Bemme


Als Bemme wurde eine Brotscheibe bezeichnet.



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Antifaschistischer Schutzwall | Forumscheck | Bonze | Wendehals | Bulette | Rotlichtbestrahlung | Wiegebraten | Westpaket | Stube | Exquisit-Laden | Kombinat | Klitsche | Westover | Haftschalen | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Freisitz | Multifunktionstisch | Deutsche Film AG | platziert werden | Kammer der Technik | ZEKIWA | Turnbeutel | Da lacht der B├Ąr | Spartakiade | Rundgelutschter | TGL Norm | Syphon | Kaufhalle | Kulturschaffende | Betriebsberufsschule | Sekund├Ąr-Rohstofferfassung | Zoerbiger | Plasteschaftstiefel | Aktendulli | Auslegware | Klampfe | Diskomoderator | Jugendtanz | Institut f├╝r Lehrerbildung | Einberufung | Ketwurst | Cellophant├╝te | Q3A | Aktivist | Schlagers├╝├čtafel | Saladur | S├Ąttigungsbeilage | Aluchips | Bienchen | Negerkuss | Pioniernachmittag | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | ATA | Inter-Pimper | Dein Risiko | Brigade | Genex | Schl├╝pper | Zur Fahne gehen | Bausoldat | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Zellstofftaschentuch | Stadtbilderkl├Ąrer | Jugendweihe | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Sonderbedarfstr├Ąger | Schwalbe | Westantenne | Minirex | Pioniereisenbahn | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Blockfl├Âten | Semmel | Untertrikotagen | tachteln | Kundschafter f├╝r den Frieden | Held der Arbeit | Fahrerlaubnis | Bestarbeiter | Selbstbedienungskaufhalle | Spowa | Leukoplastbomber | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Schnitte | Rennpappe | Kader | Silberpapier | SMH | Protzkeule | R├Âmerlatschen | Palazzo Prozzo | Fernsehen der DDR | Kulturbeitrag | Gesellschaft f├╝r Sport und Technik | Centrum-Warenhaus | Gestattungsproduktion | Ello | Tote Oma | demokratischer Block | Transportpolizei | Neuerer | Westgoten | Konsum | Arbeiterschlie├čf├Ącher | Kommunale Wohnungsverwaltung | Stra├če der Besten | Stempelkarte | Tafelwerk | Palast der Republik | VZ | Friedenstaube | "Mach mit" Bewegung | Lipsi | Schokoladenjahresendhohlk├Ârper | Suralin | Erweiterte Oberschule | Muttiheft | Kollektiv | Ein Kessel Buntes | Z1013 | Silastik | Schwindelkurs | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Balkanschreck | NSW | Freilenkung von Wohnraum | Semper | Gl├╝ck muss man haben | Plastikpanzer | zehn vor drei | Wink Element | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Essengeldturnschuhe | Kosmonaut | Schuhl├Âffel | Sprachmittler | Erichs Lampenladen | Die Trommel | Antikommunismus | Subbotnik | Bonbon | Komplexannahmestelle | Grilletta | Penis socialisticus erectus | Bummi | Deutsche Reichbahn | Zappelfrosch | Staub | Niethosen | Nicki |





Wissenswertes und Interessantes

St├Ądte



Grischow

Grischow ist eine kreisangeh├Ârige Gemeinde im Landkreis Demmin des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Die Gemeinde Grischow liegt rund 126 km ├Âstlich der Landeshauptstadt ... »»»
  • Kalbe (Milde)
  • Rubkow
  • Niederdorf (Sachsen)
  • Neukirch (bei K├Ânigsbr├╝ck)
  • Dragun
  • Sch├Ânhagen (Eichsfeld)
  • Theuma
  • Menschen



    Gisela May

    Gisela May wirkte in ├╝ber 22 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Das Beil von Wandsbek" stammt aus dem Jahr 1951. Die letzte Produktion, "1993ÔÇô2007: Adelheid und ihre M├Ârder ( ... »»»
  • G├╝nter Imhof
  • Martina Gottschalt
  • Rudolf Krause (Fu├čballtrainer)
  • Arnold Zweig
  • Dirk Stahmann
  • Rainer Knaak
  • Volker Winkler (Radsportler)
  • Maximilian Larsen
  • Hilde Kneip
  • Geschichten



