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit grĂ¶ĂŸere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren KĂŒche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lĂ€sst? Jahr 1962 | 20 Seiten
    »» mehr
    PERSÖNLICHKEITEN
    Wer war er?
    Heiko Peschke ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. FĂŒr den Halleschen FC Chemie und den FC Carl Zeiss Jena spielte er in der DDR-Oberliga, fĂŒr Bayer Uerdingen in der Bundesliga. und 2. Bundesliga. Mit der DDR-Nationalmannschaft bestritt er fĂŒnf LĂ€nderspiele. ... mehr
    Foto:Jan Peter Kasper 
    STÄDTE
    Kennst Du diese Stadt?
    Velten ist eine Stadt im Landkreis Oberhavel des Bundeslandes Brandenburg. Die Stadt Velten liegt rund 33 km nordnordöstlich der Landeshauptstadt Potsdam und rund 23 km nordwestlich der Bundeshauptstadt Berlin. ... mehr
    LIEDER
    Kannst Du das Lied auswendig?
    BrĂŒder, zur Sonne, zur Freiheit,
    BrĂŒder zum Lichte empor,
    hel aus dem dunklen Vergangnen
    leuchtet die Zukunft empor!

    Seht, wie der Zug von Millionen
    endlos aus NĂ€c ... »» mehr
    ESSEN
    Hast Du es gern gegessen?
    ThĂŒringer KartoffelklĂ¶ĂŸe
    Die Kartoffeln werden geschĂ€lt, gerieben und in kaltes Wasser getan, das man zweimal vorsichtig abgießt und durch neues ersetzt. Hierauf lĂ€sst man sie ruhig stehen.

    Etwa 1/2 Stunde v ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Musik in der DDR
     Filme in der DDR
     Ortschaften, Städte

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto: 
    Kennen Sie noch
    Wilfried Peetz?

    Wilfried Peetz ist ein deutscher SĂ€nger und Komponist.

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Kennen sie noch Ilmenau

    in Ilmenau gab es 35 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

    ... mehr