Bemme


Als Bemme wurde eine Brotscheibe bezeichnet.



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Wandzeitung | Westantenne | Freisitz | Erweiterte Oberschule | Brigade | Suralin | Kochklops | Pfuschen gehen | Blaue Fliesen | Patenbrigade | Fruchtstielbonbons | Simson | ABC Zeitung | Trinkröhrchen | Bausoldat | Einberufung | Reisekader | Volkseigener Betrieb | Plasteschaftstiefel | Schwindelkurs | Komplexannahmestelle | Untertrikotagen | Trolli | Balkanschreck | Russenmagazin | Westgeld | Blauer Klaus | Tal der Ahnungslosen | Römerlatschen | Zappelfrosch | Stulle | GlĂŒck muss man haben | Zeitkino | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Waschtasche | Dein Risiko | Stempelkarte | Bulette | Syphon | Polylux | Pioniereisenbahn | Fernsehen der DDR | Freilenkung von Wohnraum | Wismut Fusel | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Aula | Haftschalen | Pionierlager | demokratischer Block | Buntfernseher | Zivilverteidigung | Neuerer | Subbotnik | Kreisstelle fĂŒr Unterrichtsmittel | Wurzener | Dederon | Palast der Republik | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Staniolpapier | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Bummi | Die Trasse | CellophantĂŒte | Tramper | Die Trommel | Westgoten | AKA electric | Selters | Asche | Bonbon | Ein Kessel Buntes | Westover | Schachtschnaps | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Held der Arbeit | Gestattungsproduktion | Bestarbeiter | Institut fĂŒr Lehrerbildung | Negerkuss | Kundschafter fĂŒr den Frieden | Valuta | Antikommunismus | Solibasar | Grilletta | Trinkfix | Die drei Dialektiker | Action | Hutschachtel | Mobilisierung von Reserven | Albazell | Z1013 | Kommunale Wohnungsverwaltung | Taigatrommel | Wiegebraten | Inter-Pimper | Jugendbrigade | Klampfe | Auslegware | zehn vor drei | Tobesachen | Brettsegeln | Arbeiter-und-Bauern-FakultĂ€t | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | SĂ€ttigungsbeilage | Da liegt Musike drin | Arbeiterfestspiele | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Silastik | Kaderleiter | Zahlbox | Blockflöten | Die Freunde | Poliklinik | Wink Element | Tafelwerk | JĂ€gerschnitzel | Wolga | Spowa | Bemme | Lager fĂŒr Arbeit und Erholung | Vorsaal | Antifaschistischer Schutzwall | Haus der jungen Talente | Niethosen | Kombinat | StadtbilderklĂ€rer | Schnitte | Turnbeutel | Intershop | Rundgelutschter | Selbstbedienungskaufhalle | TGL Norm | Aktuelle Kamera | Konsummarken | Fleppen | Produktive Arbeit | Ello | Protzkeule | Nicki | Kaderabteilung | Kaufhalle | Specki-Tonne | Bundis | Da lacht der BĂ€r | SekundĂ€rrohstoffe | SonderbedarfstrĂ€ger | Schwarztaxi | Wendehals | Beratungsmuster | SECAM |





Wissenswertes und Interessantes

StÀdte



Gischow

Gischow ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Parchim des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Die Gemeinde Gischow liegt rund 45 km ostsĂŒdöstlich der Landeshaupt ... »»»
  • Ralswiek
  • Meura
  • Trebbin
  • Wusterhusen
  • Weinbergen
  • Eichhorst (Mecklenburg)
  • Uckerland
  • Menschen



    Wolfgang Stumpf

    Wolfgang Stumpf wirkte in ĂŒber 26 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Thomas MĂŒntzer – Ein Film deutscher Geschichte" stammt aus dem Jahr 1956. Die letzte Produktion, "Derrick ... »»»
  • Detlef SchĂ¶ĂŸler
  • Sieghart Dittmann
  • Gerhard Hönicke
  • Karl-Heinz Wohlfahrt
  • Olaf Rakus
  • Leonhard Helmschrott
  • Ilse Geisler
  • Annekathrin BĂŒrger
  • Susanne Börnike
  • Geschichten



