Alubesteck


Gattungsbegriff f√ľr Besteck aus Aluminium. E√übesteck aus Aluminium dominierte in den K√ľchen. Es war leicht und preiswert. Jedoch optisch nicht sehr best√§ndig. Allerdings bestand die Schneide des Messers √ľberwiegend aus einer Metallegierung. Messer g√§nzlich aus Aluminium war eher die Ausnahme.



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Rat f√ľr gegenseitige Wirtschaftshilfe | Niethosen | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Ketwurst | Stube | Spowa | Z√∂rbiger | Schachtschnaps | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Kader | Ello | Erdm√∂bel | Mobilisierung von Reserven | Fernsehen der DDR | Genex | Volkseigener Betrieb | Grilletta | Zellstofftaschentuch | Konsummarken | Konsum | Vorschuleinrichtungen | Kulturbeitrag | Klitsche | Kombinat | Hurch und Guck | Zappelfrosch | Stulle | Haftschalen | Hutschachtel | PM-12 | Gesellschaft f√ľr Sport und Technik | Subbotnik | Handelsorganisation | Blockfl√∂ten | Bausoldat | Veranda | Sozialversicherungskasse | Troll | demokratischer Block | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Semper | Demokratischer Zentralismus | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Aktuelle Kamera | AKA electric | Da liegt Musike drin | Suralin | Aluchips | Kaufhalle | V√∂lkerfreundschaft | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Negerkuss | R√∂merlatschen | Fleppen | Action | Diversant | Meinungsknopf | Q3A | Kaderleiter | Bienchen | Wismut Fusel | Zoerbiger | Forumscheck | Albazell | Nicki | Balkanschreck | TAKRAF | Deutsche Hochschule f√ľr K√∂rperkultur | Arbeiterschlie√üf√§cher | Komplexannahmestelle | Deutsche Film AG | Kochklops | Schallplattenunterhalter | Westpaket | ABC Zeitung | Spree-Rosetten | Ministerium f√ľr Staatssicherheit | Kaderabteilung | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Die Aktuelle Kamera | Staniolpapier | Trolli | Akademie der Wissenschaften der DDR | Solibasar | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Brigade | Vollkomfortwohnung | TGL Norm | Beratungsmuster | Arbeiter- und Bauerninspektion | Tal der Ahnungslosen | Bestarbeiter | Blaue Eminenz | Bundis | Sekund√§rrohstoffe | Turnbeutel | Die Trasse | Simse | Tafelwerk | sozialistisch umlagern | Waschtasche | Armee Sportklub | Junge Pioniere | Perso | Flagge der Volksmarine | Bonbon | Held der Arbeit | Maxe Baumann | zehn vor drei | "Mach mit" Bewegung | Produktive Arbeit | Centrum-Warenhaus | S√§ttigungsbeilage | Arbeiterfestspiele | Polytechnische Oberschule | Haushaltstag | Ballast der Republik | Simson | Westwagen | Westantenne | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Erichs Kr√∂nung | Schl√ľpper | Semmel | Altstoffsammlung | Plasteschaftstiefel | Amiga | Auslegware | Specki-Tonne | Einf√ľhrung in die sozialistische Produktion | Kolchose | Agrarflieger | Westmaschine | Vorsaal | Silberpapier | Staatsb√ľrgerkunde | Die Trommel | Westgeld | Multifunktionstisch | Broiler | Freisitz | Protzkeule | Rotlichtbestrahlung | Altenburger | Asche | Timur Trupp | Fruchtstielbonbons | Tobesachen | Silastik |





Wissenswertes und Interessantes

Städte



Weißenfels

Wei√üenfels ist eine Stadt im Landkreis Burgenlandkreis des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Die Stadt Wei√üenfels liegt rund 106 km s√ľds√ľd√∂stlich der Landeshauptstadt Magdebu ... »»»
  • Murchin
  • Tutow
  • Neustadt an der Orla
  • Reisdorf
  • Tiefenort
  • Selmsdorf
  • Bornhagen
  • Menschen



