Dederon


Handelsname fĂŒr Polyamid (BRD: Perlon, USA: Nylon), verwendet u. a. fĂŒr StrĂŒmpfe, Beutel, KittelschĂŒrzen und andere BekleidungsstĂŒcke, Kunstwort aus der ausgesprochenen AbkĂŒrzung D-D-R und „on“.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Diskomoderator | Selbstbedienungskaufhalle | Mobilisierung von Reserven | Gestattungsproduktion | Leukoplastbomber | Bienchen | Betriebsberufsschule | LPG | Patenbrigade | Junge Pioniere | Erdmöbel | Bemme | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Bulette | Erichs Lampenladen | Klitsche | Hurch und Guck | Veranda | Amiga | Stempelkarte | Tote Oma | Tempolinsen | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Turnbeutel | ZRA 1 | Troll | Ministerium fĂŒr Staatssicherheit | Pioniereisenbahn | Trolli | Deutsche Demokratische Republik | Spree-Rosetten | Action | Interhotel | Brigade | Klampfe | SECAM | Jugendbrigade | Erichs Krönung | Freilenkung von Wohnraum | Spitzbart | Wolga | Timur Trupp | SĂ€ttigungsbeilage | CellophantĂŒte | Deutsche Hochschule fĂŒr Körperkultur | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Beratungsmuster | Niethosen | Arbeiter- und Bauerninspektion | ZEKIWA | Trainingsanzug | Trinkröhrchen | Einberufung | Taigatrommel | Westgoten | Erweiterte Oberschule | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | EinfĂŒhrung in die sozialistische Produktion | Zoerbiger | PM-12 | Buntfernseher | Volkspolizist | Inter-Pimper | SchlagersĂŒĂŸtafel | Palazzo Prozzo | ArbeiterschließfĂ€cher | Minirex | platziert werden | Untertrikotagen | Semper | Ketwurst | Rundgelutschter | Kollektiv | Held der Arbeit | Datsche | Die Trasse | Silberpapier | Blaue Eminenz | Selters | Vereinigung Volkseigener Betriebe | NSW | Grilletta | Wink Element | Westantenne | Sprelacart | Kochklops | Zellstofftaschentuch | Sprachmittler | Haushaltstag | Kulturschaffende | Aluchips | VZ | Westpaket | Lipsi | Rat fĂŒr gegenseitige Wirtschaftshilfe | Blaue Fliesen | Pioniernachmittag | Arbeiterfestspiele | Simse | Fernsehen der DDR | Brettsegeln | Rotlichtbestrahlung | Thaelmann Pioniere | Bonze | Jugendtanz | Ballast der Republik | Armee Sportklub | Volkseigener Betrieb | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Vorsaal | Schachtschnaps | Essengeldturnschuhe | Kreisstelle fĂŒr Unterrichtsmittel | Kolchose | Spartakiade | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Da liegt Musike drin | Spowa | StaatsbĂŒrgerkunde | Semmel | Meinungsknopf | Saladur | Waschtasche | Kaufhalle | Aktendulli | Straße der Besten | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | SV-Ausweis | Da lacht der BĂ€r | Zur Fahne gehen | Wurzener | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Pionierlager | Die Trommel | Plasteschaftstiefel | Deutsche Reichbahn | Kommunale Wohnungsverwaltung | Simson | Q3A | Lager fĂŒr Arbeit und Erholung | Kaderabteilung | Russenmagazin | Ochsenkopfantenne | Centrum-Warenhaus | Bausoldat | Wiegebraten | Intershop | Zörbiger | Westgeld | SekundĂ€r-Rohstofferfassung |





Wissenswertes und Interessantes

StÀdte



Kallmerode

Kallmerode ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Eichsfeld des Bundeslandes Freistaat ThĂŒringen. Die Gemeinde Kallmerode liegt rund 65 km westnordwestlich der Land ... »»»
  • Herrnschwende
  • Knorrendorf
  • Cölpin
  • Franzburg
  • Lengfeld (ThĂŒringen)
  • Rauschwitz
  • Stolpe (Mecklenburg)
  • Menschen



