SV-Ausweis


Der Sozialversicherungsausweis der DDR war ein Heft, in das alle versicherungspflichtigen BeschĂ€ftigungen eingetragen wurden. Des Weiteren wurden darin Arbeitsausfalltage eingeschrieben. Der Sozialversicherungsausweis war das wichtigste Beweismittel des Versicherten gegenĂŒber dem DDR-RentenversicherungstrĂ€ger.



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Tobesachen | Bienchen | Niethosen | Dein Risiko | Jugendtanz | Fleppen | SonderbedarfstrĂ€ger | Kaufhalle | Erweiterte Oberschule | Muttiheft | Semper | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Handelsorganisation | Schallplattenunterhalter | Rat fĂŒr gegenseitige Wirtschaftshilfe | Freisitz | Subbotnik | Tramper | Schwindelkurs | Kosmonaut | Kundschafter fĂŒr den Frieden | Aktendulli | Bemme | Sozialversicherungskasse | StadtbilderklĂ€rer | Wurzener | Zur Fahne gehen | Westover | Völkerfreundschaft | Kochklops | Palast der Republik | ZRA 1 | Messe der Meister von Morgen | Transitautobahn | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Westantenne | Rotlichtbestrahlung | Bonze | Wolpryla | Schnitte | Die Trommel | Taigatrommel | Selbstbedienungskaufhalle | Da liegt Musike drin | Datsche | Jugendspartakiade | Bulette | Die Trasse | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | SekundĂ€r-Rohstofferfassung | Betriebsberufsschule | Zirkel | Zeitkino | Rundgelutschter | Agrarflieger | AWG | Volkseigener Betrieb | Arbeitersalami | Volkspolizist | Institut fĂŒr Lehrerbildung | Saladur | Tafelwerk | Die drei Dialektiker | WM 66 | Vollkomfortwohnung | Spree-Rosetten | Blockflöten | Broiler | Aluchips | SV-Ausweis | Zörbiger | Deutsche Demokratische Republik | Negerkuss | Deutsche Reichbahn | Silastik | Zellstofftaschentuch | Thaelmann Pioniere | Albazell | NSW | Centrum-Warenhaus | Wink Element | Ballast der Republik | Selters | Poliklinik | Friedenstaube | Stulle | Akademie der Wissenschaften der DDR | Forumscheck | Haftschalen | Zappelfrosch | Russenmagazin | Komplexannahmestelle | Römerlatschen | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Spitzbart | SMH | Kolchose | Vorsaal | BĂŒckware | Brettsegeln | Die Aktuelle Kamera | Aktuelle Kamera | Hausbuch | Haus der WerktĂ€tigen | Armee Sportklub | Pfuschen gehen | Tote Oma | TAKRAF | Grilletta | Wolga | Kollektiv | Neuerer | JĂ€gerschnitzel | LPG | Vertrauliche Verschlusssache | Beratungsmuster | Fernsehen der DDR | Veranda | Jugendweihe | Kreisstelle fĂŒr Unterrichtsmittel | Simse | Stube | Arbeiterfestspiele | Essengeldturnschuhe | Maxe Baumann | Aktivist | Ministerium fĂŒr Staatssicherheit | Wehrlager | Action | Kammer der Technik | "Mach mit" Bewegung | Staniolpapier | GrenzmĂŒndigkeit | Z1013 | Waschtasche | ZEKIWA | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Stempelkarte | Silberpapier | Kaderakte | Produktive Arbeit | Genex | Soljanka | Die Freunde | Arbeiter-und-Bauern-FakultĂ€t | Schuhlöffel | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Gesellschaft fĂŒr Sport und Technik | CellophantĂŒte | StaatsbĂŒrgerkunde |





Wissenswertes und Interessantes

StÀdte



Jacobsdorf

Jacobsdorf ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Oder-Spree des Bundeslandes Brandenburg. Die Gemeinde Jacobsdorf liegt rund 87 km östlich der Landeshauptstadt Pot ... »»»
  • Tessin (bei Rostock)
  • Wetterzeube
  • Weißewarte
  • Brachwitz
  • Erlbach (Vogtland)
  • Saaleplatte
  • Moraas
  • Menschen



