Niethosen


"Niethose" ist der DDR-Begriff fĂŒr eine gewöhnliche Jeans-Hose. Westliche Begriffe und Namen wurden von der DDR StaatsfĂŒhrung abgelehnt. BĂŒrger der "Deutschen Demokratischen Republik" sollten "Deutsch" reden und nicht mit Anglizismen die Sprache verwĂ€ssern. Außerdem wollte man sich vom "Klassenfeind" sprachlich absetzen und erfand neue Begriffe.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Inter-Pimper | EinfĂŒhrung in die sozialistische Produktion | Agitprop | Selters | Tote Oma | Simson | Leukoplastbomber | Wolga | Schnitte | Blauer Klaus | Haushaltstag | Haus der WerktĂ€tigen | ZRA 1 | Vorsaal | Da liegt Musike drin | Volkspolizist | Palast der Republik | Held der Arbeit | Taigatrommel | Intershop | Produktive Arbeit | Stempelkarte | platziert werden | SECAM | SĂ€ttigungsbeilage | Kollektiv | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Bundis | Arbeiterfestspiele | Jugendspartakiade | Jugendtanz | Institut fĂŒr Lehrerbildung | BĂŒckware | Einberufung | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Fahrerlaubnis | GrenzmĂŒndigkeit | ABC Zeitung | Akademie der Wissenschaften der DDR | Subbotnik | TAKRAF | SchlagersĂŒĂŸtafel | Sozialversicherungskasse | Westantenne | Kinder und Jugendsportschulen | Ein Kessel Buntes | Kader | Perso | Vollkomfortwohnung | Wandzeitung | Negerkuss | Agrarflieger | Haftschalen | Schachtschnaps | Römerlatschen | Niethosen | Kosmonaut | Schwindelkurs | Q3A | Flagge der Volksmarine | Plastikpanzer | Transitautobahn | Wiegebraten | Friedenstaube | Altstoffsammlung | Demokratischer Zentralismus | Timur Trupp | Asche | Die drei Dialektiker | Arbeitersalami | Erichs Krönung | ArbeiterschließfĂ€cher | Tobesachen | Trolli | Essengeldturnschuhe | Schuhlöffel | Trainingsanzug | Pfuschen gehen | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Suralin | Antifaschistischer Schutzwall | Wurzener | Fruchtstielbonbons | Kulturbeitrag | Zahlbox | Klampfe | Dederon | Palazzo Prozzo | Hutschachtel | Kammer der Technik | Semper | Stulle | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Blaue Fliesen | Sprelacart | JĂ€gerschnitzel | Pionierlager | Wendehals | Russenmagazin | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Interhotel | Bausoldat | Jugendbrigade | SV-Ausweis | Rundgelutschter | Amiga | Bestarbeiter | SonderbedarfstrĂ€ger | Tempolinsen | Thaelmann Pioniere | Untertrikotagen | Die Freunde | Staniolpapier | Multifunktionstisch | Konsum | Action | Arbeiter-und-Bauern-FakultĂ€t | Arbeiter- und Bauerninspektion | Altenburger | Westmaschine | Meinungsknopf | Erweiterte Oberschule | Exquisit-Laden | Soljanka | AWG | Albazell | SMH | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Zörbiger | Schwarztaxi | Völkerfreundschaft | Pioniernachmittag | Messe der Meister von Morgen | Mobilisierung von Reserven | Klitsche | NSW | Saladur | Handelsorganisation | Polylux | Kolchose | Zivilverteidigung | Betriebsberufsschule | Rotlichtbestrahlung | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Waschtasche | SchlĂŒpper | PM-12 | Bonbon | Muttiheft | Freilenkung von Wohnraum |





Wissenswertes und Interessantes

StÀdte



Gardelegen

Gardelegen ist eine Stadt im Landkreis Altmarkkreis Salzwedel des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Die Stadt Gardelegen liegt rund 46 km nordwestlich der Landeshauptstadt Magdebu ... »»»
  • Arnstein (Sachsen-Anhalt)
  • Beetzendorf
  • Felixsee
  • Peitz
  • Vielitzsee
  • GrĂ€fenroda
  • MĂŒhlenberge
  • Menschen



    Karl-Heinz Wolf (Biathlet)
    »»»
  • Matthias Schersing
  • GĂŒnter Glombitza
  • JirĂ­ Vrstala
  • Kurt Stern
  • Silke Möller
  • Matthias Sammer
  • Gerd Christian
  • Herbert Stegemann
  • Hartmut Reck
  • Geschichten