    Burkhard Reich
    »»»
  • Gerd Weber
  • Henry Maske
  • Georg Schöpflin
  • Annegret Strauch
  • Katharina Thalbach
  • Frieder Jelen
  • RenĂ© Friedl
  • Werner Heidinger
  • Siegfried Dallmann
  • Geschichten



    Studenten: Studium West, Leben Ost
    Nach den Übersiedlern treffen an bundesdeutschen Hochschulen die ersten "Intelligenz-Pendler" aus der DDR ein. Preiswert im Osten leben, doch zukunftssicher ein Studium nach "BRD Standard" abschli ... »»»
  • Lautstarker Ruf nach Einheit auf Montagsdemonstrationen
  • Zwei Dritteln geht die Vereinigung zu schnell
  • Der Ossi kann alles...?
  • FĂŒr humanitĂ€re Zwecke: DDR verkauff Teile der Berliner Mauer


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 16.03.1990
    D-Mark-Regen fĂŒr DDR-Wahlkampf
    Bonn (ADN). Das Bundesministerium fĂŒr Innerdeutsche Beziehungen hat 7,5 Millionen D-Mark ĂŒber die parteinahen Stiftungen in den DDR-Wahlkampf gesteckt. Die grĂ¶ĂŸte UnterstĂŒtzung erhielt die Union mit 4,5 Millionen D-Mark, die CSU- nahe Hanns-Seidel-Stiftung sowie die der CDU-Arbeitnehmerschaft (CDA) nahestehende Jakob-Kaiser-Stiftung. »»
    Damals in der BRD 09.12.1989
    Studenten: Studium West, Leben Ost
    Nach den Übersiedlern treffen an bundesdeutschen Hochschulen die ersten "Intelligenz-Pendler" aus der DDR ein. Preiswert im Osten leben, doch zukunftssicher ein Studium nach "BRD Standard" abschließen. »»

    BÜCHER / KATALOGE

    KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975


    KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975 Er war der letze Katalog seiner Art in der DDR. Neben Textilien, Möbel und Rundfunktechnik wurden Spielzeuge, Campingartikel sowie alle anderen im Handel erhĂ€ltlichen KonsumgĂŒter angeboten. Angeboten wurde auch Ratenkauf. Jahr 1974 | 227 Seiten
    »» mehr
    PERSÖNLICHKEITEN
    Wer war er?
    Armin Mueller-Stahl ist ein deutscher Schauspieler, Musiker, Maler und Schriftsteller. Als einzigem deutschen Filmschauspieler wurde ihm in beiden deutschen Staaten und in Hollywoods Filmindustrie große Anerkennung zuteil. FĂŒr seine Rolle in Shine – Der Weg ins Licht wurde er 1997 fĂŒr den Oscar als bester Nebendarsteller nominiert. ... mehr
    Foto:Mathias Schindler 
    STÄDTE
    Kennst Du diese Stadt?
    Aschersleben ist eine Stadt im Landkreis Salzlandkreis des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Die Stadt Aschersleben liegt rund 43 km sĂŒdsĂŒdwestlich der Landeshauptstadt Magdeburg und rund 158 km westsĂŒdwestlich der Bundeshauptstadt Berlin. ... mehr
    LIEDER
    Kannst Du das Lied auswendig?
    Kam ein kleiner TeddybÀr
    Aus dem Spielzeuglande her.
    Und sein Fell ist wuschelweich.
    Alle Kinder rufen gleich:
    "Bummi, Bummi, Bummi, Bummi, brumm, brumm, brumm.
    Bummi, Bum ... »» mehr
    ESSEN
    Hast Du es gern gegessen?
    ThĂŒringer KartoffelklĂ¶ĂŸe
    Die Kartoffeln werden geschĂ€lt, gerieben und in kaltes Wasser getan, das man zweimal vorsichtig abgießt und durch neues ersetzt. Hierauf lĂ€sst man sie ruhig stehen.

    Etwa 1/2 Stunde v ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Musik in der DDR
     Filme in der DDR
     Ortschaften, Städte

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto: 
    Kennen Sie noch
    Peter Albert?

    Peter Albert war ein deutscher SchlagersÀnger, Komponist und Texter.

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Kennen sie noch Schmalkalden

    in Schmalkalden gab es 46 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

    ... mehr