Troll


Troll war eine RÀtsel-Zeitschrift in der DDR und gehörte zu den auflagenstÀrksten Zeitschriften.



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Kaderabteilung | Syphon | Transportpolizei | Erweiterte Oberschule | Deutsche Film AG | Russenmagazin | TGL Norm | Volkseigener Betrieb | Ketwurst | AWG | Produktive Arbeit | SekundĂ€r-Rohstofferfassung | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Schuhlöffel | Valuta | Zellstofftaschentuch | Arbeitersalami | Schachtschnaps | ZRA 1 | Interhotel | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Gesellschaft fĂŒr Sport und Technik | BefĂ€higungsnachweis | Aktendulli | Stempelkarte | Saladur | Klitsche | GrenzmĂŒndigkeit | Kundschafter fĂŒr den Frieden | Deutsche Demokratische Republik | Lager fĂŒr Arbeit und Erholung | Gestattungsproduktion | Tal der Ahnungslosen | Arbeiter- und Bauerninspektion | Deutsche Hochschule fĂŒr Körperkultur | Palazzo Prozzo | Die drei Dialektiker | Flagge der Volksmarine | Aktuelle Kamera | Niethosen | platziert werden | Intershop | Komplexannahmestelle | Bienchen | Kolchose | Auslegware | Trainingsanzug | Antifaschistischer Schutzwall | Zeitkino | Veranda | Rundgelutschter | Kollektiv | Subbotnik | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Held der Arbeit | Klampfe | Staniolpapier | Trolli | Rennpappe | Tote Oma | Da lacht der BĂ€r | Silberpapier | Konsummarken | Tempolinsen | Jugendbrigade | Thaelmann Pioniere | Betriebsberufsschule | TAKRAF | Wolpryla | Westpaket | Transitautobahn | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Vertrauliche Verschlusssache | Wandzeitung | Brettsegeln | WM 66 | SekundĂ€rrohstoffe | Sprachmittler | Wendehals | Kreisstelle fĂŒr Unterrichtsmittel | Minirex | Trinkröhrchen | Bausoldat | Broiler | Negerkuss | Plasteschaftstiefel | Action | Deutsche Reichbahn | Bemme | Die Freunde | Jugendtanz | Zörbiger | Kaderleiter | Pionierlager | Straße der Besten | Wink Element | Westover | Kombinat | Reisekader | ArbeiterschließfĂ€cher | Ballast der Republik | Semmel | Solibasar | Messe der Meister von Morgen | Antikommunismus | Zappelfrosch | Schwalbe | Lipsi | Zahlbox | Blockflöten | Patenbrigade | Wehrlager | Zoerbiger | Aula | Mobilisierung von Reserven | Grilletta | ATA | Westwagen | Römerlatschen | Zur Fahne gehen | Sprelacart | Spitzbart | Völkerfreundschaft | StaatsbĂŒrgerkunde | Waschtasche | Centrum-Warenhaus | Diskomoderator | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Kulturbeitrag | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Spowa | Schwindelkurs | Asphaltblase | Bummi | Amiga | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Exquisit-Laden | Westmaschine | Tafelwerk | StadtbilderklĂ€rer | Ello | Pfuschen gehen | Rat fĂŒr gegenseitige Wirtschaftshilfe | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Nicki | Meinungsknopf | SchlĂŒpper | Taigatrommel | Tobesachen |





Wissenswertes und Interessantes

StÀdte



Kraja

Kraja ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Nordhausen des Bundeslandes Freistaat ThĂŒringen. Die Gemeinde Kraja liegt rund 63 km nordwestlich der Landeshauptstadt ... »»»
  • Quedlinburg
  • Tautenhain
  • Kuhstorf
  • Putgarten
  • Lindenau (Oberlausitz)
  • Falkenau
  • Lindig
  • Menschen



    Steffen Hauswald
    »»»
  • Matthias MĂŒller (Fußballspieler)
  • Hans-Peter Thielen
  • GĂŒnter Guttmann
  • Julia Axen
  • Waltraud Kretzschmar
  • Lothar Hause
  • Georg Funk
  • Dorothea Mommsen
  • Horst MĂŒller (Rennrodler)
  • Geschichten



