Schwarztaxi


Auch Taxis waren in der DDR schwer zu bekommen, wenn man eines benötigte. Darum boten sich private Personen mit einem Auto als "Schwarz-Taxi-Fahrer" an. Sie hatten keine Berechtigung dazu, nahmen das Riskio einer Ordnungstrafe jedoch in Kauf.



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Jugendbrigade | Dein Risiko | Fahrerlaubnis | Armee Sportklub | SekundĂ€rrohstoffe | Essengeldturnschuhe | SĂ€ttigungsbeilage | Syphon | Multifunktionstisch | PM-12 | Die Aktuelle Kamera | Plasteschaftstiefel | Grilletta | Agrarflieger | Kulturbeitrag | Klitsche | Simse | Ballast der Republik | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | WM 66 | Vollkomfortwohnung | Freilenkung von Wohnraum | Pioniereisenbahn | Kammer der Technik | Rundgelutschter | Klampfe | Transitautobahn | Messe der Meister von Morgen | Kolchose | Balkanschreck | Action | Turnbeutel | Arbeiter- und Bauerninspektion | Lipsi | Haus der jungen Talente | Schwalbe | Aktendulli | Spitzbart | Meinungsknopf | Konsum | Gesellschaft fĂŒr Sport und Technik | Arbeiterfestspiele | Schwindelkurs | Silastik | TAKRAF | Rotlichtbestrahlung | Stempelkarte | Auslegware | Blockflöten | Erdmöbel | Poliklinik | Wehrlager | Zappelfrosch | Da liegt Musike drin | Westwagen | tachteln | AWG | Wolga | Kaufhalle | Blaue Fliesen | Penis socialisticus erectus | Komplexannahmestelle | Intershop | Erweiterte Oberschule | StaatsbĂŒrgerkunde | Akademie der Wissenschaften der DDR | Freisitz | Kader | Genex | Interhotel | Q3A | Trolli | Kundschafter fĂŒr den Frieden | Kaderabteilung | Patenbrigade | BefĂ€higungsnachweis | Muttiheft | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Einberufung | Mobilisierung von Reserven | Valuta | Kochklops | Blaue Eminenz | Simson | NSW | Subbotnik | Amiga | Asche | Westantenne | Völkerfreundschaft | Exquisit-Laden | zehn vor drei | Tafelwerk | Da lacht der BĂ€r | Schnitte | Kombinat | Institut fĂŒr Lehrerbildung | Vorschuleinrichtungen | Minirex | Agitprop | Zeitkino | Diskomoderator | SMH | Leukoplastbomber | Sprelacart | Flagge der Volksmarine | Silberpapier | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Die drei Dialektiker | Waschtasche | Haus der WerktĂ€tigen | Selbstbedienungskaufhalle | Wiegebraten | Taigatrommel | Kommunale Wohnungsverwaltung | Bestarbeiter | SchlagersĂŒĂŸtafel | Solibasar | Semmel | Kulturschaffende | Straße der Besten | Jugendspartakiade | Ello | Asphaltblase | Zuckertuete | Timur Trupp | Jugendweihe | Kinder und Jugendsportschulen | Neuerer | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Ische | Bienchen | EinfĂŒhrung in die sozialistische Produktion | Tote Oma | Haushaltstag | Delikat Laden | Transportpolizei | Diversant | Fruchtstielbonbons | Held der Arbeit | SchlĂŒpper | Tempolinsen | Aktuelle Kamera | Zirkel | Tramper | "Mach mit" Bewegung | Bausoldat | Deutsche Film AG | Schuhlöffel | Protzkeule |





Wissenswertes und Interessantes

StÀdte



Hausen (Eichsfeld)

Hausen (Eichsfeld) ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Eichsfeld des Bundeslandes Freistaat ThĂŒringen. Die Gemeinde Hausen (Eichsfeld) liegt rund 63 km westnordw ... »»»
  • Blowatz
  • Stepfershausen
  • Hohenkirchen (ThĂŒringen)
  • Rom (Mecklenburg)
  • Cammin (bei Neubrandenburg)
  • Krauthausen
  • Ückeritz
  • Menschen



