Neuerer


Erfinder in einem Betrieb der verwertbare VorschlĂ€ge fĂŒr Kosteneinsparung oder verbesserte Produktionsmethoden einbrachte. FĂŒr jeden Vorschlag gab es eine PrĂ€mie. Jeder WerktĂ€tige wurde dadurch motiviert, Verbesserungen in der Wirtschaft, der Produktion oder Verwaltung vorzuschlagen.



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Ministerium fĂŒr Staatssicherheit | Hutschachtel | Sprelacart | Exquisit-Laden | Messe der Meister von Morgen | Armee Sportklub | Bummi | Tal der Ahnungslosen | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Die Trasse | Spitzbart | Ketwurst | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | ZEKIWA | Deutsche Demokratische Republik | SekundĂ€r-Rohstofferfassung | Bulette | Waschtasche | Westwagen | Pioniereisenbahn | Selters | Die drei Dialektiker | ATA | Veranda | Inter-Pimper | Kochklops | "Mach mit" Bewegung | Beratungsmuster | Polylux | Kulturschaffende | VZ | Alubesteck | Vorsaal | Vollkomfortwohnung | Mobilisierung von Reserven | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Bienchen | Straße der Besten | Rennpappe | WM 66 | Da lacht der BĂ€r | Rotlichtbestrahlung | Syphon | Broiler | Betriebsberufsschule | Erichs Krönung | Schachtschnaps | Buntfernseher | Sozialversicherungskasse | Westgeld | tachteln | Multifunktionstisch | BĂŒckware | Soljanka | SonderbedarfstrĂ€ger | Saladur | Ballast der Republik | Produktive Arbeit | StaatsbĂŒrgerkunde | Solibasar | Kundschafter fĂŒr den Frieden | Albazell | Antikommunismus | Haus der jungen Talente | Diskomoderator | Aluchips | Minirex | Bundis | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Deutsche Hochschule fĂŒr Körperkultur | Turnbeutel | Zellstofftaschentuch | Meinungsknopf | Transportpolizei | Haushaltstag | Palazzo Prozzo | Troll | Kaderakte | Wink Element | Klitsche | Silastik | Untertrikotagen | Niethosen | Hausbuch | Polytechnische Oberschule | Deutsche Reichbahn | Fahrerlaubnis | Rat fĂŒr gegenseitige Wirtschaftshilfe | Freilenkung von Wohnraum | Plasteschaftstiefel | Bonbon | Arbeiter-und-Bauern-FakultĂ€t | Subbotnik | Diversant | Bonze | Flagge der Volksmarine | GlĂŒck muss man haben | Pionierlager | SchlĂŒpper | Simse | Essengeldturnschuhe | AWG | Friedenstaube | Stube | Nicki | Zivilverteidigung | Haftschalen | Schwalbe | Jugendspartakiade | Negerkuss | Wendehals | Kommunale Wohnungsverwaltung | demokratischer Block | Aktendulli | Auslegware | Kulturbeitrag | Volkseigener Betrieb | Amiga | Centrum-Warenhaus | Schnitte | Staniolpapier | Aktuelle Kamera | Konsummarken | Da liegt Musike drin | LPG | CellophantĂŒte | Tramper | Dederon | Specki-Tonne | Tobesachen | SchlagersĂŒĂŸtafel | Hurch und Guck | SV-Ausweis | Transitautobahn | Die Aktuelle Kamera | sozialistisch umlagern | Russenmagazin | Tote Oma | Die Trommel | Ein Kessel Buntes | Zirkel | Aktivist | Schwindelkurs | Kollektiv | Erweiterte Oberschule | Haus der WerktĂ€tigen | Taigatrommel | Asphaltblase | Kader |





Wissenswertes und Interessantes

StÀdte



Oderaue

Oderaue ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis MĂ€rkisch-Oderland des Bundeslandes Brandenburg. Die Gemeinde Oderaue liegt rund 88 km ostnordöstlich der Landeshaupt ... »»»
  • Grieben (Mecklenburg)
  • Frauensee
  • Heidesee
  • Rubenow
  • Windberge
  • Schloßvippach
  • Leopoldshagen
  • Menschen



