Klampfe


Die "Klampfe" war eine andere Bezeichnung fĂŒr "Gitarre".



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Zörbiger | Vertrauliche Verschlusssache | Kombinat | Meinungsknopf | Antikommunismus | Zuckertuete | ArbeiterschließfĂ€cher | Kammer der Technik | Selbstbedienungskaufhalle | Exquisit-Laden | Hurch und Guck | Buntfernseher | Diversant | Subbotnik | NSW | Tramper | Hutschachtel | Timur Trupp | Fruchtstielbonbons | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Blaue Eminenz | Die Freunde | Schuhlöffel | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Staniolpapier | Arbeiter-und-Bauern-FakultĂ€t | Aktendulli | Deutsche Hochschule fĂŒr Körperkultur | Transportpolizei | Maxe Baumann | Haftschalen | "Mach mit" Bewegung | Sozialversicherungskasse | Schallplattenunterhalter | Broiler | Schachtschnaps | Turnbeutel | Rotlichtbestrahlung | BĂŒckware | Westwagen | Kulturschaffende | Genex | Mobilisierung von Reserven | Taigatrommel | Multifunktionstisch | Silberpapier | Kaderakte | Lipsi | Tote Oma | Veranda | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Gesellschaft fĂŒr Sport und Technik | Staub | Hausbuch | Kosmonaut | Westover | Kollektiv | Klitsche | Kolchose | Beratungsmuster | Kaufhalle | Centrum-Warenhaus | Diskomoderator | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Forumscheck | Stulle | Ello | Gestattungsproduktion | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Jugendspartakiade | Freilenkung von Wohnraum | Solibasar | Polylux | Pioniereisenbahn | Ochsenkopfantenne | Niethosen | Wismut Fusel | Brettsegeln | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Spitzbart | Held der Arbeit | Negerkuss | Trinkröhrchen | Dein Risiko | Fleppen | EinfĂŒhrung in die sozialistische Produktion | Q3A | Westgoten | Deutsche Film AG | zehn vor drei | Specki-Tonne | Poliklinik | Troll | Vorsaal | Patenbrigade | Altenburger | Zappelfrosch | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Intershop | Schwarztaxi | sozialistisch umlagern | Vorschuleinrichtungen | Aluchips | Palazzo Prozzo | Zivilverteidigung | Arbeiterfestspiele | Deutsche Reichbahn | Antifaschistischer Schutzwall | Da liegt Musike drin | Kommunale Wohnungsverwaltung | Kundschafter fĂŒr den Frieden | Schnitte | Essengeldturnschuhe | Alubesteck | Pioniernachmittag | Haus der jungen Talente | Bestarbeiter | Zellstofftaschentuch | Klampfe | Spartakiade | Institut fĂŒr Lehrerbildung | Selters | Fernsehen der DDR | Interhotel | Friedenstaube | SchlĂŒpper | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Erdmöbel | Zur Fahne gehen | Westantenne | Westgeld | Nicki | Simse | Protzkeule | Flagge der Volksmarine | Semmel | Untertrikotagen | Saladur | Minirex | Wolpryla | Kreisstelle fĂŒr Unterrichtsmittel | Die Aktuelle Kamera | Asphaltblase | LPG | Kaderabteilung | Wink Element | Trainingsanzug | Bummi | Junge Pioniere |





Wissenswertes und Interessantes

StÀdte



Michendorf

Michendorf ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Potsdam-Mittelmark des Bundeslandes Brandenburg. Die Gemeinde Michendorf liegt rund 9 km sĂŒdsĂŒdwestlich der Lande ... »»»
  • Auleben
  • Auerstedt
  • Jesendorf
  • Lenzen (Elbe)
  • Schwerstedt (bei Straußfurt)
  • Guthmannshausen
  • Silbitz
  • Menschen



    Manja Behrens

    Manja Behrens wirkte in ĂŒber 26 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "StĂ€rker als Paragraphen" stammt aus dem Jahr 1936. Die letzte Produktion, "Das große Fest (TV)" wurde im Jah ... »»»
  • Lothar Firmans
  • Bernd Wittenburg
  • Birgit Heinecke
  • Hans Nielsen
  • Ibrahim Böhme
  • Rudolf Schneider (Fußballer)
  • Robert Bialek
  • Eva Schulze-Knabe
  • Sven Kmetsch
  • Geschichten



