Aluchips


Als Aluchips wurden oft abwertend das Aluminiumkleingeld in der DDR bezeichnet.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Bummi | Konsum | Aktivist | Ello | Römerlatschen | Institut fĂŒr Lehrerbildung | SonderbedarfstrĂ€ger | Spowa | Arbeitersalami | AKA electric | Kammer der Technik | Aula | Ein Kessel Buntes | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Deutsche Reichbahn | Schallplattenunterhalter | Reisekader | Hutschachtel | Klampfe | Buntfernseher | Blauer Klaus | ZEKIWA | Specki-Tonne | Schuhlöffel | Gestattungsproduktion | CellophantĂŒte | Komplexannahmestelle | TGL Norm | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | JĂ€gerschnitzel | Zivilverteidigung | Ketwurst | Niethosen | SekundĂ€rrohstoffe | SekundĂ€r-Rohstofferfassung | Semmel | Kochklops | Kaufhalle | Aktuelle Kamera | Wismut Fusel | Kinder und Jugendsportschulen | Antikommunismus | Balkanschreck | Solibasar | Troll | Trinkröhrchen | Kosmonaut | Die drei Dialektiker | Blockflöten | WM 66 | Hausbuch | Stube | BĂŒckware | Wurzener | Kaderleiter | Wink Element | Bonbon | Rotlichtbestrahlung | Thaelmann Pioniere | Die Trasse | Bonze | tachteln | Trolli | zehn vor drei | ATA | Transportpolizei | Plastikpanzer | Freisitz | Plasteschaftstiefel | Bulette | GlĂŒck muss man haben | Schwindelkurs | Kundschafter fĂŒr den Frieden | Beratungsmuster | Blaue Eminenz | Arbeiterfestspiele | Bausoldat | Pioniereisenbahn | Brigade | Altstoffsammlung | ABC Zeitung | Abteilungsgewerkschaftsleitung | AWG | Kollektiv | Schnitte | Turnbeutel | Vorsaal | Asphaltblase | Aluchips | Inter-Pimper | Konsummarken | Erichs Lampenladen | Die Trommel | Penis socialisticus erectus | Kommunale Wohnungsverwaltung | SMH | Russenmagazin | Transitautobahn | Q3A | Subbotnik | Bienchen | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Silberpapier | Akademie der Wissenschaften der DDR | Haushaltstag | Zuckertuete | Jugendspartakiade | Muttiheft | Grilletta | Trinkfix | Trainingsanzug | Wandzeitung | Spree-Rosetten | Aktendulli | Sprachmittler | Fleppen | Ische | Meinungsknopf | Nicki | Stempelkarte | Multifunktionstisch | LPG | Brettsegeln | Westpaket | Fahrerlaubnis | Kaderakte | Jugendtanz | Westover | Volkspolizist | Neuerer | Lipsi | Simse | sozialistisch umlagern | Selters | Deutsche Demokratische Republik | Schwalbe | Demokratischer Zentralismus | Intershop | Semper | Broiler | Die Aktuelle Kamera | Einberufung | Syphon | SĂ€ttigungsbeilage | Poliklinik | Hurch und Guck | Jugendbrigade | Fernsehen der DDR | Erdmöbel | Zörbiger |





Wissenswertes und Interessantes

StÀdte



Gerbstedt

Gerbstedt ist eine Stadt im Landkreis Mansfeld-SĂŒdharz des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Die Stadt Gerbstedt liegt rund 55 km sĂŒdlich der Landeshauptstadt Magdeburg und rund ... »»»
  • Vacha
  • Demen
  • Passee
  • Lebusa
  • Bauerbach (ThĂŒringen)
  • Hohenmocker
  • Neuensalz
  • Menschen



    Gerd Poppe
    »»»
  • Armin GĂŒnther
  • Peter Kauffold
  • Elvira Fischer
  • Hermann Burde
  • Wolfgang Scheidel
  • Thomas Flemming
  • Ellen Kießling
  • Eberhard Hertel
  • JĂŒrgen Stoppok
  • Geschichten



    Bildungsreform - Schritt zur geistigen Erneuerung
    Berlin (ND). Die Bildungsreform ist eine der kompliziertesten Aufgaben, die in den nĂ€chsten Jahren in der DDR zu lösen sind. Das stellte Bildungsminister Prof. Hans-Heinz Emons am Mittwoch vor de ... »»»
  • 1. Verantwortung und Auftrag des Beauftragten fĂŒr Nachwuchssicherung
  • Haftbefehl wegen unbefugten Waffenbesitz
  • Demos in mehreren StĂ€dten gegen DDR-Ausverkauf
  • Egon Krenz - Reformer oder Taktiker?


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 31.01.1990
    LPG unter dem Hammer?
    Jetzt fordert eine Reihe von Parteien die EinfĂŒhrung der freien Marktwirtschaft. Haben diese Parteien auch an uns Bauern gedacht? »»
    Damals in der BRD 08.12.1989
    SPD will keine Übersiedler mehr!
    Um DDR BĂŒrger von einer Übersiedlung in die BRD abzuhalten, will die SPD auf ihrem Berliner Parteitag ein wirtschaftliches Hilfsprogramm fĂŒr die DDR verabschieden. »»

    BÜCHER / KATALOGE

    Mathematik Klasse 1


    Mathematik Klasse 1 Im direkten Vergleich mit aktuellen Mathematik BĂŒchern zeigt sich der Vorsprung des damaligen Lehrplanes. Multiplikation wurde bereits in der 1. Klasse behandelt. Das vermittelte Wissen erstaunt heute selbst ehemalige DDR BĂŒrger. Jahr 1987 | 103 Seiten
    »» mehr
    PERSÖNLICHKEITEN
    Woher kennst Du ihn
    Heinz Quermann war ein bekannter Fernsehunterhalter in der DDR. ... mehr
    Foto:Roger & Renate Rössing 
    STÄDTE
    In welchem Bezirk liegt die Stadt?
    Burg (bei Magdeburg) ist eine Stadt im Landkreis Jerichower Land des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Die Stadt Burg (bei Magdeburg) liegt rund 22 km ostnordöstlich der Landeshauptstadt Magdeburg und rund 108 km westlich der Bundeshauptstadt Berlin. ... mehr
    LIEDER
    Wie geht der Text?
    Unsre Heimat, das sind nicht nur die StÀdte und Dörfer,
    unsre Heimat sind auch all die BĂ€ume im Wald.
    Unsre Heimat ist das Gras auf der Wiese,
    das Korn auf dem Feld und die Vögel ... »» mehr
    ESSEN
    Kannst Du es zubereiten?
    Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln
    Etwas KĂŒmmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

    Die Kartoffeln schĂ€len und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit e ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Musik in der DDR
     Filme in der DDR
     Ortschaften, Städte

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto:Elke Schöps 
    Erinnern Sie sich an
    Till Backhaus?

    Till Backhaus ) ist ein deutscher Politiker . Backhaus ist seit 1998 Minister fĂŒr Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Mecklenburg-Vorpommern und aktuell dienstĂ€ltester Landesminister in Deutschland.

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Wo lag Stralsund

    in Stralsund gab es 45 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

    ... mehr