Interhotel


Hotelkette der gehobenen Klasse, in denen Besucher aus dem ÔÇ×nichtsozialistischen AuslandÔÇť vorzugsweise untergebracht wurden und in denen teilweise mit Devisen (westlicher W├Ąhrung, auch frei konvertierbare W├Ąhrung genannt) bezahlt werden musste.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Kundschafter f├╝r den Frieden | Kombinat | Thaelmann Pioniere | Delikat Laden | Schuhl├Âffel | Brettsegeln | Aktendulli | Niethosen | Zirkel | Erweiterte Oberschule | Einberufung | SMH | Schachtschnaps | Antikommunismus | Z1013 | Pioniernachmittag | Die Aktuelle Kamera | Ministerium f├╝r Staatssicherheit | platziert werden | Bonze | Rundgelutschter | Sprelacart | Stempelkarte | Buntfernseher | Transportpolizei | Neuerer | Kulturschaffende | Semper | Rennpappe | Blaue Fliesen | Held der Arbeit | Transitautobahn | Tempolinsen | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Einf├╝hrung in die sozialistische Produktion | Amiga | Trinkr├Âhrchen | Stube | Vollkomfortwohnung | Plastikpanzer | Patenbrigade | Staub | Spitzbart | Kollektiv | Wink Element | Aktuelle Kamera | Multifunktionstisch | Essengeldturnschuhe | Die drei Dialektiker | Zahlbox | Untertrikotagen | Z├Ârbiger | Schwalbe | Hausbuch | Deutsche Reichbahn | Penis socialisticus erectus | Kaufhalle | Wiegebraten | Aluchips | Jugendbrigade | Pfuschen gehen | sozialistisch umlagern | WM 66 | Q3A | TAKRAF | Zoerbiger | Ketwurst | demokratischer Block | Aktivist | Zappelfrosch | Jugendweihe | zehn vor drei | Schallplattenunterhalter | Genex | SECAM | Bienchen | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Schl├╝pper | AKA electric | Interhotel | Zuckertuete | Spowa | Ochsenkopfantenne | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Russenmagazin | Agrarflieger | Freilenkung von Wohnraum | Konsum | Bundis | Sprachmittler | Solibasar | Sekund├Ąrrohstoffe | Haftschalen | Lipsi | Schwindelkurs | Produktive Arbeit | LPG | Kader | Veranda | Asche | Reisekader | Troll | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Kinder und Jugendsportschulen | Kaderakte | Westpaket | Semmel | Armee Sportklub | Westmaschine | Tal der Ahnungslosen | Silberpapier | Da liegt Musike drin | Datsche | Wolga | Hutschachtel | Kammer der Technik | Simson | Broiler | Agitprop | Volkspolizist | Negerkuss | S├Ąttigungsbeilage | Suralin | Zeitkino | AWG | Messe der Meister von Morgen | Vertrauliche Verschlusssache | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Kaderleiter | Schlagers├╝├čtafel | Junge Pioniere | Saladur | Selters | Westwagen | Dein Risiko | Flagge der Volksmarine | Brigade | Waschtasche | Demokratischer Zentralismus | Protzkeule | Meinungsknopf | Schokoladenjahresendhohlk├Ârper | Soljanka | Zur Fahne gehen | Bulette | Sekund├Ąr-Rohstofferfassung | Ische | Staatsb├╝rgerkunde | Wismut Fusel | Wehrlager |





Wissenswertes und Interessantes

St├Ądte



Beinerstadt

Beinerstadt ist eine kreisangeh├Ârige Gemeinde im Landkreis Hildburghausen des Bundeslandes Freistaat Th├╝ringen. Die Gemeinde Beinerstadt liegt rund 65 km s├╝dwestlich der L ... »»»
  • Bad S├╝lze
  • Braunsdorf (Th├╝ringen)
  • Bentzin
  • Liepen
  • Insel Hiddensee
  • Oberheldrungen
  • Grammendorf
  • Menschen



    Jan Hempel
    »»»
  • Sybille Reinhardt
  • Britt Kersten
  • Hans-Peter Koppe
  • Ralf Kleiminger
  • Ingo Hermanns
  • Lothar Kolditz
  • Klaus Petzold
  • Dietmar Schwarz (Sportler)
  • Rica Reinisch
  • Geschichten



