Tempolinsen


Tempolinsen ist der Markenname vorbehandelter kurzgarender Linsen in der DDR, die nicht eingeweicht werden mußten.



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Aktendulli | ZEKIWA | Gestattungsproduktion | Protzkeule | Transitautobahn | Kulturbeitrag | Essengeldturnschuhe | Syphon | Kaufhalle | Flagge der Volksmarine | Erichs Lampenladen | Ello | Grilletta | Westwagen | Held der Arbeit | Silastik | Aktuelle Kamera | Da lacht der B√§r | Hurch und Guck | Palast der Republik | Datsche | Die Aktuelle Kamera | Dein Risiko | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Deutsche Hochschule f√ľr K√∂rperkultur | Kochklops | Institut f√ľr Lehrerbildung | Selters | Schwindelkurs | Die Trasse | Intershop | Komplexannahmestelle | Produktive Arbeit | Asche | Westgoten | Die drei Dialektiker | Stube | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | B√ľckware | Rennpappe | Abteilungsgewerkschaftsleitung | tachteln | Gl√ľck muss man haben | Arbeiter- und Bauerninspektion | Wurzener | Inter-Pimper | Kaderakte | platziert werden | Spree-Rosetten | Suralin | Spowa | Zahlbox | Ische | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Diversant | Die Trommel | Deutsche Demokratische Republik | J√§gerschnitzel | Arbeiter-und-Bauern-Fakult√§t | Dederon | sozialistisch umlagern | Freilenkung von Wohnraum | Volkspolizist | Stadtbilderkl√§rer | Pfuschen gehen | Sonderbedarfstr√§ger | Lager f√ľr Arbeit und Erholung | Plasteschaftstiefel | Tafelwerk | Handelsorganisation | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Westgeld | Deutsche Reichbahn | Penis socialisticus erectus | Aktivist | Jugendspartakiade | Poliklinik | AKA electric | Konsummarken | Bonbon | Haus der Werkt√§tigen | Kundschafter f√ľr den Frieden | Bulette | Asphaltblase | Antifaschistischer Schutzwall | Albazell | Deutsche Film AG | Semmel | Arbeiterfestspiele | Die Freunde | Zur Fahne gehen | Plastikpanzer | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Action | Spartakiade | Arbeitersalami | Kaderleiter | Jugendtanz | Aluchips | Specki-Tonne | Silberpapier | Sprachmittler | Zirkel | Gesellschaft f√ľr Sport und Technik | Kammer der Technik | Wehrlager | Tramper | Zivilverteidigung | Betriebsberufsschule | Kollektiv | Armee Sportklub | WM 66 | Transportpolizei | Demokratischer Zentralismus | AWG | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Sprelacart | V√∂lkerfreundschaft | Schnitte | Bummi | Stulle | Meinungsknopf | Cellophant√ľte | Polytechnische Oberschule | Minirex | Kommunale Wohnungsverwaltung | Russenmagazin | SV-Ausweis | ABC Zeitung | Semper | Simson | Sekund√§rrohstoffe | Westantenne | S√§ttigungsbeilage | Vollkomfortwohnung | Jugendweihe | Trinkr√∂hrchen | Pioniereisenbahn | Fruchtstielbonbons | Wandzeitung | Tobesachen | Da liegt Musike drin | Untertrikotagen | Zuckertuete | Freisitz | Messe der Meister von Morgen | Erichs Kr√∂nung | Q3A | Kinder und Jugendsportschulen | Lipsi |





Wissenswertes und Interessantes

Städte



Lichtenberg (Lausitz)

Lichtenberg (Lausitz) ist eine kreisangeh√∂rige Gemeinde im Landkreis Bautzen des Direktionsbezirks Dresden im Bundesland Freistaat Sachsen. Die Gemeinde Lichtenberg (Lausitz ... »»»
  • Neupetershain
  • Kassieck
  • Viernau
  • Schildau (Gneisenaustadt)
  • Fredersdorf-Vogelsdorf
  • Schwanheide
  • Petriroda
  • Menschen



    Karl-Heinz Singer
    »»»
  • Thomas P√§htz
  • Gerd Schellhase
  • Alfred Balthoff
  • Irene Abel
  • Beate Koch
  • Hans-Henning Axthelm
  • Heinz Quermann
  • Angelika Barbe
  • Gerd Sch√§dlich
  • Geschichten



