Friedenstaube


Die Taube war schon im alten Testament ein Symbol des Friedens und wird bei bestimmten Handlungen als Friedenstaube bezeichnet.

In der biblischen Sintflut ErzĂ€hlung wurde von Noah eine Taube aufgelassen und kehrt mit einem frischen Olivenzweig im Schnabel zur Arche zurĂŒck. Noah wußte, daß die Sintflut das Land wieder freigegeben hatte. Die Taube war "Botschafter" einer guten Nachricht. In der Antike galten Tauben als besonders rein und in verschiedenen MĂ€rchen der Barockzeit waren es Tauben, die im „Krieg der Vögel“ den Frieden stifteten. Es wurden MĂŒnzen mit dem Abbild von Tauben und Ölzweigen geprĂ€gt. Die Taube entwickelte sich zum Friedenssymbol schlechthin.

In der DDR wurde die Friedenstaube zu propagandistischen Zwecken verwendet, sie ist aber keine "Erfindung" der sozialistischen Staaten.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Arbeitersalami | Centrum-Warenhaus | Trolli | Schwarztaxi | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Fleppen | Palast der Republik | Wiegebraten | Haus der WerktĂ€tigen | Deutsche Film AG | Aluchips | Patenbrigade | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | tachteln | Erweiterte Oberschule | Die Freunde | Tramper | Kinder und Jugendsportschulen | Volkseigener Betrieb | Rotlichtbestrahlung | Klampfe | Ministerium fĂŒr Staatssicherheit | Dederon | Kollektiv | Wink Element | Armee Sportklub | Jugendspartakiade | Tempolinsen | Messe der Meister von Morgen | demokratischer Block | SonderbedarfstrĂ€ger | Kosmonaut | Timur Trupp | Bonbon | Blaue Fliesen | Fernsehen der DDR | Suralin | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | SĂ€ttigungsbeilage | Wehrlager | Wismut Fusel | Pfuschen gehen | ZEKIWA | Kaderabteilung | Saladur | Z1013 | Flagge der Volksmarine | Plastikpanzer | Deutsche Hochschule fĂŒr Körperkultur | Die drei Dialektiker | TAKRAF | SchlĂŒpper | Arbeiter- und Bauerninspektion | Sprachmittler | Subbotnik | Mobilisierung von Reserven | Bummi | Polylux | Staniolpapier | Staub | Intershop | Friedenstaube | Hurch und Guck | Rennpappe | ABC Zeitung | Held der Arbeit | Silastik | SekundĂ€r-Rohstofferfassung | Kaufhalle | Antikommunismus | Handelsorganisation | Semmel | Betriebsberufsschule | Amiga | Volkspolizist | Aktivist | StadtbilderklĂ€rer | Schallplattenunterhalter | JĂ€gerschnitzel | Römerlatschen | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | ArbeiterschließfĂ€cher | Westmaschine | Freisitz | GlĂŒck muss man haben | Spree-Rosetten | Kammer der Technik | Westgeld | Spowa | Tote Oma | Trinkfix | Q3A | EinfĂŒhrung in die sozialistische Produktion | Hausbuch | Dein Risiko | Schwalbe | Ochsenkopfantenne | Wendehals | SV-Ausweis | Untertrikotagen | Kulturschaffende | Völkerfreundschaft | Valuta | Kochklops | Schuhlöffel | Vollkomfortwohnung | Vorsaal | Zoerbiger | Vertrauliche Verschlusssache | Zellstofftaschentuch | Interhotel | Wolga | StaatsbĂŒrgerkunde | Fruchtstielbonbons | Reisekader | Gesellschaft fĂŒr Sport und Technik | Pioniernachmittag | Balkanschreck | CellophantĂŒte | Aktendulli | BefĂ€higungsnachweis | Westover | Bulette | Haushaltstag | ATA | Da liegt Musike drin | Wurzener | Straße der Besten | BĂŒckware | Erdmöbel | Maxe Baumann | Agitprop | Albazell | Arbeiter-und-Bauern-FakultĂ€t | Ein Kessel Buntes | "Mach mit" Bewegung | Kreisstelle fĂŒr Unterrichtsmittel | AWG | Schwindelkurs | Datsche | Hutschachtel | Zuckertuete | Simson | Ische | Stempelkarte | Zörbiger | Aula | Zivilverteidigung | Multifunktionstisch | Russenmagazin |





