Kosmonaut


Der Begriff Kosmonaut wurde von dem griechischen Wort "kosmos" fĂŒr Weltraum in der ehemaligen UDSSR abgeleitet. Der Begriff wurde wĂ€hrend des Wettlaufs zum Weltall der 1950-ziger Jahre geprĂ€gt. Der erste Mensch im Weltall war Juri Gagarin, ein Kosmonaut aus der ehemailigen UDSSR.



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Thaelmann Pioniere | Freilenkung von Wohnraum | Simson | Suralin | Zahlbox | Bummi | Soljanka | Blauer Klaus | Palazzo Prozzo | Bonze | Kombinat | Agrarflieger | Tramper | Leukoplastbomber | Die Trasse | Spitzbart | Gestattungsproduktion | JĂ€gerschnitzel | Veranda | Westover | Dein Risiko | Reisekader | Konsummarken | Trainingsanzug | Sprelacart | Bestarbeiter | Friedenstaube | Erichs Krönung | Kulturbeitrag | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Völkerfreundschaft | Akademie der Wissenschaften der DDR | Volkseigener Betrieb | zehn vor drei | Haushaltstag | SchlĂŒpper | Protzkeule | ZRA 1 | Wandzeitung | Untertrikotagen | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | ABC Zeitung | Amiga | Jugendspartakiade | GrenzmĂŒndigkeit | Semmel | Vorsaal | SonderbedarfstrĂ€ger | Institut fĂŒr Lehrerbildung | Kollektiv | Erdmöbel | Wurzener | Kaderakte | WM 66 | Solibasar | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Dederon | Hurch und Guck | Asche | Aula | Tempolinsen | Wolga | Bemme | Stulle | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Diskomoderator | Kulturschaffende | AKA electric | Ochsenkopfantenne | Wehrlager | Q3A | Transportpolizei | Erichs Lampenladen | Tafelwerk | Waschtasche | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Syphon | Arbeitersalami | Zoerbiger | Taigatrommel | Schuhlöffel | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Schnitte | Jugendtanz | Lager fĂŒr Arbeit und Erholung | Zellstofftaschentuch | LPG | Polytechnische Oberschule | StadtbilderklĂ€rer | Wink Element | Stempelkarte | Ello | VZ | Aluchips | Selbstbedienungskaufhalle | Handelsorganisation | Tote Oma | Agitprop | Palast der Republik | TGL Norm | Transitautobahn | Arbeiter- und Bauerninspektion | Deutsche Reichbahn | PM-12 | Alubesteck | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Z1013 | Bienchen | Nicki | Produktive Arbeit | sozialistisch umlagern | Schallplattenunterhalter | Die Freunde | Haftschalen | Kaderleiter | Tobesachen | Inter-Pimper | Valuta | Semper | Simse | Bulette | Fleppen | demokratischer Block | ArbeiterschließfĂ€cher | Da lacht der BĂ€r | Spowa | Konsum | Fruchtstielbonbons | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Meinungsknopf | Blockflöten | Ketwurst | Held der Arbeit | Datsche | Da liegt Musike drin | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Ische | Kundschafter fĂŒr den Frieden | Hausbuch | Schokoladenjahresendhohlkörper | Centrum-Warenhaus | Patenbrigade | Zuckertuete | Arbeiter-und-Bauern-FakultĂ€t | Staub | Silastik | GlĂŒck muss man haben | Flagge der Volksmarine |





Wissenswertes und Interessantes

StÀdte



Bernterode (bei Heilbad Heiligenstadt)

Bernterode (bei Heilbad Heiligenstadt) ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Eichsfeld des Bundeslandes Freistaat ThĂŒringen. Die Gemeinde Bernterode (bei Heilbad H ... »»»
  • Weißendorf
  • Lauta
  • Hohenölsen
  • Naumburg (Saale)
  • Reichenbach (Oberlausitz)
  • Rheinsberg
  • Rudersdorf (ThĂŒringen)
  • Menschen



    Otto Schön
    »»»
  • Monika Kallies
  • Fritz Rasp
  • Hans-Dieter Riechel
  • Wolfgang Barthels
  • Wilhelm Lachnit
  • Hildegard KĂŒthe
  • Josef Schleifstein
  • Jochen Thomas
  • Joachim Brennecke
  • Geschichten



