Westpaket


Oder auch WestpĂ€ckchen - Geschenkpaket von Verwandten aus der BRD. Wer welche hatte, war gut dran. Der DDR BĂŒrger kam auf diesem Weg an Mangelware heran. Besonders begehrt waren beispielsweise Kaffee, Jeans, Kaugummi, Bekleidung allgemein und Schreibzeug.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Agrarflieger | Schwarztaxi | Silberpapier | AKA electric | Schnitte | Bienchen | Haus der WerktĂ€tigen | Wolga | Neuerer | Institut fĂŒr Lehrerbildung | Da lacht der BĂ€r | Zörbiger | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Junge Pioniere | Bonze | Kundschafter fĂŒr den Frieden | Fleppen | Völkerfreundschaft | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Plasteschaftstiefel | Dein Risiko | Z1013 | Blaue Eminenz | Erweiterte Oberschule | Haftschalen | Asche | demokratischer Block | Plastikpanzer | GrenzmĂŒndigkeit | Westmaschine | Pioniernachmittag | Spowa | Broiler | Haus der jungen Talente | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Haushaltstag | Erichs Lampenladen | Flagge der Volksmarine | ZEKIWA | Polylux | SECAM | SonderbedarfstrĂ€ger | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Kaderabteilung | AWG | Agitprop | Amiga | WM 66 | Solibasar | Thaelmann Pioniere | Rundgelutschter | Die drei Dialektiker | Tempolinsen | Kader | Zellstofftaschentuch | Freilenkung von Wohnraum | Wiegebraten | Zappelfrosch | Minirex | Bulette | Maxe Baumann | Schokoladenjahresendhohlkörper | Genex | Specki-Tonne | Rotlichtbestrahlung | BefĂ€higungsnachweis | Pfuschen gehen | Kaderakte | Vorschuleinrichtungen | Timur Trupp | Zirkel | Alubesteck | Gesellschaft fĂŒr Sport und Technik | Zahlbox | Kaderleiter | Muttiheft | TAKRAF | Erichs Krönung | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Altenburger | tachteln | Wendehals | Ello | EinfĂŒhrung in die sozialistische Produktion | Wandzeitung | Friedenstaube | Aktivist | Diskomoderator | Da liegt Musike drin | Arbeiter-und-Bauern-FakultĂ€t | Kulturbeitrag | Arbeiterfestspiele | Blauer Klaus | Die Freunde | Ministerium fĂŒr Staatssicherheit | Beratungsmuster | Tobesachen | Brigade | Die Trasse | Perso | Zivilverteidigung | Silastik | Altstoffsammlung | Veranda | Diversant | Selbstbedienungskaufhalle | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Handelsorganisation | Buntfernseher | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | ATA | Rat fĂŒr gegenseitige Wirtschaftshilfe | CellophantĂŒte | Vereinigung Volkseigener Betriebe | SMH | LPG | Wink Element | Schallplattenunterhalter | Einberufung | Vertrauliche Verschlusssache | Wolpryla | platziert werden | GlĂŒck muss man haben | TGL Norm | Intershop | Transportpolizei | Zeitkino | Staniolpapier | Asphaltblase | StadtbilderklĂ€rer | Waschtasche | Bundis | Sozialversicherungskasse | SchlagersĂŒĂŸtafel | Syphon | Aula | Kosmonaut | Westantenne | Antikommunismus | Troll | Trainingsanzug | Transitautobahn | Albazell | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Turnbeutel | Ische | SekundĂ€r-Rohstofferfassung | Reisekader | Schwindelkurs | SchlĂŒpper |





Wissenswertes und Interessantes

StÀdte



Langewahl

Langewahl ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Oder-Spree des Bundeslandes Brandenburg. Die Gemeinde Langewahl liegt rund 70 km östlich der Landeshauptstadt Potsd ... »»»
  • MĂŒlsen
  • Eibau
  • Burgwalde
  • Grabow-Below
  • Seehof (Mecklenburg)
  • Zapel
  • Kleßen-Görne
  • Menschen