    Tourismus: DDR: Neues Urlaubsziel fĂŒr Westdeutsche
    Die Westdeutschen steuern ein neues Urlaubsziel an: die DDR. Haareschneiden ab 1,28 Mark, das großes Bier 1,02 Mark. Millionen BundesbĂŒrger werden im nĂ€chsten Jahr die DDR aufsuchen. Westdeutsch ... »»»
  • Die Sowjetunion wird die DDR nicht im Stich lassen
  • Taschenrechner Minirex 75 von RFT - DDR
  • Reaktionen auf den Mauerbau
  • Und der Fleck ist weg - mit einfachsten Mitteln


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 25.01.1990
    Schicksal Arbeitslosigkeit?
    Die Verwaltungsreform lĂ€uft. Produktionsumstellungen und Betriebsstillegungen stehen in Aussicht. Laut SchĂ€tzungen der Gewerkschaft soll es in der DDR inzwischen etwa 80 000 Arbeitslose geben. »»
    Damals in der BRD 11.12.1989
    Die schmutzigen GeschĂ€fte der alten SED-FĂŒhrung
    Bis zum Schluss plĂŒnderte die Staats- und ParteifĂŒhrung ihre eigene DDR aus um sich selbst ein luxuriöses Leben zu leisten. Drahtzieher war Ex-StaatssekretĂ€r Alexander Schalck-Golodkowski, GeschĂ€ftspartner von Kanzlern und WaffenhĂ€ndlern. »»

    BÜCHER / KATALOGE

    KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975


    KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975 Er war der letze Katalog seiner Art in der DDR. Neben Textilien, Möbel und Rundfunktechnik wurden Spielzeuge, Campingartikel sowie alle anderen im Handel erhĂ€ltlichen KonsumgĂŒter angeboten. Angeboten wurde auch Ratenkauf. Jahr 1974 | 227 Seiten
    »» mehr
    PERSÖNLICHKEITEN
    Wie fandest Du sie?
    Inka Bause, auch !nka oder INKA , ist eine deutsche SchlagersÀngerin, Moderatorin und Schauspielerin. ... mehr
    Foto:Manja DrĂ€benstedt 
    STÄDTE
    Welche Betriebe gab es in der Stadt?
    Dresden ist eine kreisfreie Stadt im Direktionsbezirk Dresden des Bundeslandes Freistaat Sachsen. Auf einer FlĂ€che vom 328,31 km² leben in Dresden 543.825 BĂŒrger (Stand 31.12 2015). Das entspricht einer Einwohnerdichte von 1.560,21 Einwohner pro km². Davon sind 250.131 mĂ€nnlich was einem Anteil von 48,83% der Gesamt­be­völ­kerung der Stadt Dresden entspricht. Die Stadt Dresden gliedert sich in 10 OrtsĂ€mter 9 Ortschaften. ... mehr
    LIEDER
    Kannst Du noch mitsingen?
    Ich trage eine Fahne, und diese Fahne ist rot.
    Es ist die Arbeiterfahne, die schon Vater trug durch die Not.
    Die Fahne ist niemals gefallen, so oft auch ihr TrÀger fiel.
    Sie weht he ... »» mehr
    ESSEN
    Essen Deine Kinder es gern?
    Falscher Hase (Hackfleisch)
    Zwiebeln klein schneiden, Brötchen in Wasser aufweichen und zerkleinern. Eier, Senf und Gehacktes mit den Zwiebeln und aufgeweichten Brötchen vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Filme in der DDR

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto:unbekannt 
    Wer war
    Harry Tisch?

    Harry Tisch war Mitglied des PolitbĂŒros des Zentralkomitees der SED und Vorsitzender des Freien Deutschen Gewerkschaftsbunds in der DDR.

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Welche Betriebe gab es in Eisenberg (ThĂŒringen)

    in Eisenberg (ThĂŒringen) gab es 31 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

    ... mehr