Messe der Meister von Morgen


Der Jugend-forscht-Wettbewerb in der DDR. Ziel war es, bei der Jugend das Interesse f√ľr Technik und Wissenschaft zu steigern und so neuen Ingenieurs-Nachwuchs zu schaffen. Die ersten Veranstaltungen fanden auf Schul- bzw. Betriebsebene statt; hier konnte man sich f√ľr die Kreis-, Bezirks- und Republikebene qualifizieren.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Schlagers√ľ√ütafel | Polytechnische Oberschule | Trainingsanzug | Westgeld | Multifunktionstisch | Transitautobahn | Negerkuss | Produktive Arbeit | Diskomoderator | Haus der Werkt√§tigen | Blaue Eminenz | Kaderakte | Thaelmann Pioniere | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Zivilverteidigung | ZEKIWA | Zellstofftaschentuch | Wiegebraten | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Die drei Dialektiker | Spitzbart | Dederon | Asche | Exquisit-Laden | Nicki | Westover | Ballast der Republik | Pioniernachmittag | Wandzeitung | Cellophant√ľte | Timur Trupp | Schwalbe | Haftschalen | Agitprop | B√ľckware | Grenzm√ľndigkeit | Handelsorganisation | R√∂merlatschen | Hausbuch | Bef√§higungsnachweis | Bundis | Schokoladenjahresendhohlk√∂rper | Akademie der Wissenschaften der DDR | Turnbeutel | Kaderleiter | Arbeiterfestspiele | Subbotnik | Spartakiade | Balkanschreck | Maxe Baumann | Da liegt Musike drin | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Beratungsmuster | Spree-Rosetten | Silberpapier | platziert werden | Broiler | Kundschafter f√ľr den Frieden | Zuckertuete | Meinungsknopf | Die Trasse | Bestarbeiter | ABC Zeitung | Kulturschaffende | Rotlichtbestrahlung | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | TAKRAF | Kombinat | Westwagen | Delikat Laden | Erdm√∂bel | Hurch und Guck | Deutsche Demokratische Republik | Gl√ľck muss man haben | Alubesteck | Genex | Tote Oma | Kreisstelle f√ľr Unterrichtsmittel | Westgoten | Zeitkino | Mobilisierung von Reserven | V√∂lkerfreundschaft | Palast der Republik | Haus der jungen Talente | Tafelwerk | Tempolinsen | Wendehals | WM 66 | Altstoffsammlung | Einf√ľhrung in die sozialistische Produktion | Westantenne | Dein Risiko | Plastikpanzer | Zappelfrosch | Sozialversicherungskasse | LPG | Kochklops | Trolli | Wink Element | Institut f√ľr Lehrerbildung | Troll | Zahlbox | S√§ttigungsbeilage | Rennpappe | Schnitte | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Penis socialisticus erectus | Vorsaal | Staatsb√ľrgerkunde | Erichs Lampenladen | Schwindelkurs | Selbstbedienungskaufhalle | Datsche | SECAM | Konsum | Fahrerlaubnis | Sekund√§r-Rohstofferfassung | Vollkomfortwohnung | Tobesachen | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Tal der Ahnungslosen | Muttiheft | Zur Fahne gehen | Konsummarken | Aktuelle Kamera | Held der Arbeit | Schl√ľpper | Stra√üe der Besten | Amiga | Bausoldat | Fleppen | Leukoplastbomber | Valuta | Simse | Blauer Klaus | Q3A | Solibasar | ZRA 1 | Gestattungsproduktion | Schwarztaxi | Bummi | Kollektiv | Die Trommel | Ische | NSW | Staub | Altenburger | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Taigatrommel |





Wissenswertes und Interessantes

Städte



Leetza

Leetza ist eine kreisangeh√∂rige Gemeinde im Landkreis Wittenberg des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Die Gemeinde Leetza liegt rund 86 km osts√ľd√∂stlich der Landeshauptstadt M ... »»»
  • Hartmannsdorf bei Kirchberg
  • Stepfershausen
  • Bad Elster
  • Gro√ü Molzahn
  • Pritzwalk
  • Friedrichroda
  • Dragun
  • Menschen