Wissenswertes und Interessantes

StÀdte



Klein Lukow

Klein Lukow ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis MĂŒritz des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Die Gemeinde Klein Lukow liegt rund 107 km östlich der Landeshau ... »»»
  • Heyersdorf
  • Schwepnitz
  • Nadrensee
  • Unterkatz
  • Breitungen (Werra)
  • Quitzdorf am See
  • Arendsee (Altmark)
  • Menschen



    Ina Kleber
    »»»
  • Monika Zehrt
  • Fritz Dallmann
  • Theodor Kotzur
  • Heinz Neukirchen
  • Hendrik Herzog
  • Dieter Grabe
  • Thomas Doll
  • Klaus Enold
  • Waldemar Ksienzyk
  • Geschichten



    Höhere Preise fĂŒr Energie
    Berlin (ND-Staude). Um das Zwei- bis Dreifache sollen fĂŒr die Bevölkerung mit Beginn 1991 die Energiepreise steigen. Dies ist fĂŒr eine kostendeckende Erzeugung und die notwendigen Investitionen ... »»»
  • Wenn zwei Systeme aufeinandertreffen
  • Erich Honecker zum Thema Mauer
  • Zulassungen zum Studium nach neuen Kriterien
  • DDR-Volksvermögen ist nicht in Frage zu stellen


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 22.02.1990
    Deutsche Einheit darf kein Risiko werden
    Berlin (ND/ADN). Die deutsche Vereinigung wird international - so scheint es - als unabwendbar zur Kenntnis Benommen. Doch melden sich immer nachdrĂŒcklicher prominente Politiker zu Wort, die darauf hinweisen, daß dieser Prozeß mit Bedacht erfolgen muß, um keine Risiken fĂŒr Sicherheit und StabilitĂ€t in Europa zu schaffen. »»
    Damals in der BRD 11.12.1989
    Die schmutzigen GeschĂ€fte der alten SED-FĂŒhrung
    Bis zum Schluss plĂŒnderte die Staats- und ParteifĂŒhrung ihre eigene DDR aus um sich selbst ein luxuriöses Leben zu leisten. Drahtzieher war Ex-StaatssekretĂ€r Alexander Schalck-Golodkowski, GeschĂ€ftspartner von Kanzlern und WaffenhĂ€ndlern. »»

    BÜCHER / KATALOGE

    Mathematik Klasse 1


    Mathematik Klasse 1 Im direkten Vergleich mit aktuellen Mathematik BĂŒchern zeigt sich der Vorsprung des damaligen Lehrplanes. Multiplikation wurde bereits in der 1. Klasse behandelt. Das vermittelte Wissen erstaunt heute selbst ehemalige DDR BĂŒrger. Jahr 1987 | 103 Seiten
    »» mehr
    PERSÖNLICHKEITEN
    Woher kennst Du sie?
    Helga Hahnemann (Spitzname „Henne“) war eine deutsche Entertainerin, Kabarettistin und Schauspielerin. Ende der 1970er Jahre entwickelte sie sich mit ihrer Berliner Art und Schnauze zur beliebtesten Entertainerin der DDR. ... mehr
    Foto:Maecker 
    STÄDTE
    In welchem Bezirk liegt die Stadt?
    Sonneberg ist eine Stadt im Landkreis Sonneberg des Bundeslandes Freistaat ThĂŒringen. Die Stadt Sonneberg liegt rund 70 km sĂŒdsĂŒdöstlich der Landeshauptstadt Erfurt und rund 287 km sĂŒdwestlich der Bundeshauptstadt Berlin. ... mehr
    LIEDER
    Wie geht der Text?
    1. Kleine weiße Friedenstaube, fliege ĂŒbers Land,
    allen Menschen, groß und kleinen, bist du wohlbekannt.

    2. Du sollst fliegen, Friedenstaube, allen sage es hier,
    daß nie wi ... »» mehr
    ESSEN
    Kannst Du es zubereiten?
    ThĂŒringer KartoffelklĂ¶ĂŸe
    Die Kartoffeln werden geschĂ€lt, gerieben und in kaltes Wasser getan, das man zweimal vorsichtig abgießt und durch neues ersetzt. Hierauf lĂ€sst man sie ruhig stehen.

    Etwa 1/2 Stunde v ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Musik in der DDR
     Filme in der DDR
     Ortschaften, Städte

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto: 
    Erinnern Sie sich an
    Rolf Herricht?

    Rolf Oskar Ewald GĂŒnter Herricht war ein deutscher Schauspieler, Komiker, Musical- und SchlagersĂ€nger. Er war Teil des Komikerduos Herricht & Preil.

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Wo lag Schönebeck (Elbe)

    in Schönebeck (Elbe) gab es 27 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

    ... mehr