Turnbeutel


Kleine Sporttasche. Sie bestand aus Stoff und wurde mit einem Seil verschnĂŒrt, eine art Sack.



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Wolpryla | Kaufhalle | Jugendspartakiade | EinfĂŒhrung in die sozialistische Produktion | Deutsche Reichbahn | Ministerium fĂŒr Staatssicherheit | Untertrikotagen | Asche | Specki-Tonne | Leukoplastbomber | Da liegt Musike drin | Auslegware | Spowa | NSW | "Mach mit" Bewegung | Spree-Rosetten | Zellstofftaschentuch | BĂŒckware | Flagge der Volksmarine | SekundĂ€r-Rohstofferfassung | Rundgelutschter | Tempolinsen | AWG | Junge Pioniere | Wolga | Rennpappe | Kulturbeitrag | Bulette | Blockflöten | Multifunktionstisch | Hurch und Guck | Wendehals | Trinkröhrchen | Soljanka | Haus der jungen Talente | Arbeiter- und Bauerninspektion | Friedenstaube | Z1013 | Antifaschistischer Schutzwall | Pionierlager | Brettsegeln | Jugendbrigade | Suralin | Freisitz | Haushaltstag | Genex | Ochsenkopfantenne | Wehrlager | Spitzbart | Semper | Saladur | Römerlatschen | Demokratischer Zentralismus | Bausoldat | Action | Schnitte | Wiegebraten | Amiga | Poliklinik | Bienchen | SECAM | Niethosen | Zappelfrosch | Stulle | AKA electric | Westantenne | Kammer der Technik | Gesellschaft fĂŒr Sport und Technik | Ketwurst | Produktive Arbeit | Penis socialisticus erectus | Vollkomfortwohnung | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Ballast der Republik | Jugendweihe | Akademie der Wissenschaften der DDR | Palazzo Prozzo | Einberufung | ABC Zeitung | Pfuschen gehen | Sprelacart | Klitsche | WM 66 | Fruchtstielbonbons | platziert werden | Trolli | Rat fĂŒr gegenseitige Wirtschaftshilfe | Bonze | Kreisstelle fĂŒr Unterrichtsmittel | Veranda | Asphaltblase | Diversant | Waschtasche | Pioniereisenbahn | Altenburger | SchlagersĂŒĂŸtafel | Wink Element | Aula | Stube | Arbeiterfestspiele | Altstoffsammlung | Dederon | Meinungsknopf | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Tote Oma | Patenbrigade | Aktuelle Kamera | Q3A | Minirex | Zoerbiger | Brigade | Westover | Da lacht der BĂ€r | Kochklops | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Agitprop | Balkanschreck | Haus der WerktĂ€tigen | Aktendulli | Transitautobahn | Schokoladenjahresendhohlkörper | Selbstbedienungskaufhalle | Selters | Fahrerlaubnis | Völkerfreundschaft | Held der Arbeit | Intershop | Die Trasse | Centrum-Warenhaus | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | demokratischer Block | Wandzeitung | Klampfe | Pioniernachmittag | Plastikpanzer | Tramper | Westgeld | Die Trommel | Syphon | Bummi | Konsum | Zörbiger | Schachtschnaps | Solibasar | Sprachmittler | SekundĂ€rrohstoffe | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Wismut Fusel | Wurzener | Essengeldturnschuhe |





Wissenswertes und Interessantes

StÀdte



Effelder-Rauenstein

Effelder-Rauenstein ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Sonneberg des Bundeslandes Freistaat ThĂŒringen. Die Gemeinde Effelder-Rauenstein liegt rund 68 km sĂŒdlic ... »»»
  • Lindenberg (Vorpommern)
  • Freiberg
  • Kreba-Neudorf
  • Sternberg
  • Klietz
  • Lebusa
  • Schmiedehausen
  • Menschen



    Werner Senger
    »»»
  • Cornelia Oschkenat
  • Thomas Hoßmang
  • Olaf Prenzler
  • Klaus-Peter Justus
  • Roland Kostulski
  • Albert Zahn
  • Johanna Clas
  • Waldemar Verner
  • Hanns Groth
  • Geschichten



    Regierung bestĂ€tigte weitere Schließung von Betrieben
    Berlin (ADN/ND). Die DDR- Regierung hat weitere Schließungen von Betrieben oder EinschrĂ€nkungen ihrer Produktion beschlossen. So werde zunĂ€chst die Produktion von Viskosekordseide im VEB Kunstse ... »»»
  • Tourismus: DDR: Neues Urlaubsziel fĂŒr Westdeutsche
  • Geschichte der Stadt Markkleeberg
  • Tausende Übersiedler Opfer skrupelloser GeschĂ€ftemacher
  • Keine Preiserhöhungen in den nĂ€chsten Tagen vorgesehen


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 11.01.1990
    Wohin gehst du, DDR-Landwirtschaft?
    Gedanken von Genossenschaftsbauern zu ihrer Verantwortung und notwendigen VerĂ€nderungen auf dem Lande. »»
    Damals in der BRD 09.12.1989
    Und tĂ€glich grĂŒĂŸt ... DDR BĂŒrger
    Arbeitsminister Norbert BlĂŒm kĂ€mpft mit einer GesetzeslĂŒcke. Ausreisewillige DDR BĂŒrger könnten aller 3 Monate Eingliederungshilfe beantragen und so den Staatshaushalt massiv stören. »»

    BÜCHER / KATALOGE

    Konsum Möbelkatalog 1962


    Konsum Möbelkatalog 1962 UnzĂ€hlige BĂŒrger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit grĂ¶ĂŸere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren KĂŒche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lĂ€sst? Jahr 1962 | 20 Seiten
    »» mehr
    PERSÖNLICHKEITEN
    Wie fandest Du ihn?
    Heinz Rennhack ist ein deutscher Schauspieler, Komiker und SĂ€nger. ... mehr
    Foto: 
    STÄDTE
    Welche Betriebe gab es in der Stadt?
    Niesky ist eine Stadt im Landkreis Görlitz des Direktionsbezirks Dresden im Bundesland Freistaat Sachsen. Die Stadt Niesky liegt rund 80 km ostnordöstlich der Landeshauptstadt Dresden und rund 168 km sĂŒdöstlich der Bundeshauptstadt Berlin. ... mehr
    LIEDER
    Kannst Du noch mitsingen?
    BrĂŒder, zur Sonne, zur Freiheit,
    BrĂŒder zum Lichte empor,
    hel aus dem dunklen Vergangnen
    leuchtet die Zukunft empor!

    Seht, wie der Zug von Millionen
    endlos aus NĂ€c ... »» mehr
    ESSEN
    Essen Deine Kinder es gern?
    Falscher Hase (Hackfleisch)
    Zwiebeln klein schneiden, Brötchen in Wasser aufweichen und zerkleinern. Eier, Senf und Gehacktes mit den Zwiebeln und aufgeweichten Brötchen vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Filme in der DDR

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto:unbekannt 
    Wer war
    Harry Tisch?

    Harry Tisch war Mitglied des PolitbĂŒros des Zentralkomitees der SED und Vorsitzender des Freien Deutschen Gewerkschaftsbunds in der DDR.

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Welche Betriebe gab es in Stendal

    in Stendal gab es 31 VEB Betriebe. Viele der Beschäftigten fanden Arbeit in einem der 2 Kombinate.

    ... mehr