Klitsche


Umgangssprachlich und abwertend fĂŒr einen kleinen Betrieb mit veralteten Produktionsmitteln oder RĂ€umlichkeiten.



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Da liegt Musike drin | Fleppen | Deutsche Film AG | Ballast der Republik | Wiegebraten | sozialistisch umlagern | Bonze | Mobilisierung von Reserven | Q3A | Bemme | Aula | Konsum | Ello | Römerlatschen | Semper | Schwarztaxi | Subbotnik | Multifunktionstisch | Hutschachtel | Tote Oma | Buntfernseher | Fahrerlaubnis | AKA electric | Kaderleiter | Zoerbiger | Kaufhalle | Westgoten | Rat fĂŒr gegenseitige Wirtschaftshilfe | Aktuelle Kamera | Gesellschaft fĂŒr Sport und Technik | platziert werden | BefĂ€higungsnachweis | Polylux | EinfĂŒhrung in die sozialistische Produktion | Maxe Baumann | Thaelmann Pioniere | WM 66 | Blauer Klaus | Arbeiter-und-Bauern-FakultĂ€t | ZEKIWA | Deutsche Reichbahn | Deutsche Hochschule fĂŒr Körperkultur | Pionierlager | Bestarbeiter | Bundis | Zur Fahne gehen | Zuckertuete | Selbstbedienungskaufhalle | NSW | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Vertrauliche Verschlusssache | Haus der jungen Talente | Konsummarken | Handelsorganisation | Kreisstelle fĂŒr Unterrichtsmittel | Zeitkino | Bausoldat | ATA | Blockflöten | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Spitzbart | Arbeiterfestspiele | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Deutsche Demokratische Republik | AWG | Leukoplastbomber | Schachtschnaps | Palast der Republik | Haftschalen | Centrum-Warenhaus | Kommunale Wohnungsverwaltung | Kochklops | Reisekader | Lipsi | Broiler | Altenburger | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Penis socialisticus erectus | Asche | SekundĂ€rrohstoffe | JĂ€gerschnitzel | Spree-Rosetten | SchlagersĂŒĂŸtafel | Brettsegeln | GlĂŒck muss man haben | Untertrikotagen | Timur Trupp | Die drei Dialektiker | Wolga | Arbeitersalami | Institut fĂŒr Lehrerbildung | Da lacht der BĂ€r | Neuerer | Poliklinik | Taigatrommel | Trinkröhrchen | Schallplattenunterhalter | Transitautobahn | Stube | Staniolpapier | Syphon | Trinkfix | Arbeiter- und Bauerninspektion | Z1013 | Tramper | Klitsche | Polytechnische Oberschule | Kammer der Technik | Haus der WerktĂ€tigen | Wolpryla | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Gestattungsproduktion | Asphaltblase | Minirex | Tafelwerk | SonderbedarfstrĂ€ger | Zivilverteidigung | Kulturschaffende | Troll | TAKRAF | Zirkel | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Lager fĂŒr Arbeit und Erholung | Silastik | Westgeld | Kolchose | Demokratischer Zentralismus | SV-Ausweis | Vorsaal | Wink Element | Straße der Besten | SĂ€ttigungsbeilage | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Akademie der Wissenschaften der DDR | Betriebsberufsschule | Balkanschreck | Jugendweihe | BĂŒckware | Rennpappe | "Mach mit" Bewegung | Pioniernachmittag | Sprelacart | Die Aktuelle Kamera | SMH | CellophantĂŒte | Kundschafter fĂŒr den Frieden | Tal der Ahnungslosen | Westantenne | PM-12 | Westover |





Wissenswertes und Interessantes

StÀdte



Grimmelshausen

Grimmelshausen ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Hildburghausen des Bundeslandes Freistaat ThĂŒringen. Die Gemeinde Grimmelshausen liegt rund 61 km sĂŒdwestlich ... »»»
  • Zimmern (ThĂŒringen)
  • Kreien
  • Kalkhorst
  • Unterschönau
  • Klötze
  • Ferdinandshof
  • Hassel
  • Menschen



