Blaue Eminenz


Volksbildungsministerin Margot Honecker, so genannt wegen ihrer markanten blau-violetten Haartönung, auch Lila Drachen.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Albazell | Demokratischer Zentralismus | Zappelfrosch | Kosmonaut | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Interhotel | tachteln | Hutschachtel | Freilenkung von Wohnraum | Brettsegeln | Zur Fahne gehen | Minirex | Stempelkarte | Schokoladenjahresendhohlk√∂rper | Turnbeutel | Nicki | Bummi | J√§gerschnitzel | Veranda | Bonze | Stulle | Rotlichtbestrahlung | Diskomoderator | Deutsche Film AG | S√§ttigungsbeilage | Die Aktuelle Kamera | Spartakiade | Troll | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Asphaltblase | Pioniernachmittag | Fahrerlaubnis | Held der Arbeit | Kaderakte | Kammer der Technik | Balkanschreck | Grenzm√ľndigkeit | AKA electric | Tal der Ahnungslosen | Sonderbedarfstr√§ger | Betriebsberufsschule | Altstoffsammlung | Konsum | Gesellschaft f√ľr Sport und Technik | Aluchips | Fruchtstielbonbons | Sekund√§r-Rohstofferfassung | Deutsche Hochschule f√ľr K√∂rperkultur | platziert werden | LPG | Tempolinsen | Vollkomfortwohnung | Schnitte | Volkseigener Betrieb | Polylux | Arbeitersalami | AWG | Grilletta | Zuckertuete | Einf√ľhrung in die sozialistische Produktion | Genex | Vertrauliche Verschlusssache | Datsche | Flagge der Volksmarine | Schuhl√∂ffel | Action | Lipsi | Transportpolizei | V√∂lkerfreundschaft | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Die Trasse | Forumscheck | Arbeiterschlie√üf√§cher | Beratungsmuster | Akademie der Wissenschaften der DDR | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Silberpapier | Trainingsanzug | Russenmagazin | Die Trommel | Hurch und Guck | Kulturschaffende | Jugendspartakiade | Schwindelkurs | Konsummarken | Tote Oma | Jugendbrigade | Deutsche Demokratische Republik | Aula | Die Freunde | Rat f√ľr gegenseitige Wirtschaftshilfe | Klampfe | Wismut Fusel | Transitautobahn | Semper | Plastikpanzer | ABC Zeitung | Blaue Eminenz | Kulturbeitrag | Stadtbilderkl√§rer | Vorsaal | Einberufung | Produktive Arbeit | "Mach mit" Bewegung | Wendehals | PM-12 | Da liegt Musike drin | Antifaschistischer Schutzwall | Selters | Alubesteck | Bemme | Reisekader | Bef√§higungsnachweis | Syphon | Altenburger | Dederon | Agitprop | Kombinat | Staatsb√ľrgerkunde | Staniolpapier | demokratischer Block | Trinkfix | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Broiler | Volkspolizist | Bausoldat | Z1013 | Wurzener | Fernsehen der DDR | Arbeiter- und Bauerninspektion | Wiegebraten | Westgoten | Spowa | Ische | Haus der Werkt√§tigen | Wolga | Fleppen | Multifunktionstisch | Komplexannahmestelle | Kreisstelle f√ľr Unterrichtsmittel | Patenbrigade | Westwagen | Subbotnik | Plasteschaftstiefel | Junge Pioniere | Jugendtanz | Wehrlager | Zeitkino | Schallplattenunterhalter | Ochsenkopfantenne |





Wissenswertes und Interessantes

Städte



Kleinbartloff

Kleinbartloff ist eine kreisangeh√∂rige Gemeinde im Landkreis Eichsfeld des Bundeslandes Freistaat Th√ľringen. Die Gemeinde Kleinbartloff liegt rund 61 km westnordwestlich de ... »»»
  • Neuenkirchen (bei Anklam)
  • Perlin
  • Berka (Werra)
  • Gro√ü Siemz
  • Wickerode
  • M√ľhlanger
  • Garzau-Garzin
  • Menschen



    Ilse Thiele
    »»»
  • Detlef G√ľrth
  • Michael Fischer (Politiker)
  • Angelika Hellmann
  • Bernd Bauchspie√ü
  • Nina Hagen
  • Bernard Koenen
  • Marie Torhorst
  • Manfred Kuschmann
  • Karl Dittes
  • Geschichten