    Integration der Heimkinder in den Schulalltag
    Hatten wir es als Heimkinder schwer unter den anderen Kindern? Waren wir oft ausgegrenzt wie die Ausl├Ąnder in Deutschland? »»»
  • Null Toleranz f├╝r Andersdenkende?
  • Das Rosental in Leipzig, ein historisches Ausflugsziel
  • Neues Feindbild in der BRD - DDR Fl├╝chtlinge
  • Verfahren gegen Gerald G├Âtting


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 17.02.1990
    W├Ąhrungsunion jetzt w├Ąre soziale Katastrophe
    Stuttgart (ADN). Eine ÔÇ×wirtschaftliche und soziale Katastrophe mit Massenarbeitslosigkeit" bef├╝rchtet der stellvertretende Vorsitzende der IG Medien der BRD, Detlef Hensche, bei einer schnellen W├Ąhrungsunion mit der DDR. Die unausweichliche Folge sei, da├č zahlreiche DDR-Betriebe schlie├čen oder ihre Belegschaften drastisch verkleinern m├╝├čten. »»
    Damals in der BRD 09.12.1989
    Studenten: Studium West, Leben Ost
    Nach den ├ťbersiedlern treffen an bundesdeutschen Hochschulen die ersten "Intelligenz-Pendler" aus der DDR ein. Preiswert im Osten leben, doch zukunftssicher ein Studium nach "BRD Standard" abschlie├čen. »»

    B├ťCHER / KATALOGE

    Mathematik Klasse 1


    Mathematik Klasse 1 Im direkten Vergleich mit aktuellen Mathematik B├╝chern zeigt sich der Vorsprung des damaligen Lehrplanes. Multiplikation wurde bereits in der 1. Klasse behandelt. Das vermittelte Wissen erstaunt heute selbst ehemalige DDR B├╝rger. Jahr 1987 | 103 Seiten
    »» mehr
    PERS├ľNLICHKEITEN
    Wie fandest Du ihn?
    Harry Tisch war Mitglied des Politb├╝ros des Zentralkomitees der SED und Vorsitzender des Freien Deutschen Gewerkschaftsbunds in der DDR. ... mehr
    Foto:unbekannt 
    STÄDTE
    Welche Betriebe gab es in der Stadt?
    Halle (Saale) ist eine kreisfreie Stadt im Bundesland Sachsen-Anhalt. Die Stadt Halle (Saale) liegt rund 76 km s├╝ds├╝d├Âstlich der Landeshauptstadt Magdeburg und rund 151 km s├╝dwestlich der Bundeshauptstadt Berlin. ... mehr
    LIEDER
    Kannst Du noch mitsingen?
    Unsre Heimat, das sind nicht nur die St├Ądte und D├Ârfer,
    unsre Heimat sind auch all die B├Ąume im Wald.
    Unsre Heimat ist das Gras auf der Wiese,
    das Korn auf dem Feld und die V├Âgel ... »» mehr
    ESSEN
    Essen Deine Kinder es gern?
    Falscher Hase (Hackfleisch)
    Zwiebeln klein schneiden, Br├Âtchen in Wasser aufweichen und zerkleinern. Eier, Senf und Gehacktes mit den Zwiebeln und aufgeweichten Br├Âtchen vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Musik in der DDR
     Filme in der DDR
     Ortschaften, Städte

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto:unbekannt 
    Wer war
    Heinz Ke├čler?

    Heinz Ke├čler ist ein ehemaliger deutscher Armeegeneral. Er war Mitglied des Ministerrats der DDR, Minister f├╝r Nationale Verteidigung und Abgeordneter der Volkskammer der DDR. Er geh├Ârte dem SED-Zentralkomitee, dem Politb├╝ro und dem Nationalen Verteidigungsrat der DDR an. In den Mauersch├╝tzenprozessen wurde er zu einer siebeneinhalbj├Ąhrig ...

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Welche Betriebe gab es in Ueckerm├╝nde

    in Ueckerm├╝nde gab es 11 VEB Betriebe. Einer der gr÷▀ten Arbeitgeber war ein Kombinat.

    ... mehr