    Brigitte Zschoche
    »»»
  • Ludwig Renn
  • Friedrich Dickel
  • Michael Fischer (Politiker)
  • Leon Niemczyk
  • Olaf Distelmeier
  • Enrico Richter
  • J√ľrgen Ute√ü
  • Edgar Bennert
  • Marion Kische
  • Geschichten



    Das Kinderheim in Machern nach der Wende
    Es war in den Jahren 2003 oder 2004. Ich wollte meinem Sohn zeigen was ein Kinderheim ist. Gemeinsam mit meiner Oma fuhren wir nach Machern, dem Ort meiner Kindheit. »»»
  • Kein Grund zur Entwarnung f√ľr den DDR-Arbeitsmarkt
  • B√ľrgerrechtler fordern das Aus f√ľr Verfassungsschutz
  • Null Toleranz f√ľr Andersdenkende?
  • Zukunft ist was unsere Kinder daraus machen


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 08.12.1989
    Schalck-Golodkowski in der Haftanstalt Moabit
    Berlin (West). Der von den Beh√∂rden der DDR weltweit gesuchte und seit Tagen untergetauchte ehemalige Staatssekret√§r Alexander Schalck-Golodkowski hat sich in der Westberliner Haftanstalt Moabit am sp√§ten Mittwochabend den Justizorganen gestellt. »»
    Damals in der BRD 18.12.1989
    Tourismus: DDR: Neues Urlaubsziel f√ľr Westdeutsche
    Die Westdeutschen steuern ein neues Urlaubsziel an: die DDR. Haareschneiden ab 1,28 Mark, das gro√ües Bier 1,02 Mark. Millionen Bundesb√ľrger werden im n√§chsten Jahr die DDR aufsuchen. Westdeutsche Touristikunternehmer rechnen mit dem "ganz gro√üen Gesch√§ft". »»

    B√úCHER / KATALOGE

    Konsum Möbelkatalog 1962


    Konsum M√∂belkatalog 1962 Unz√§hlige B√ľrger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige M√∂glichkeit gr√∂√üere M√∂bel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren K√ľche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" l√§sst? Jahr 1962 | 20 Seiten
    »» mehr
    PERS√ĖNLICHKEITEN
    Wie fandest Du ihn?
    Sigmund Werner Paul Jähn ist ein ehemaliger deutscher Kosmonaut, Jagdflieger und Generalmajor der NVA der DDR. Er war der erste Deutsche im Weltraum. ... mehr
    Foto:Peter Koard 
    ST√ĄDTE
    Welche Betriebe gab es in der Stadt?
    Schwedt (Oder) ist eine Stadt im Landkreis Uckermark des Bundeslandes Brandenburg. Die Stadt Schwedt (Oder) liegt rund 110 km ostnordöstlich der Landeshauptstadt Potsdam und rund 84 km ostnordöstlich der Bundeshauptstadt Berlin. ... mehr
    LIEDER
    Kannst Du noch mitsingen?
    Wer ißt die meisten Pfefferkuchen auf der weiten Welt?
    Wer hat die ganze Schneiderstube auf den Kopf gestellt?

    Quatsch und platsch und quatsch -
    das ist doch der Pitti-Platsch ... »» mehr
    ESSEN
    Essen Deine Kinder es gern?
    Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln
    Etwas K√ľmmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

    Die Kartoffeln sch√§len und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgie√üen und den Topf mit e ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Musik in der DDR
     Filme in der DDR
     Ortschaften, Städte

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto:Gabriele Senft 
    Wer war
    Eberhard Aurich?

    Eberhard Aurich ist ein ehemaliger deutscher SED-Funktionär. Er war der vorletzte Erste Sekretär des Zentralrates der FDJ in der DDR.

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Welche Betriebe gab es in Bitterfeld-Wolfen

    in Bitterfeld-Wolfen gab es 29 VEB Betriebe. Viele der Beschšftigten fanden Arbeit in einem der 3 Kombinate.

    ... mehr