    Die Zuwanderung von Aus- und √úbersiedlern stoppen
    Bonn (ADN). Einen dramatischen Appell, sofort die menschenunw√ľrdigen, untragbaren und schon ungesetzlichen Zust√§nde bei der Aufnahme von Aus- und √úbersiedlern zu beenden, haben am Wochenende 10 ... »»»
  • Bruttowertsch√∂pfung der DDR
  • 2015 - Die e-Schwalbe aus Suhl sollte noch 2011 in Serie gehen
  • Lautstarker Ruf nach Einheit auf Montagsdemonstrationen
  • Woher kommen die oft unglaublichen "Erinnerungen" aus der DDR?


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 11.01.1990
    Wohin gehst du, DDR-Landwirtschaft?
    Gedanken von Genossenschaftsbauern zu ihrer Verantwortung und notwendigen Ver√§nderungen auf dem Lande. »»
    Damals in der BRD 18.12.1989
    Tourismus: DDR: Neues Urlaubsziel f√ľr Westdeutsche
    Die Westdeutschen steuern ein neues Urlaubsziel an: die DDR. Haareschneiden ab 1,28 Mark, das gro√ües Bier 1,02 Mark. Millionen Bundesb√ľrger werden im n√§chsten Jahr die DDR aufsuchen. Westdeutsche Touristikunternehmer rechnen mit dem "ganz gro√üen Gesch√§ft". »»

    B√úCHER / KATALOGE

    Preisliste f√ľr materielle Leistungen an Stra√üenfahrzeugen - Trabant 601


    Preisliste f√ľr materielle Leistungen an Stra√üenfahrzeugen - Trabant 601 Diese Preisliste enth√§lt auf 219 Seiten 1.884 Positionen f√ľr Regelleistungspreise ohne Material f√ľr den Fahrzeugtyp Trabant Limousine und Universal. So beispielsweise gerade einmal 2,50 Mark f√ľr die Reinigung eines zerlegten Motors. Jahr 1985 | 219 Seiten
    »» mehr
    PERS√ĖNLICHKEITEN
    Wie fandest Du ihn?
    Armin Mueller-Stahl ist ein deutscher Schauspieler, Musiker, Maler und Schriftsteller. Als einzigem deutschen Filmschauspieler wurde ihm in beiden deutschen Staaten und in Hollywoods Filmindustrie gro√üe Anerkennung zuteil. F√ľr seine Rolle in Shine ‚Äď Der Weg ins Licht wurde er 1997 f√ľr den Oscar als bester Nebendarsteller nominiert. ... mehr
    Foto:Mathias Schindler 
    ST√ĄDTE
    Welche Betriebe gab es in der Stadt?
    Schwerin ist eine kreisfreie Stadt im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Auf einer Fl√§che vom 130,53 km² leben in Schwerin 96.800 B√ľrger (Stand 31.12 2015). Das entspricht einer Einwohnerdichte von 732,02 Einwohner pro km². Davon sind 49.651 weiblich was einem Anteil von 51,96% der Gesamtbev√∂lkerung der Stadt Schwerin entspricht. Die Stadt Schwerin gliedert sich in 18 Ortsteile. ... mehr
    LIEDER
    Kannst Du noch mitsingen?
    Wer ißt die meisten Pfefferkuchen auf der weiten Welt?
    Wer hat die ganze Schneiderstube auf den Kopf gestellt?

    Quatsch und platsch und quatsch -
    das ist doch der Pitti-Platsch ... »» mehr
    ESSEN
    Essen Deine Kinder es gern?
    Kartoffeln mit Kräuterquark
    Zwiebeln zerkleinern, mit der Milch und dem Quark verr√ľhren. Gegebenenfalls K√ľchenkr√§uter hinzu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Die Kartoffeln ungesch√§lt und ohne Salz i ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Filme in der DDR

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto:Manja Dr√§benstedt 
    Wer war
    Inka Bause?

    Inka Bause, auch !nka oder INKA , ist eine deutsche Schlagersängerin, Moderatorin und Schauspielerin.

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Welche Betriebe gab es in Aschersleben

    in Aschersleben gab es 32 VEB Betriebe. Einer der grŲŖten Arbeitgeber war ein Kombinat.

    ... mehr