    Das ÔÇ×SED" ist weg, die PDS ist eine neue Partei
    Berlin (ND). Die SED gibt es nicht mehr. Am Sonntag tagte in Berlin der Parteivorstand der SED/PDS und beschlo├č mit gro├čer Mehrheit, das ÔÇ×SED" abzulegen. Denn, so hatten es bereits zuvor auf Kr ... »»»
  • Hasen, H├╝hner und G├Ąnse aus eigener Zucht
  • Madagaskar: DDR Entwicklungshilfe
  • DDR: West-Verlage wollen kooperieren
  • Vertragsgemeinschaft - eine Idee gewinnt Gestalt


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 23.10.1989
    Immer mehr DDR Fl├╝chtlinge wollen in die DDR zur├╝ck
    Immer mehr ehemalige DDR-Fl├╝chtlinge fl├╝chten aus ihrer neuen Wahlheimat BRD oder denken zumindest ├╝ber eine R├╝ckkehr in ihre Heimat DDR nach. Im "Westen" haben sich ihre Tr├Ąume bisher nicht erf├╝llt, im "Osten" hingegen wird von Reformen geredet. Welche Gr├╝nde g├Ąbe es noch f├╝r eine "V├Âlkerwanderung"? Viele Menschen sehen wieder eine Zukunft in der DDR. »»
    Damals in der BRD 18.12.1989
    Wirtschaft: Wie sicher ist eine Kooperation mit der DDR?
    In der bundesdeutschen Wirtschaft macht sich Unsicherheit breit. VW-Finanzchef Dieter Ullsperger meint zwar: "Die Lohnkosten sind nur ein Viertel so hoch wie bei uns". Aber f├╝r wie lange noch? Und wo geht es hin mit dem Staat DDR, wer von Heute hat morgen noch das Sagen? »»

    B├ťCHER / KATALOGE

    KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975


    KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975 Er war der letze Katalog seiner Art in der DDR. Neben Textilien, M├Âbel und Rundfunktechnik wurden Spielzeuge, Campingartikel sowie alle anderen im Handel erh├Ąltlichen Konsumg├╝ter angeboten. Angeboten wurde auch Ratenkauf. Jahr 1974 | 227 Seiten
    »» mehr
    PERS├ľNLICHKEITEN
    Wie fandest Du ihn?
    Harry Tisch war Mitglied des Politb├╝ros des Zentralkomitees der SED und Vorsitzender des Freien Deutschen Gewerkschaftsbunds in der DDR. ... mehr
    Foto:unbekannt 
    STÄDTE
    Welche Betriebe gab es in der Stadt?
    Sonneberg ist eine Stadt im Landkreis Sonneberg des Bundeslandes Freistaat Th├╝ringen. Die Stadt Sonneberg liegt rund 70 km s├╝ds├╝d├Âstlich der Landeshauptstadt Erfurt und rund 287 km s├╝dwestlich der Bundeshauptstadt Berlin. ... mehr
    LIEDER
    Kannst Du noch mitsingen?
    Wer will flei├čige Handwerker sehn
    der muss zu uns Kindern gehn
    Stein auf Stein, Stein auf Stein
    das H├Ąuschen wird bald fertig sein

    Wer will fleissige Handwerker seh
    n ... »» mehr
    ESSEN
    Essen Deine Kinder es gern?
    Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln
    Etwas K├╝mmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

    Die Kartoffeln sch├Ąlen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgie├čen und den Topf mit e ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Musik in der DDR
     Filme in der DDR
     Ortschaften, Städte

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto: 
    Wer war
    Peter Albert?

    Peter Albert war ein deutscher Schlagers├Ąnger, Komponist und Texter.

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Welche Betriebe gab es in Heidenau (Sachsen)

    in Heidenau (Sachsen) gab es 30 VEB Betriebe. Einer der gr÷▀ten Arbeitgeber war ein Kombinat.

    ... mehr