Vollkomfortwohnung


Eine Wohnung mit fließend Warmwasser, Heizung, WC und Bad/Dusche. Die meisten Altbauwohnungen in der DDR hatten keine Dusche, kein Bad und das WC befand sich ausserhalb der Wohnung auf halber Treppe.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Die Trommel | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Hausbuch | Junge Pioniere | Hutschachtel | Patenbrigade | Westantenne | B√ľckware | Die Aktuelle Kamera | Aktivist | Tobesachen | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Syphon | Westpaket | Spitzbart | Simson | Soljanka | Turnbeutel | Erichs Kr√∂nung | Altenburger | Vorschuleinrichtungen | Pionierlager | Bestarbeiter | Arbeiterschlie√üf√§cher | Meinungsknopf | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Schwindelkurs | AKA electric | Untertrikotagen | Selters | Freisitz | Kulturschaffende | Rotlichtbestrahlung | Agrarflieger | Wismut Fusel | Blauer Klaus | NSW | ZEKIWA | Hurch und Guck | Negerkuss | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Schwarztaxi | Die Trasse | Spowa | Altstoffsammlung | Schnitte | Broiler | Gestattungsproduktion | Trinkr√∂hrchen | Freilenkung von Wohnraum | Zeitkino | SMH | Schallplattenunterhalter | Balkanschreck | Protzkeule | Trainingsanzug | Perso | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Handelsorganisation | Westmaschine | Kader | Deutsche Film AG | Westwagen | Lipsi | Volkseigener Betrieb | Bonze | Vollkomfortwohnung | Arbeiter-und-Bauern-Fakult√§t | Bausoldat | Niethosen | Bienchen | Neuerer | platziert werden | Armee Sportklub | Zappelfrosch | ABC Zeitung | Semper | Zellstofftaschentuch | Ische | Betriebsberufsschule | tachteln | Russenmagazin | Zuckertuete | Haushaltstag | Bummi | Deutsche Demokratische Republik | Rundgelutschter | Kammer der Technik | Maxe Baumann | Leukoplastbomber | Wolga | Forumscheck | Gesellschaft f√ľr Sport und Technik | Plastikpanzer | V√∂lkerfreundschaft | Jugendtanz | Kinder und Jugendsportschulen | Bef√§higungsnachweis | Agitprop | Ello | Timur Trupp | Asche | Tote Oma | Zivilverteidigung | Multifunktionstisch | Wurzener | Einf√ľhrung in die sozialistische Produktion | Arbeitersalami | Reisekader | Pioniernachmittag | Subbotnik | Inter-Pimper | Bonbon | Haus der Werkt√§tigen | Kaderleiter | Palast der Republik | Action | Grilletta | Exquisit-Laden | Troll | Ein Kessel Buntes | Tempolinsen | Wendehals | Centrum-Warenhaus | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Dederon | Pioniereisenbahn | Thaelmann Pioniere | Produktive Arbeit | Deutsche Reichbahn | Kaderabteilung | Tafelwerk | Stulle | Die drei Dialektiker | zehn vor drei | Stra√üe der Besten | Essengeldturnschuhe | Saladur | Sprelacart | Taigatrommel | Albazell | Deutsche Hochschule f√ľr K√∂rperkultur | Polytechnische Oberschule | PM-12 | Valuta | Cellophant√ľte | Akademie der Wissenschaften der DDR | Schuhl√∂ffel | Veranda |





Wissenswertes und Interessantes

Städte



Oybin

Oybin ist eine kreisangeh√∂rige Gemeinde im Landkreis G√∂rlitz des Direktionsbezirks Dresden im Bundesland Freistaat Sachsen. Die Gemeinde Oybin liegt rund 74 km osts√ľd√∂stl ... »»»
  • Haselbachtal
  • Wiesengrund
  • Biederitz
  • Gro√üpostwitz (Oberlausitz)
  • Lugau (Erzgebirge)
  • Geisenhain
  • Porschdorf
  • Menschen



    Erich Siede
    »»»
  • Dieter Grahn
  • Ursula Fischer
  • Axel Zitzmann
  • Holger Schneider
  • Stefan Doernberg
  • Bernd K√∂hler
  • G√ľnter Hoge
  • Stefan Persigehl
  • Ute Oberhoffner
  • Geschichten