    Peter Rost (Handballspieler)
    »»»
  • Kirsten Emmelmann
  • Arno Paulsen
  • Henning B√ľrger
  • Werner Pfeil
  • Renate Garisch-Culmberger
  • J√ľrgen Hildebrandt
  • Uwe Bredow
  • Willi Sitte
  • Otto Nagel
  • Geschichten



    Die Mauer - das offene Staatsgeheimnis
    Der Plan zum Bau der Mauer in Berlin war ein offenes Staatsgeheimnis der DDR-Regierung. Alle wussten, dass die SED-F√ľhrung √ľber Ma√ünahmen zur Sicherung der Sektorengrenzen suchte. »»»
  • Ein Volk ohne Zukunft?
  • Volkspolizei unterst√ľtzt die Volkswirfschaft
  • Br√ľder, seht, die rote Fahne
  • Die Folgen eines jugendlichen Versuchs der Republik-Flucht


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 20.12.1989
    Zehntausende Berliner f√ľr Souver√§nit√§t der DDR
    Im Zuge einer Kundgebung ‚ÄěF√ľr den Erhalt der Souver√§nit√§t der DDR! Gegen Ausverkauf und Wiedervereinigung!" versammelten sich am Dienstagabend rund 50.000 vorwiegend junge Menschen auf dem Berliner Platz der Akademie »»
    Damals in der BRD 12.12.1989
    Was tun mit Ladendieben und Falschparkern aus der DDR?
    Polizeihauptkommissar Jochen Lipke vom City-Revier der Hansestadt L√ľbeck sch√§tzt: Sieben bis acht von zehn Ladendiebst√§hlen gehen auf das Konto von DDR Besuchern. »»

    B√úCHER / KATALOGE

    Konsum Möbelkatalog 1962


    Konsum M√∂belkatalog 1962 Unz√§hlige B√ľrger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige M√∂glichkeit gr√∂√üere M√∂bel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren K√ľche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" l√§sst? Jahr 1962 | 20 Seiten
    »» mehr
    PERS√ĖNLICHKEITEN
    Wer war er?
    Armin Mueller-Stahl ist ein deutscher Schauspieler, Musiker, Maler und Schriftsteller. Als einzigem deutschen Filmschauspieler wurde ihm in beiden deutschen Staaten und in Hollywoods Filmindustrie gro√üe Anerkennung zuteil. F√ľr seine Rolle in Shine ‚Äď Der Weg ins Licht wurde er 1997 f√ľr den Oscar als bester Nebendarsteller nominiert. ... mehr
    Foto:Mathias Schindler 
    ST√ĄDTE
    Kennst Du diese Stadt?
    Oranienburg ist eine Stadt im Landkreis Oberhavel des Bundeslandes Brandenburg. Die Stadt Oranienburg liegt rund 41 km nordnordöstlich der Landeshauptstadt Potsdam und rund 28 km nordwestlich der Bundeshauptstadt Berlin. ... mehr
    LIEDER
    Kannst Du das Lied auswendig?
    Es wollen zwei auf Reisen gehn
    Und sich die weite Welt besehn:
    Der Koffer macht den Rachen breit,
    Komm mit, es ist soweit.

    Wohin soll denn die Reise gehn?
    Wohin, sag, ... »» mehr
    ESSEN
    Hast Du es gern gegessen?
    Falscher Hase (Hackfleisch)
    Zwiebeln klein schneiden, Brötchen in Wasser aufweichen und zerkleinern. Eier, Senf und Gehacktes mit den Zwiebeln und aufgeweichten Brötchen vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Musik in der DDR
     Filme in der DDR
     Ortschaften, Städte

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto:Manja Dr√§benstedt 
    Kennen Sie noch
    Inka Bause?

    Inka Bause, auch !nka oder INKA , ist eine deutsche Schlagersängerin, Moderatorin und Schauspielerin.

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Kennen sie noch Wittenberge

    in Wittenberge gab es 15 VEB Betriebe. Einer der grŲŖten Arbeitgeber war ein Kombinat.

    ... mehr