Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft


Die "Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft" war die Vereinigung zuvor enteigneter Bauern. Die Wirtschaften fielen an den Staat, die Bauern durften jedoch weiter auf ihrem Land arbeiten.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


zehn vor drei | SV-Ausweis | Produktive Arbeit | Troll | "Mach mit" Bewegung | Tal der Ahnungslosen | Transitautobahn | AWG | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Staniolpapier | Westgeld | Westmaschine | Simson | Kulturbeitrag | Kombinat | Ministerium f√ľr Staatssicherheit | Haftschalen | Lipsi | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Niethosen | Stadtbilderkl√§rer | Bonbon | Arbeiterfestspiele | Specki-Tonne | Spree-Rosetten | Diskomoderator | Polylux | Antifaschistischer Schutzwall | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Fernsehen der DDR | Zur Fahne gehen | Penis socialisticus erectus | Klampfe | Demokratischer Zentralismus | Saladur | Ochsenkopfantenne | Diversant | Plastikpanzer | Die Freunde | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Patenbrigade | Wink Element | Bonze | Zappelfrosch | Erweiterte Oberschule | J√§gerschnitzel | Tempolinsen | Schlagers√ľ√ütafel | Jugendweihe | Pioniereisenbahn | Intershop | Rotlichtbestrahlung | NSW | Die drei Dialektiker | Amiga | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | S√§ttigungsbeilage | Pfuschen gehen | Kolchose | Messe der Meister von Morgen | Selters | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Freisitz | Zuckertuete | Perso | Wolpryla | Action | Rat f√ľr gegenseitige Wirtschaftshilfe | Leukoplastbomber | Ische | Brettsegeln | Kreisstelle f√ľr Unterrichtsmittel | Deutsche Film AG | Zahlbox | Freilenkung von Wohnraum | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Inter-Pimper | Kosmonaut | Soljanka | Schallplattenunterhalter | Gesellschaft f√ľr Sport und Technik | Konsum | Palazzo Prozzo | Klitsche | ATA | Kaderleiter | Kaderakte | Hausbuch | Semper | Trainingsanzug | Lager f√ľr Arbeit und Erholung | Vertrauliche Verschlusssache | Trolli | Staatsb√ľrgerkunde | Centrum-Warenhaus | Arbeiter- und Bauerninspektion | Vorschuleinrichtungen | Komplexannahmestelle | Minirex | Haus der Werkt√§tigen | Arbeiter-und-Bauern-Fakult√§t | Genex | Schokoladenjahresendhohlk√∂rper | Gestattungsproduktion | R√∂merlatschen | Zeitkino | Betriebsberufsschule | Antikommunismus | Erdm√∂bel | Stra√üe der Besten | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Auslegware | Schwalbe | Held der Arbeit | Arbeitersalami | Agitprop | Schachtschnaps | Negerkuss | Institut f√ľr Lehrerbildung | Akademie der Wissenschaften der DDR | Essengeldturnschuhe | Ballast der Republik | Bef√§higungsnachweis | Silberpapier | Jugendspartakiade | Spitzbart | Rundgelutschter | Bienchen | Aktivist | Trinkr√∂hrchen | Da lacht der B√§r | Friedenstaube | Bestarbeiter | Aula | Turnbeutel | Interhotel | Neuerer | Kaderabteilung | ZEKIWA | Pionierlager | Wendehals | Untertrikotagen | Ketwurst | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Datsche | Brigade | Transportpolizei | Wandzeitung | Sonderbedarfstr√§ger |





Wissenswertes und Interessantes

Städte



Carlow (Mecklenburg)

Carlow (Mecklenburg) ist eine kreisangeh√∂rige Gemeinde im Landkreis Nordwestmecklenburg des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Die Gemeinde Carlow (Mecklenburg) liegt rund ... »»»
  • Gnewitz
  • Sonneberg
  • Bandelin
  • Ahrenshagen-Daskow
  • Neuenkirchen (bei Greifswald)
  • Mittels√∂mmern
  • Wollin (Fl√§ming)
  • Menschen



    Kersten Neisser
    »»»
  • Thomas Fahner
  • Anton Ruh
  • Heinz Giese
  • Karl-Heinz Kr√ľger
  • Peter Selzer
  • Ludwig Blank
  • Dieter Wruck
  • Sabine Bae√ü
  • Andreas Heymann
  • Geschichten