    Schönhuber fordert erneut Zulassung der Republikaner in der DDR
    M√ľnchen (ADN). Parteichef Sch√∂nhuber fordert Bundeskanzler Helmut Kohl zur Intervention in Ost-Berlin auf. Bevor es zu weiteren Hilfen f√ľr die DDR kommt, mu√ü die Bundesregierung die Zulassung d ... »»»
  • SPD will keine √úbersiedler mehr!
  • Was will die SED?
  • Hasen, H√ľhner und G√§nse aus eigener Zucht
  • Lautstarker Ruf nach Einheit auf Montagsdemonstrationen


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 03.06.1987
    Mi√übilligung f√ľr Aufrufe zur Wiedervereinigung
    Honecker √§u√üert sich nachdr√ľcklich mi√übilligend √ľber Aufrufe aus der BRD zur Wiedervereinigung. Laut Honecker will Bundeskanzler Kohl nur eine Vereinigung auf der Basis des Gesellschaftssystems der Bundesrepublik. »»
    Damals in der BRD 18.12.1989
    Tourismus: DDR: Neues Urlaubsziel f√ľr Westdeutsche
    Die Westdeutschen steuern ein neues Urlaubsziel an: die DDR. Haareschneiden ab 1,28 Mark, das gro√ües Bier 1,02 Mark. Millionen Bundesb√ľrger werden im n√§chsten Jahr die DDR aufsuchen. Westdeutsche Touristikunternehmer rechnen mit dem "ganz gro√üen Gesch√§ft". »»

    B√úCHER / KATALOGE

    GENEX 1990 - Geschenke in die DDR


    GENEX 1990 - Geschenke in die DDR Katalog f√ľr Lieferungen aus der BRD in die DDR. DDR B√ľrger konnten √ľber Verwandte Waren beziehen, welche es in der DDR nicht - oder nur mit erheblichen Lieferzeiten behaftet - gab. Dieser Katalog war nur "Privilegierten " zug√§nglich. Jahr 1990 | 146 Seiten
    »» mehr
    PERS√ĖNLICHKEITEN
    Wie fandest Du sie?
    Helga Hahnemann (Spitzname ‚ÄěHenne‚Äú) war eine deutsche Entertainerin, Kabarettistin und Schauspielerin. Ende der 1970er Jahre entwickelte sie sich mit ihrer Berliner Art und Schnauze zur beliebtesten Entertainerin der DDR. ... mehr
    Foto:Maecker 
    ST√ĄDTE
    Welche Betriebe gab es in der Stadt?
    Burg (bei Magdeburg) ist eine Stadt im Landkreis Jerichower Land des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Die Stadt Burg (bei Magdeburg) liegt rund 22 km ostnordöstlich der Landeshauptstadt Magdeburg und rund 108 km westlich der Bundeshauptstadt Berlin. ... mehr
    LIEDER
    Kannst Du noch mitsingen?
    Wacht auf, Verdammte dieser Erde,
    die stets man noch zum Hungern zwingt!
    Das Recht wie Glut im Kraterherde
    nun mit Macht zum Durchbruch dringt.
    Reinen Tisch ... »» mehr
    ESSEN
    Essen Deine Kinder es gern?
    Falscher Hase (Hackfleisch)
    Zwiebeln klein schneiden, Brötchen in Wasser aufweichen und zerkleinern. Eier, Senf und Gehacktes mit den Zwiebeln und aufgeweichten Brötchen vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Filme in der DDR

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto:Wolfgang Thieme 
    Wer war
    Jens Weißflog?

    Jens Weißflog ist der erfolgreichste deutsche Skispringer aller Zeiten. Nur die Finnen Matti Nykänen, Janne Ahonen und der Pole Adam Malysz gewannen mehr Weltmeisterschaften. Weißflog wurde aufgrund seiner schmalen Statur und leichten Körper auch "Floh" gerufen.

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Welche Betriebe gab es in Schönebeck (Elbe)

    in Sch√∂nebeck (Elbe) gab es 27 VEB Betriebe. Einer der grŲŖten Arbeitgeber war ein Kombinat.

    ... mehr