    Die Mauer - Berlins politisches Wahrzeichen
    Vor der Wende wurde mir beigebracht, die Mauer dient als Schutz vor möglichen militĂ€rischen Konflikten mit der US-amerikanischen Besatzungsmacht in West-Berlin. Nach der Wende erzĂ€hlte man, die ... »»»
  • Amt fĂŒr Nationale Sicherheit wird bis Juni 1990 aufgelöst
  • Immer mehr DDR FlĂŒchtlinge wollen in die DDR zurĂŒck
  • Wie wurde in der DDR Musik gehört, gab es auch MP3 Player?
  • Hasen, HĂŒhner und GĂ€nse aus eigener Zucht


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 08.12.1989
    Schalck-Golodkowski in der Haftanstalt Moabit
    Berlin (West). Der von den Behörden der DDR weltweit gesuchte und seit Tagen untergetauchte ehemalige StaatssekretĂ€r Alexander Schalck-Golodkowski hat sich in der Westberliner Haftanstalt Moabit am spĂ€ten Mittwochabend den Justizorganen gestellt. »»
    Damals in der BRD 18.12.1989
    Wirtschaft: Wie sicher ist eine Kooperation mit der DDR?
    In der bundesdeutschen Wirtschaft macht sich Unsicherheit breit. VW-Finanzchef Dieter Ullsperger meint zwar: "Die Lohnkosten sind nur ein Viertel so hoch wie bei uns". Aber fĂŒr wie lange noch? Und wo geht es hin mit dem Staat DDR, wer von Heute hat morgen noch das Sagen? »»

    BÜCHER / KATALOGE

    Preisliste fĂŒr materielle Leistungen an Straßenfahrzeugen - Trabant 601


    Preisliste fĂŒr materielle Leistungen an Straßenfahrzeugen - Trabant 601 Diese Preisliste enthĂ€lt auf 219 Seiten 1.884 Positionen fĂŒr Regelleistungspreise ohne Material fĂŒr den Fahrzeugtyp Trabant Limousine und Universal. So beispielsweise gerade einmal 2,50 Mark fĂŒr die Reinigung eines zerlegten Motors. Jahr 1985 | 219 Seiten
    »» mehr
    PERSÖNLICHKEITEN
    Wer war sie?
    Katarina Witt ist eine deutsche Schauspielerin, Moderatorin und ehemalige EiskunstlĂ€uferin, die im Einzellauf fĂŒr die DDR und nach der deutschen Einheit fĂŒr Deutschland startete. Sie ist die Olympiasiegerin von 1984 und 1988, die Weltmeisterin von 1984, 1985, 1987, 1988 und die Europameisterin von 1983 bis 1988. ... mehr
    Foto:Wolfgang Thieme 
    STÄDTE
    Kennst Du diese Stadt?
    Dresden ist eine kreisfreie Stadt im Direktionsbezirk Dresden des Bundeslandes Freistaat Sachsen. Auf einer FlĂ€che vom 328,31 km² leben in Dresden 543.825 BĂŒrger (Stand 31.12 2015). Das entspricht einer Einwohnerdichte von 1.560,21 Einwohner pro km². Davon sind 250.131 mĂ€nnlich was einem Anteil von 48,83% der Gesamt­be­völ­kerung der Stadt Dresden entspricht. Die Stadt Dresden gliedert sich in 10 OrtsĂ€mter 9 Ortschaften. ... mehr
    LIEDER
    Kannst Du das Lied auswendig?
    Wohin auch das Auge blicket,
    Moor und Heide nur ringsum.
    Vogelsang uns nicht erquicket,
    Eichen stehen kahl und krumm.
    Wir sind die Moorsoldaten
    und ziehen mit dem Spaten
    »» mehr
    ESSEN
    Hast Du es gern gegessen?
    Falscher Hase (Hackfleisch)
    Zwiebeln klein schneiden, Brötchen in Wasser aufweichen und zerkleinern. Eier, Senf und Gehacktes mit den Zwiebeln und aufgeweichten Brötchen vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Musik in der DDR
     Filme in der DDR
     Ortschaften, Städte

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto:Rainer MittelstĂ€dt 
    Kennen Sie noch
    Manfred von Ardenne?

    Manfred Baron von Ardenne war ein deutscher Naturwissenschaftler. Er war als Forscher vor allem in der angewandten Physik tÀtig und hielt am Ende rund 600 Erfindungen und Patente in der Funk- und Fernsehtechnik, Elektronenmikroskopie, Nuklear-, Plasma- und Medizintechnik.

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Kennen sie noch Plauen

    in Plauen gab es 116 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

    ... mehr