    Historische Stunde fĂŒr ein Berliner Wahrzeichen
    Hans Modrow sagt: "Soeben ist das Brandenburger Tor fĂŒr FußgĂ€nger geöffnet worden. Ich begrĂŒĂŸe die ersten Passanten in der Hauptstadt der DDR. Die Öffnung des Brandenburger Tores signalisier ... »»»
  • Schwarzhandel: Dunkle Ost-West-GeschĂ€fte haben Hochkonjunktur
  • VW plant eine Investition von fĂŒnf Milliarden in der DDR
  • Der GENEX Katalog
  • Bad Lausick in den Wirren des 20. Jahrhunderts


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 29.01.1990
    Die Zuwanderung von Aus- und Übersiedlern stoppen
    Bonn (ADN). Einen dramatischen Appell, sofort die menschenunwĂŒrdigen, untragbaren und schon ungesetzlichen ZustĂ€nde bei der Aufnahme von Aus- und Übersiedlern zu beenden, haben am Wochenende 10 kreisfreie GroßstĂ€dte des Ruhrgebietes an die Bundesregierung und das Land Nordrhein-Westfalen gerichtet. »»
    Damals in der BRD 18.12.1989
    Tourismus: DDR: Neues Urlaubsziel fĂŒr Westdeutsche
    Die Westdeutschen steuern ein neues Urlaubsziel an: die DDR. Haareschneiden ab 1,28 Mark, das großes Bier 1,02 Mark. Millionen BundesbĂŒrger werden im nĂ€chsten Jahr die DDR aufsuchen. Westdeutsche Touristikunternehmer rechnen mit dem "ganz großen GeschĂ€ft". »»

    BÜCHER / KATALOGE

    GENEX 1990 - Geschenke in die DDR


    GENEX 1990 - Geschenke in die DDR Katalog fĂŒr Lieferungen aus der BRD in die DDR. DDR BĂŒrger konnten ĂŒber Verwandte Waren beziehen, welche es in der DDR nicht - oder nur mit erheblichen Lieferzeiten behaftet - gab. Dieser Katalog war nur "Privilegierten " zugĂ€nglich. Jahr 1990 | 146 Seiten
    »» mehr
    PERSÖNLICHKEITEN
    Wer war sie?
    Maja Catrin Fritsche ist eine deutsche SchlagersĂ€ngerin. Mit 22 Jahren ging sie zusammen mit Frank Schöbel erfolgreich auf große Tour durch die DDR. Das Lied "Doch da sprach das MĂ€dchen" war 1982 ihr Durchbruch. ... mehr
    Foto:Matthias Piro 
    STÄDTE
    Kennst Du diese Stadt?
    Salzwedel ist eine Stadt im Landkreis Altmarkkreis Salzwedel des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Die Stadt Salzwedel liegt rund 85 km nordwestlich der Landeshauptstadt Magdeburg und rund 156 km westlich der Bundeshauptstadt Berlin. ... mehr
    LIEDER
    Kannst Du das Lied auswendig?
    Kam ein kleiner TeddybÀr
    Aus dem Spielzeuglande her.
    Und sein Fell ist wuschelweich.
    Alle Kinder rufen gleich:
    "Bummi, Bummi, Bummi, Bummi, brumm, brumm, brumm.
    Bummi, Bum ... »» mehr
    ESSEN
    Hast Du es gern gegessen?
    ThĂŒringer KartoffelklĂ¶ĂŸe
    Die Kartoffeln werden geschĂ€lt, gerieben und in kaltes Wasser getan, das man zweimal vorsichtig abgießt und durch neues ersetzt. Hierauf lĂ€sst man sie ruhig stehen.

    Etwa 1/2 Stunde v ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Filme in der DDR

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto:unbekannt 
    Kennen Sie noch
    Heinz Keßler?

    Heinz Keßler ist ein ehemaliger deutscher Armeegeneral. Er war Mitglied des Ministerrats der DDR, Minister fĂŒr Nationale Verteidigung und Abgeordneter der Volkskammer der DDR. Er gehörte dem SED-Zentralkomitee, dem PolitbĂŒro und dem Nationalen Verteidigungsrat der DDR an. In den MauerschĂŒtzenprozessen wurde er zu einer siebeneinhalbjĂ€hrig ...

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Kennen sie noch Radeberg

    in Radeberg gab es 35 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

    ... mehr