    Georg Miske
    »»»
  • Alois BrĂ€utigam
  • JĂŒrgen Stoppok
  • Hannelore Raepke
  • Lothar Reidock
  • Martin Kirchner
  • Wolfgang Schilling
  • Kati SzĂ©kely
  • Kurt Dunkelmann
  • Marie Torhorst
  • Geschichten



    Mythos DDR
    20 Jahre nach der Wiedervereinigung ranken sich unzĂ€hlige Mythen um die DDR - positive wie auch negative. Es gibt Menschen, die dem System nachtrauern und solche, die es verteufeln. Was ist dran a ... »»»
  • DDR Technik fĂŒr den Klassenfeind - gut und billig
  • Die Sieger des II. Weltkriegs teilen Deutschland unter sich auf
  • Schönhuber fordert erneut Zulassung der Republikaner in der DDR
  • Verfahren gegen Gerald Götting


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 20.12.1989
    Vertragsgemeinschaft - eine Idee gewinnt Gestalt
    Wenngleich es in der Beurteilung der deutschen Frage und ihrer Perspektive keinen Konsens gab, war man sich darin einig, daß die StabilitĂ€t der DDR, die StabilitĂ€t in Mitteleuropa, eine unerlĂ€ssliche Voraussetzung fĂŒr den Frieden auf dem europĂ€ischen Kontinent ist. »»
    Damals in der BRD 23.10.1989
    DDR Übersiedler - Ein Leben auf Berlins ParkbĂ€nken
    Obwohl es in Berlin-West zu wenige Wohnungen und zu viele Obdachlose gibt, entscheiden sich DDR FlĂŒchtlinge im öfters fĂŒr ein Leben auf Berlins ParkbĂ€nken statt den fĂŒr sie befremdlichen alten BundeslĂ€ndern, berichtet der Spiegel. WĂ€hrend dieser unaufhörliche Zuzug aus dem Osten dramatisch die Wohnungsnot steigert, fĂŒrchtet sich der rot-grĂŒne Senat schon vor der nĂ€chsten Wahl. »»

    BÜCHER / KATALOGE

    Konsum Möbelkatalog 1962


    Konsum Möbelkatalog 1962 UnzĂ€hlige BĂŒrger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit grĂ¶ĂŸere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren KĂŒche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lĂ€sst? Jahr 1962 | 20 Seiten
    »» mehr
    PERSÖNLICHKEITEN
    Woher kennst Du ihn
    Ralf Kowalsky war ein deutscher Leichtathlet aus der Deutschen Demokratischen Republik , der einige Weltbestleistungen im Bahngehen aufstellte. ... mehr
    Foto:Wolfgang Thieme 
    STÄDTE
    In welchem Bezirk liegt die Stadt?
    Niesky ist eine Stadt im Landkreis Görlitz des Direktionsbezirks Dresden im Bundesland Freistaat Sachsen. Die Stadt Niesky liegt rund 80 km ostnordöstlich der Landeshauptstadt Dresden und rund 168 km sĂŒdöstlich der Bundeshauptstadt Berlin. ... mehr
    LIEDER
    Wie geht der Text?
    Von all unsern Kameraden
    war keiner so lieb und so gut,
    wie unser kleiner Trompeter,
    ein lustiges Rotgardistenblut.

    Wir saßen so fröhlich beisammen
    in einer so stĂŒ ... »» mehr
    ESSEN
    Kannst Du es zubereiten?
    Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln
    Etwas KĂŒmmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

    Die Kartoffeln schĂ€len und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit e ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Musik in der DDR
     Filme in der DDR
     Ortschaften, Städte

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto:Wolfgang Thieme 
    Erinnern Sie sich an
    Katarina Witt?

    Katarina Witt ist eine deutsche Schauspielerin, Moderatorin und ehemalige EiskunstlĂ€uferin, die im Einzellauf fĂŒr die DDR und nach der deutschen Einheit fĂŒr Deutschland startete. Sie ist die Olympiasiegerin von 1984 und 1988, die Weltmeisterin von 1984, 1985, 1987, 1988 und die Europameisterin von 1983 bis 1988.

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Wo lag Salzwedel

    in Salzwedel gab es 15 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

    ... mehr