    Friedhelm Bögelsack
    »»»
  • Wilfried Poßner
  • Frank Michelis
  • Ronald Adam
  • Andreas Köckeritz
  • GĂŒnther Jahn
  • Hans Reichelt
  • Thomas Dennstedt
  • Dieter Göhring
  • Kerstin Walther
  • Geschichten



    Typisch DDR
    Wenn es um die Frage geht, was in der DDR gut war und was man sich bewahren sollte, denken die meisten an Politik oder gesellschaftliche Errungenschaften der DDR. Aber es gab auch vermittelte Werte ... »»»
  • Böhlen und die ASW AG als Motor fĂŒr den Aufschwung der Stadt
  • Die Berufung und Abberufung von Leitern in der Volksbildung
  • Ab diesem Jahr mehr Urlaub fĂŒr Ă€ltere WerktĂ€tige
  • Wirtschaft: Wie sicher ist eine Kooperation mit der DDR?


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 27.12.1989
    Auf Schweriner Straßen fĂŒr eine souverĂ€ne DDR
    Schwerin (ADN). Die DDR darf kein Bundesland der BRD werden. DafĂŒr demonstrierten am Dienstagnachmittag nach SchĂ€tzungen der Volkspolizei etwa 1500 Einwohner Schwerins. »»
    Damals in der BRD 23.10.1989
    Neues Feindbild in der BRD - DDR FlĂŒchtlinge
    Nicht jeder BRD BĂŒrger freute sich ĂŒber die Wende. Der "Spiegel" attestiert Westdeutschlands Linken eine feindselige Einstellung gegenĂŒber ihren LandsmĂ€nnern aus der DDR. Diese Übersiedler wĂŒrden wegen einem Beutel Bananen ihren sozialistischen Staat verlassen und im neuen Land Löhne drĂŒcken. »»

    BÜCHER / KATALOGE

    Konsum Möbelkatalog 1962


    Konsum Möbelkatalog 1962 UnzĂ€hlige BĂŒrger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit grĂ¶ĂŸere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren KĂŒche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lĂ€sst? Jahr 1962 | 20 Seiten
    »» mehr
    PERSÖNLICHKEITEN
    Wer war sie?
    Inka Bause, auch !nka oder INKA , ist eine deutsche SchlagersÀngerin, Moderatorin und Schauspielerin. ... mehr
    Foto:Manja DrĂ€benstedt 
    STÄDTE
    Kennst Du diese Stadt?
    Bitterfeld-Wolfen ist eine Stadt im Landkreis Anhalt-Bitterfeld des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Die Stadt Bitterfeld-Wolfen liegt rund 74 km sĂŒdöstlich der Landeshauptstadt Magdeburg und rund 125 km sĂŒdwestlich der Bundeshauptstadt Berlin. ... mehr
    LIEDER
    Kannst Du das Lied auswendig?
    Ich trage eine Fahne, und diese Fahne ist rot.
    Es ist die Arbeiterfahne, die schon Vater trug durch die Not.
    Die Fahne ist niemals gefallen, so oft auch ihr TrÀger fiel.
    Sie weht he ... »» mehr
    ESSEN
    Hast Du es gern gegessen?
    ThĂŒringer KartoffelklĂ¶ĂŸe
    Die Kartoffeln werden geschĂ€lt, gerieben und in kaltes Wasser getan, das man zweimal vorsichtig abgießt und durch neues ersetzt. Hierauf lĂ€sst man sie ruhig stehen.

    Etwa 1/2 Stunde v ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Musik in der DDR
     Filme in der DDR
     Ortschaften, Städte

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto:Wolfgang Thieme 
    Kennen Sie noch
    Katarina Witt?

    Katarina Witt ist eine deutsche Schauspielerin, Moderatorin und ehemalige EiskunstlĂ€uferin, die im Einzellauf fĂŒr die DDR und nach der deutschen Einheit fĂŒr Deutschland startete. Sie ist die Olympiasiegerin von 1984 und 1988, die Weltmeisterin von 1984, 1985, 1987, 1988 und die Europameisterin von 1983 bis 1988.

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Kennen sie noch Bernburg (Saale)

    in Bernburg (Saale) gab es 36 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

    ... mehr