    Dirk Barsikow
    »»»
  • Sonja Morgenstern
  • Rainer Kaube
  • Fred Mahr
  • Hans-Peter MĂŒller (SĂ€nger)
  • Jens Hirschberg
  • Otto Buchwitz
  • Hans RĂŒdiger
  • Barbara Thalheim
  • Heidi Becker
  • Geschichten



    Egon Krenz - Reformer oder Taktiker?
    Ob Egon Krenz ein Reformer, linientreuer Taktiker oder einfach nur ein SĂŒndenbock ist, fragte sich der "Spiegel" in der BRD. Um den BĂŒrgerprotest zu zĂŒgeln wurde Erich Honecker durch einen jĂŒn ... »»»
  • Die Ära Ulbricht
  • Höhere Preise fĂŒr Energie
  • Die Mauer - Berlins politisches Wahrzeichen
  • Kritik an der GlaubwĂŒrdigkeit staatlicher Behauptungen


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 13.12.1989
    Ausreisewillige Eltern lassen Ihre Kinder allein zurĂŒck
    Seit August wurden allein in Berlin 107 Kinder von Eltern verlassen die nicht mehr in der DDR leben wollen. Im Kinderheim „Fritz Weineck" lebt seit dem 12. November auch der kleine achtjĂ€hrige Markus Jentsch mit seinen beiden BrĂŒdern Steven (4) und Denny (2). »»
    Damals in der BRD 23.10.1989
    DDR Übersiedler - Ein Leben auf Berlins ParkbĂ€nken
    Obwohl es in Berlin-West zu wenige Wohnungen und zu viele Obdachlose gibt, entscheiden sich DDR FlĂŒchtlinge im öfters fĂŒr ein Leben auf Berlins ParkbĂ€nken statt den fĂŒr sie befremdlichen alten BundeslĂ€ndern, berichtet der Spiegel. WĂ€hrend dieser unaufhörliche Zuzug aus dem Osten dramatisch die Wohnungsnot steigert, fĂŒrchtet sich der rot-grĂŒne Senat schon vor der nĂ€chsten Wahl. »»

    BÜCHER / KATALOGE

    Konsum Möbelkatalog 1962


    Konsum Möbelkatalog 1962 UnzĂ€hlige BĂŒrger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit grĂ¶ĂŸere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren KĂŒche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lĂ€sst? Jahr 1962 | 20 Seiten
    »» mehr
    PERSÖNLICHKEITEN
    Woher kennst Du sie?
    Katarina Witt ist eine deutsche Schauspielerin, Moderatorin und ehemalige EiskunstlĂ€uferin, die im Einzellauf fĂŒr die DDR und nach der deutschen Einheit fĂŒr Deutschland startete. Sie ist die Olympiasiegerin von 1984 und 1988, die Weltmeisterin von 1984, 1985, 1987, 1988 und die Europameisterin von 1983 bis 1988. ... mehr
    Foto:Wolfgang Thieme 
    STÄDTE
    In welchem Bezirk liegt die Stadt?
    Magdeburg ist eine kreisfreie Stadt im Bundesland Sachsen-Anhalt. Die Stadt Magdeburg liegt rund 129 km westsĂŒd­westlich der Bundeshauptstadt Berlin. ... mehr
    LIEDER
    Wie geht der Text?
    Kam ein kleiner TeddybÀr
    Aus dem Spielzeuglande her.
    Und sein Fell ist wuschelweich.
    Alle Kinder rufen gleich:
    "Bummi, Bummi, Bummi, Bummi, brumm, brumm, brumm.
    Bummi, Bum ... »» mehr
    ESSEN
    Kannst Du es zubereiten?
    Kartoffeln mit KrÀuterquark
    Zwiebeln zerkleinern, mit der Milch und dem Quark verrĂŒhren. Gegebenenfalls KĂŒchenkrĂ€uter hinzu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Die Kartoffeln ungeschĂ€lt und ohne Salz i ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Musik in der DDR
     Filme in der DDR
     Ortschaften, Städte

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto:unbekannt 
    Erinnern Sie sich an
    Harry Tisch?

    Harry Tisch war Mitglied des PolitbĂŒros des Zentralkomitees der SED und Vorsitzender des Freien Deutschen Gewerkschaftsbunds in der DDR.

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Wo lag Helbra

    in Helbra gab es 3 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

    ... mehr