    SERO - Annahmestellen fĂŒr Altstoffe
    Verantwortlich fĂŒr den Aufkauf der sogenannten. Altstoffe war die SERO. SERO ist eine AbkĂŒrzung fĂŒr VEB Kombinat "SekundĂ€r-Rohstofferfassung". In fast jedem Dorf oder Stadtteil existierten Anna ... »»»
  • So bekommen Sie Ihr Fett weg mit einfachsten Mitten
  • Vordenken - fĂŒr wen?
  • Defizit im Staatshaushalt steigt auf 17 Milliarden Mark
  • Das Quelle Versandhaus und die Wirtschaftshilfe aus der DDR


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 08.12.1989
    Regierung appelliert erneut Probleme gewaltlos und im Dialog zu lösen
    Hans Modrow sagt: "Wir können keinen gesetzlosen Zustand schaffen. Eine Regierung kann das Land nur dann regieren, kann nur dann das tun, was die BĂŒrger erwarten, wenn in jeder Gemeinde, in jeder Stadt, in den Kreisen und Bezirken ein arbeitsfĂ€higes Wirken vorhanden ist, wenn Volksvertretungen arbeiten, wenn BĂŒrgermeister und ihre RĂ€te, die Vorsitzenden der RĂ€te der Kreise auch ans Werk gehen können". »»
    Damals in der BRD 12.12.1989
    Lafontaine: EinschrĂ€nkungen fĂŒr Übersiedler
    Wenn es nach Oskar Lafontaine ginge, sollen kĂŒnftig nur noch Übersiedler aufgenommen werden, die sich von der DDR aus Arbeit und Wohnraum in der BRD besorgten. »»

    BÜCHER / KATALOGE

    Mathematik Klasse 1


    Mathematik Klasse 1 Im direkten Vergleich mit aktuellen Mathematik BĂŒchern zeigt sich der Vorsprung des damaligen Lehrplanes. Multiplikation wurde bereits in der 1. Klasse behandelt. Das vermittelte Wissen erstaunt heute selbst ehemalige DDR BĂŒrger. Jahr 1987 | 103 Seiten
    »» mehr
    PERSÖNLICHKEITEN
    Wer war er?
    Wilfried Peetz ist ein deutscher SĂ€nger und Komponist. ... mehr
    Foto: 
    STÄDTE
    Kennst Du diese Stadt?
    Wolkenstein (Erzgebirge) ist eine Stadt im Landkreis Erzgebirgskreis des Direktionsbezirks Chemnitz im Bundesland Freistaat Sachsen. Die Stadt Wolkenstein (Erzgebirge) liegt rund 64 km westsĂŒdwestlich der Landeshauptstadt Dresden und rund 208 km sĂŒdlich der Bundeshauptstadt Berlin. ... mehr
    LIEDER
    Kannst Du das Lied auswendig?
    Ich trage eine Fahne, und diese Fahne ist rot.
    Es ist die Arbeiterfahne, die schon Vater trug durch die Not.
    Die Fahne ist niemals gefallen, so oft auch ihr TrÀger fiel.
    Sie weht he ... »» mehr
    ESSEN
    Hast Du es gern gegessen?
    Kartoffeln mit KrÀuterquark
    Zwiebeln zerkleinern, mit der Milch und dem Quark verrĂŒhren. Gegebenenfalls KĂŒchenkrĂ€uter hinzu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Die Kartoffeln ungeschĂ€lt und ohne Salz i ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Musik in der DDR
     Filme in der DDR
     Ortschaften, Städte

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto:Matthias Lipka 
    Kennen Sie noch
    Rainer Lisiewicz?

    Rainer Lisiewicz , auch genannt Lise, ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und spĂ€terer Fußballtrainer. FĂŒr den 1. FC Lokomotive Leipzig spielte er in der DDR-Oberliga, der höchsten Spielklasse des DDR-Fußball-Verbandes. 1976 wurde er mit dem 1. FC Lok DDR-Pokalsieger.

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Kennen sie noch Frankfurt (Oder)

    in Frankfurt (Oder) gab es 32 VEB Betriebe. Viele der Beschäftigten fanden Arbeit in einem der 2 Kombinate.

    ... mehr