    RĂŒdiger Borchardt
    »»»
  • Christina Heinich
  • Gerti Möller
  • Waltraud Pöhland
  • Jean Brahn
  • Kerstin Walther
  • Uwe GrĂŒning (Schriftsteller)
  • Hans Richter (Fußballspieler)
  • Anett Kölpin
  • Angelika Waller
  • Geschichten



    UdSSR sieht USA nicht mehr als Gegner an
    Die UdSSR ist bereit, die USA nicht mehr als Gegner einzustufen. Dies erklĂ€rte Außenminister Eduard Schewardnadsees am Sonntag gegenĂŒber dem USA-Fernsehen CBS. »»»
  • Sammelleidenschaft zu DDR-Zeiten
  • DDR Personalausweis selbst ausfĂŒllen und drucken
  • Lohnerhöhungen auch fĂŒr KindergĂ€rtnerinnen
  • Geschichte der Stadt Markkleeberg


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 27.10.1989
    Frischer Wind mit dem neuen Staatsratsvorsitzenden Krenz
    Der neue Staatsratsvorsitzende Egon Krenz kĂŒndigte in seiner Antrittsrede vor der Volkskammer notwendige VerĂ€nderungen an. Durch den zusĂ€tzlichen Import von KonsumgĂŒtern und Lebensmitteln sowie einer Steigerung der Dienstleistungsangeboten soll die Zufriedenheit innerhalb der Bevölkerung gesteigert werden. »»
    Damals in der BRD 08.12.1989
    SPD will keine Übersiedler mehr!
    Um DDR BĂŒrger von einer Übersiedlung in die BRD abzuhalten, will die SPD auf ihrem Berliner Parteitag ein wirtschaftliches Hilfsprogramm fĂŒr die DDR verabschieden. »»

    BÜCHER / KATALOGE

    GENEX 1990 - Geschenke in die DDR


    GENEX 1990 - Geschenke in die DDR Katalog fĂŒr Lieferungen aus der BRD in die DDR. DDR BĂŒrger konnten ĂŒber Verwandte Waren beziehen, welche es in der DDR nicht - oder nur mit erheblichen Lieferzeiten behaftet - gab. Dieser Katalog war nur "Privilegierten " zugĂ€nglich. Jahr 1990 | 146 Seiten
    »» mehr
    PERSÖNLICHKEITEN
    Wie fandest Du sie?
    Maja Catrin Fritsche ist eine deutsche SchlagersĂ€ngerin. Mit 22 Jahren ging sie zusammen mit Frank Schöbel erfolgreich auf große Tour durch die DDR. Das Lied "Doch da sprach das MĂ€dchen" war 1982 ihr Durchbruch. ... mehr
    Foto:Matthias Piro 
    STÄDTE
    Welche Betriebe gab es in der Stadt?
    Rostock ist eine kreisfreie Stadt im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Die Stadt Rostock liegt rund 68 km ostnordöstlich der Landeshauptstadt Schwerin und rund 193 km nordwestlich der Bundeshauptstadt Berlin. ... mehr
    LIEDER
    Kannst Du noch mitsingen?
    Wer ißt die meisten Pfefferkuchen auf der weiten Welt?
    Wer hat die ganze Schneiderstube auf den Kopf gestellt?

    Quatsch und platsch und quatsch -
    das ist doch der Pitti-Platsch ... »» mehr
    ESSEN
    Essen Deine Kinder es gern?
    ThĂŒringer KartoffelklĂ¶ĂŸe
    Die Kartoffeln werden geschĂ€lt, gerieben und in kaltes Wasser getan, das man zweimal vorsichtig abgießt und durch neues ersetzt. Hierauf lĂ€sst man sie ruhig stehen.

    Etwa 1/2 Stunde v ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Musik in der DDR
     Filme in der DDR
     Ortschaften, Städte

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto:Vera Katscherowski (verehel. Stark) 
    Wer war
    Gojko Mitic?

    Gojko Mitić ist ein deutsch-serbischer Schauspieler und Regisseur. Große PopularitĂ€t erlangte er in der DDR als Hauptdarsteller historischer und fiktiver Indianerpersönlichkeiten zahlreicher DEFA-Indianerfilme. Seine PopularitĂ€t mag daran erkennbar sein, dass sowohl in der DDR wie dann spĂ€ter in der BRD versucht wurde, ihm Etiketten anzuh ...

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Welche Betriebe gab es in Schmalkalden

    in Schmalkalden gab es 46 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

    ... mehr