    Weitere Anlagen in Bitterfeld werden stillgelegt
    Bitterfeld (ND-Korr.). Aus √∂kologischen Gr√ľnden werden 1990/91 insgesamt etwa zehn Prozent der Chemie- und Energieerzeugungsanlagen im Kreis Bitterfeld stillgelegt, darunter mindestens acht weite ... »»»
  • Honecker findet seine First Lady Margot
  • Und der Fleck ist weg - mit einfachsten Mitteln
  • Das Prinzip der Einzelleitung und die Gesamtverantwortung des Direktors
  • Marktplatz DDR - Eine Hand w√§scht die Andere


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 13.12.1989
    Ausreisewillige Eltern lassen Ihre Kinder allein zur√ľck
    Seit August wurden allein in Berlin 107 Kinder von Eltern verlassen die nicht mehr in der DDR leben wollen. Im Kinderheim ‚ÄěFritz Weineck" lebt seit dem 12. November auch der kleine achtj√§hrige Markus Jentsch mit seinen beiden Br√ľdern Steven (4) und Denny (2). »»
    Damals in der BRD 11.12.1989
    Die schmutzigen Gesch√§fte der alten SED-F√ľhrung
    Bis zum Schluss pl√ľnderte die Staats- und Parteif√ľhrung ihre eigene DDR aus um sich selbst ein luxuri√∂ses Leben zu leisten. Drahtzieher war Ex-Staatssekret√§r Alexander Schalck-Golodkowski, Gesch√§ftspartner von Kanzlern und Waffenh√§ndlern. »»

    B√úCHER / KATALOGE

    GENEX 1990 - Geschenke in die DDR


    GENEX 1990 - Geschenke in die DDR Katalog f√ľr Lieferungen aus der BRD in die DDR. DDR B√ľrger konnten √ľber Verwandte Waren beziehen, welche es in der DDR nicht - oder nur mit erheblichen Lieferzeiten behaftet - gab. Dieser Katalog war nur "Privilegierten " zug√§nglich. Jahr 1990 | 146 Seiten
    »» mehr
    PERS√ĖNLICHKEITEN
    Wie fandest Du ihn?
    Rolf Oskar Ewald G√ľnter Herricht war ein deutscher Schauspieler, Komiker, Musical- und Schlagers√§nger. Er war Teil des Komikerduos Herricht & Preil. ... mehr
    Foto: 
    ST√ĄDTE
    Welche Betriebe gab es in der Stadt?
    Schwedt (Oder) ist eine Stadt im Landkreis Uckermark des Bundeslandes Brandenburg. Die Stadt Schwedt (Oder) liegt rund 110 km ostnordöstlich der Landeshauptstadt Potsdam und rund 84 km ostnordöstlich der Bundeshauptstadt Berlin. ... mehr
    LIEDER
    Kannst Du noch mitsingen?
    Wer will fleißige Handwerker sehn
    der muss zu uns Kindern gehn
    Stein auf Stein, Stein auf Stein
    das Häuschen wird bald fertig sein

    Wer will fleissige Handwerker seh
    n ... »» mehr
    ESSEN
    Essen Deine Kinder es gern?
    Falscher Hase (Hackfleisch)
    Zwiebeln klein schneiden, Brötchen in Wasser aufweichen und zerkleinern. Eier, Senf und Gehacktes mit den Zwiebeln und aufgeweichten Brötchen vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Musik in der DDR
     Filme in der DDR
     Ortschaften, Städte

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto:Kolbe 
    Wer war
    Bertolt Brecht?

    Bertolt Brecht oder Bert Brecht war ein einflussreicher deutscher Dramatiker und Lyriker des 20. Jahrhunderts. Seine Werke werden weltweit aufgef√ľhrt. Brecht hat das epische Theater beziehungsweise ‚Äědialektische Theater‚Äú begr√ľndet und umgesetzt.

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Welche Betriebe gab es in Chemnitz

    in Chemnitz gab es 323 VEB Betriebe. Viele der Beschšftigten fanden Arbeit in einem der 15 Kombinate.

    ... mehr