    Zukunft ist was unsere Kinder daraus machen
    GemĂŒse und Obst ist billig in jedem Supermarkt erhĂ€ltlich. Warum dann selbst welches in der Stadt auf dem Balkon oder Fensterbrett anbauen? Spart man Geld, welche Vorteile ergeben sich daraus? »»»
  • Bruttowertschöpfung der DDR
  • Viele Fragen - wenige Antworten
  • Ein Leben im Kinderheim Machern
  • Die 10 Gebote der SED


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 01.03.1990
    Zwei Drittel der BRD-BĂŒrger lehnen DDR-Übersiedler ab
    Hamburg (ADN). 68 Prozent der BundesbĂŒrger sind gegen eine weitere Aufnahme von Übersiedlern aus der DDR. Nur 28 Prozent befĂŒrworteten eine freie Einreise. Das ist das Ergebnis einer im Auftrag des „Stern" veranstalteten Umfrage. »»
    Damals in der BRD 23.10.1989
    DDR Übersiedler - Ein Leben auf Berlins ParkbĂ€nken
    Obwohl es in Berlin-West zu wenige Wohnungen und zu viele Obdachlose gibt, entscheiden sich DDR FlĂŒchtlinge im öfters fĂŒr ein Leben auf Berlins ParkbĂ€nken statt den fĂŒr sie befremdlichen alten BundeslĂ€ndern, berichtet der Spiegel. WĂ€hrend dieser unaufhörliche Zuzug aus dem Osten dramatisch die Wohnungsnot steigert, fĂŒrchtet sich der rot-grĂŒne Senat schon vor der nĂ€chsten Wahl. »»

    BÜCHER / KATALOGE

    Mathematik Klasse 1


    Mathematik Klasse 1 Im direkten Vergleich mit aktuellen Mathematik BĂŒchern zeigt sich der Vorsprung des damaligen Lehrplanes. Multiplikation wurde bereits in der 1. Klasse behandelt. Das vermittelte Wissen erstaunt heute selbst ehemalige DDR BĂŒrger. Jahr 1987 | 103 Seiten
    »» mehr
    PERSÖNLICHKEITEN
    Woher kennst Du ihn
    Heiko Peschke ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. FĂŒr den Halleschen FC Chemie und den FC Carl Zeiss Jena spielte er in der DDR-Oberliga, fĂŒr Bayer Uerdingen in der Bundesliga. und 2. Bundesliga. Mit der DDR-Nationalmannschaft bestritt er fĂŒnf LĂ€nderspiele. ... mehr
    Foto:Jan Peter Kasper 
    STÄDTE
    In welchem Bezirk liegt die Stadt?
    Oranienburg ist eine Stadt im Landkreis Oberhavel des Bundeslandes Brandenburg. Die Stadt Oranienburg liegt rund 41 km nordnordöstlich der Landeshauptstadt Potsdam und rund 28 km nordwestlich der Bundeshauptstadt Berlin. ... mehr
    LIEDER
    Wie geht der Text?
    Wer ißt die meisten Pfefferkuchen auf der weiten Welt?
    Wer hat die ganze Schneiderstube auf den Kopf gestellt?

    Quatsch und platsch und quatsch -
    das ist doch der Pitti-Platsch ... »» mehr
    ESSEN
    Kannst Du es zubereiten?
    Kartoffeln mit KrÀuterquark
    Zwiebeln zerkleinern, mit der Milch und dem Quark verrĂŒhren. Gegebenenfalls KĂŒchenkrĂ€uter hinzu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Die Kartoffeln ungeschĂ€lt und ohne Salz i ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Musik in der DDR
     Filme in der DDR
     Ortschaften, Städte

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto:Rainer MittelstĂ€dt 
    Erinnern Sie sich an
    Manfred von Ardenne?

    Manfred Baron von Ardenne war ein deutscher Naturwissenschaftler. Er war als Forscher vor allem in der angewandten Physik tÀtig und hielt am Ende rund 600 Erfindungen und Patente in der Funk- und Fernsehtechnik, Elektronenmikroskopie, Nuklear-, Plasma- und Medizintechnik.

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Wo lag Halberstadt

    in Halberstadt gab es 41 VEB Betriebe. Viele der Beschäftigten fanden Arbeit in einem der 2 Kombinate.

    ... mehr