    Wolfgang Rauda
    »»»
  • Manfred Rautenberg
  • Ingeborg Naß
  • Waldemar Pappusch
  • Detlef KĂŒbeck
  • Ute Wild
  • Horst Friedrich
  • Hans-Dirk Bierling
  • Christa Stubnick
  • Karl Hamann
  • Geschichten



    DDR Technik fĂŒr den Klassenfeind - gut und billig
    Alles aus der DDR war minderwertig, unattraktiv, marode, billig? Letzteres stimmt, vorhergehendes nicht in jedem Fall. Wer hat heute noch nie bei einem Möbeldiscounter etwas gekauft, wo die Bohrun ... »»»
  • Historische Stunde fĂŒr ein Berliner Wahrzeichen
  • Gewalt gefĂ€hrdet Prozeß demokratischer Erneuerung
  • Null Toleranz fĂŒr Andersdenkende?
  • Ein Leben im Visier der Geheimdienste


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 28.02.1990
    Aus EnttĂ€uschung RĂŒckzug von der Leipziger Demo
    Bonn (ADN). Angesichts des gewandelten Charakters der Montagsdemonstrationen in Leipzig, in denen jetzt "nationalistisches Pathos" vorherrsche, bestehe ein „Konsens aller neuen demokratischen KrĂ€fte, sich aus dieser Montagsdemonstration zurĂŒckzuziehen". »»
    Damals in der BRD 12.12.1989
    Lafontaine: EinschrĂ€nkungen fĂŒr Übersiedler
    Wenn es nach Oskar Lafontaine ginge, sollen kĂŒnftig nur noch Übersiedler aufgenommen werden, die sich von der DDR aus Arbeit und Wohnraum in der BRD besorgten. »»

    BÜCHER / KATALOGE

    Preisliste fĂŒr materielle Leistungen an Straßenfahrzeugen - Trabant 601


    Preisliste fĂŒr materielle Leistungen an Straßenfahrzeugen - Trabant 601 Diese Preisliste enthĂ€lt auf 219 Seiten 1.884 Positionen fĂŒr Regelleistungspreise ohne Material fĂŒr den Fahrzeugtyp Trabant Limousine und Universal. So beispielsweise gerade einmal 2,50 Mark fĂŒr die Reinigung eines zerlegten Motors. Jahr 1985 | 219 Seiten
    »» mehr
    PERSÖNLICHKEITEN
    Wie fandest Du ihn?
    Heinz Quermann war ein bekannter Fernsehunterhalter in der DDR. ... mehr
    Foto:Roger & Renate Rössing 
    STÄDTE
    Welche Betriebe gab es in der Stadt?
    Olbernhau ist eine Stadt im Landkreis Erzgebirgskreis des Direktionsbezirks Chemnitz im Bundesland Freistaat Sachsen. Die Stadt Olbernhau liegt rund 51 km sĂŒdwestlich der Landeshauptstadt Dresden und rund 206 km sĂŒdlich der Bundeshauptstadt Berlin. ... mehr
    LIEDER
    Kannst Du noch mitsingen?
    Ich trage eine Fahne, und diese Fahne ist rot.
    Es ist die Arbeiterfahne, die schon Vater trug durch die Not.
    Die Fahne ist niemals gefallen, so oft auch ihr TrÀger fiel.
    Sie weht he ... »» mehr
    ESSEN
    Essen Deine Kinder es gern?
    Falscher Hase (Hackfleisch)
    Zwiebeln klein schneiden, Brötchen in Wasser aufweichen und zerkleinern. Eier, Senf und Gehacktes mit den Zwiebeln und aufgeweichten Brötchen vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Musik in der DDR
     Filme in der DDR
     Ortschaften, Städte

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto:Matthias Lipka 
    Wer war
    Rainer Lisiewicz?

    Rainer Lisiewicz , auch genannt Lise, ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und spĂ€terer Fußballtrainer. FĂŒr den 1. FC Lokomotive Leipzig spielte er in der DDR-Oberliga, der höchsten Spielklasse des DDR-Fußball-Verbandes. 1976 wurde er mit dem 1. FC Lok DDR-Pokalsieger.

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Welche Betriebe gab es in Stendal

    in Stendal gab es 31 VEB Betriebe. Viele der Beschäftigten fanden Arbeit in einem der 2 Kombinate.

    ... mehr