    Der CONSUMENT Versandhandel Leipzig in der DDR Mangelwirtschaft
    Nach der Wende wurden Versandhauskataloge aus der BRD rauf und runter gebl√§ttert, sie f√ľllten ganze Familienabende. Sowas kannten die letzten DDR B√ľrger nicht. Denn was selbst in der DDR Geboren ... »»»
  • Autokauf f√ľr Fortgeschrittene
  • Zwei Millionen Reisen in die BRD anvisiert
  • √úbersiedlerkinder oft dem Spott ausgesetzt
  • √úber allen strahlt die Sonne


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 16.01.1990
    Keine Preiserhöhungen in den nächsten Tagen vorgesehen
    Berlin (ND/ADN). F√ľr die Bev√∂lkerung erfolgen in den n√§chsten Tagen keine weiteren Preiserh√∂hungen. Es werde f√ľr den Abbau von Subventionen bei Nahrungsg√ľtern, Konsumartikeln, bei Mieten sowie bei den Tarifen f√ľr Wasser, Energie und anderen vielmehr ein Gesamtkonzept geben, das √∂ffentlich zur Diskussion gestellt wird. »»
    Damals in der BRD 18.12.1989
    Schwarzarbeit: DDR-√úbersiedler und Pendler
    √úbersiedler und Pendler aus der DDR fluten den bundesdeutschen Arbeitsmarkt. Fragw√ľrdige Job Vermittler locken gefragte Hilfskr√§fte mit Schwarzarbeit. »»

    B√úCHER / KATALOGE

    Preisliste f√ľr materielle Leistungen an Stra√üenfahrzeugen - Trabant 601


    Preisliste f√ľr materielle Leistungen an Stra√üenfahrzeugen - Trabant 601 Diese Preisliste enth√§lt auf 219 Seiten 1.884 Positionen f√ľr Regelleistungspreise ohne Material f√ľr den Fahrzeugtyp Trabant Limousine und Universal. So beispielsweise gerade einmal 2,50 Mark f√ľr die Reinigung eines zerlegten Motors. Jahr 1985 | 219 Seiten
    »» mehr
    PERS√ĖNLICHKEITEN
    Wie fandest Du sie?
    Maja Catrin Fritsche ist eine deutsche Schlagersängerin. Mit 22 Jahren ging sie zusammen mit Frank Schöbel erfolgreich auf große Tour durch die DDR. Das Lied "Doch da sprach das Mädchen" war 1982 ihr Durchbruch. ... mehr
    Foto:Matthias Piro 
    ST√ĄDTE
    Welche Betriebe gab es in der Stadt?
    L√∂bau ist eine Stadt im Landkreis G√∂rlitz des Direktionsbezirks Dresden im Bundesland Freistaat Sachsen. Die Stadt L√∂bau liegt rund 65 km √∂stlich der Landeshauptstadt Dresden und rund 180 km s√ľd√∂stlich der Bundeshauptstadt Berlin. ... mehr
    LIEDER
    Kannst Du noch mitsingen?
    1. Kleine wei√üe Friedenstaube, fliege √ľbers Land,
    allen Menschen, groß und kleinen, bist du wohlbekannt.

    2. Du sollst fliegen, Friedenstaube, allen sage es hier,
    da√ü nie wi ... »» mehr
    ESSEN
    Essen Deine Kinder es gern?
    Th√ľringer Kartoffelkl√∂√üe
    Die Kartoffeln werden geschält, gerieben und in kaltes Wasser getan, das man zweimal vorsichtig abgießt und durch neues ersetzt. Hierauf lässt man sie ruhig stehen.

    Etwa 1/2 Stunde v ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Musik in der DDR
     Filme in der DDR
     Ortschaften, Städte

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto:Rainer Mittelst√§dt 
    Wer war
    Dean Reed?

    Dean Cyril Reed war ein US-amerikanischer Schauspieler, Sänger, Drehbuchautor und Regisseur. Zu Beginn der 1960er Jahre galt er als lateinamerikanisches Teenageridol. 1966 startete er eine zweite Karriere in der Sowjetunion und lebte ab 1973 als bekennender Sozialist in der DDR.

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Welche Betriebe gab es in M√ľglitztal

    in M√ľglitztal gab es 3 VEB Betriebe. Einer der grŲŖten Arbeitgeber war ein Kombinat.

    ... mehr