Wismut Fusel


Umgangssprachlich fĂŒr billigen und hochprozentigen Trinkbranntwein, der nur auf Bezugsschein an Bergleute ausgegeben wurde. Scherzhaft auch „Kumpeltod“ oder „Schachtschnaps“ genannt. Die 0.7L Flasche kostete 1,12,- Mark.



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Solibasar | Vollkomfortwohnung | Tafelwerk | Wiegebraten | ABC Zeitung | Schnitte | Kollektiv | Simson | Jugendtanz | Zuckertuete | ZEKIWA | Protzkeule | Deutsche Demokratische Republik | Pioniernachmittag | Semper | Jugendspartakiade | Thaelmann Pioniere | Bonbon | Westwagen | Delikat Laden | Russenmagazin | StaatsbĂŒrgerkunde | Staniolpapier | Auslegware | Sozialversicherungskasse | Agitprop | Produktive Arbeit | Aula | Selbstbedienungskaufhalle | Albazell | Turnbeutel | Zirkel | Sprachmittler | Selters | Staub | Da lacht der BĂ€r | Asphaltblase | Fleppen | Sprelacart | Tempolinsen | Spree-Rosetten | Arbeiterfestspiele | Trainingsanzug | Transportpolizei | Penis socialisticus erectus | Arbeiter- und Bauerninspektion | Deutsche Film AG | Bausoldat | Bemme | Trinkfix | Demokratischer Zentralismus | Haus der WerktĂ€tigen | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | ATA | Polytechnische Oberschule | Römerlatschen | Erweiterte Oberschule | Klampfe | Spartakiade | Polylux | Tote Oma | Genex | Schokoladenjahresendhohlkörper | Straße der Besten | Suralin | Rat fĂŒr gegenseitige Wirtschaftshilfe | Deutsche Hochschule fĂŒr Körperkultur | Ein Kessel Buntes | Westpaket | ZRA 1 | Flagge der Volksmarine | CellophantĂŒte | Handelsorganisation | Kaderabteilung | Rundgelutschter | Junge Pioniere | Konsummarken | Kombinat | Blauer Klaus | Intershop | Poliklinik | "Mach mit" Bewegung | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Exquisit-Laden | Interhotel | Die Trommel | Blaue Fliesen | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Bundis | Westover | Amiga | GlĂŒck muss man haben | sozialistisch umlagern | Westmaschine | Zur Fahne gehen | Ische | Akademie der Wissenschaften der DDR | Altstoffsammlung | Untertrikotagen | Muttiheft | Gesellschaft fĂŒr Sport und Technik | Messe der Meister von Morgen | Bummi | Perso | Datsche | Waschtasche | Klitsche | Saladur | Kaderakte | Ketwurst | Arbeiter-und-Bauern-FakultĂ€t | Friedenstaube | Plastikpanzer | Spitzbart | Kreisstelle fĂŒr Unterrichtsmittel | Timur Trupp | TGL Norm | SonderbedarfstrĂ€ger | Diversant | Spowa | Wolga | Kolchose | Völkerfreundschaft | Buntfernseher | Armee Sportklub | Erichs Lampenladen | Ballast der Republik | JĂ€gerschnitzel | Die Freunde | Dederon | SMH | AKA electric | Ochsenkopfantenne | Konsum | Neuerer | Westantenne | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | BĂŒckware | platziert werden | Taigatrommel | Haftschalen | Kaderleiter | Troll | Beratungsmuster | Centrum-Warenhaus | Westgoten | Schwindelkurs | Kulturschaffende | Wolpryla | TAKRAF |





Wissenswertes und Interessantes

StÀdte



Strohkirchen

Strohkirchen ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Ludwigslust des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Die Gemeinde Strohkirchen liegt rund 28 km sĂŒdsĂŒdwestlich ... »»»
  • Friesack
  • Rostock
  • Kitzscher
  • Krölpa
  • St.Gangloff
  • Wettin
  • Merzdorf
  • Menschen



    Ilse Pagé

    Ilse PagĂ© wirkte in ĂŒber 31 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Berlin – Ecke Schönhauser
" stammt aus dem Jahr 1957. Die letzte Produktion, "Die Lok" wurde im Jahr 1992 ge ... »»»
  • Peter Kalisch
  • JĂŒrgen FanghĂ€nel
  • Horst Röder
  • Alfred Gomolka
  • Andreas Gregor
  • Greta Kuckhoff
  • Axel Sommerfeld
  • Evamaria Bath
  • Gisela Rubbel
  • Geschichten



    England und Frankreich gegen die deutsche Wiedervereinigung
    Maggy Thatcher will frĂŒhestens in 10 bis 15 Jahren ĂŒber eine deutsche Einheit mit sich reden lassen. »»»
  • Lohnerhöhungen auch fĂŒr KindergĂ€rtnerinnen
  • DDR Radios als Störsender
  • Pro und Kontra bei Verstaatlichungen und Enteignung
  • Wie wurde in der DDR Musik gehört, gab es auch MP3 Player?


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 13.12.1989
    USA-Senator fĂŒr Erhaltung der SouverĂ€nitĂ€t der DDR
    Berlin (ADN). Über die jĂŒngsten politischen Entwicklungen in der DDR haben am Dienstag SED Vorsitzender Gregor Gysi sprach mit US-Senator Robert Kerrey. »»
    Damals in der BRD 08.12.1989
    SPD will keine Übersiedler mehr!
    Um DDR BĂŒrger von einer Übersiedlung in die BRD abzuhalten, will die SPD auf ihrem Berliner Parteitag ein wirtschaftliches Hilfsprogramm fĂŒr die DDR verabschieden. »»

    BÜCHER / KATALOGE

    Mathematik Klasse 1


    Mathematik Klasse 1 Im direkten Vergleich mit aktuellen Mathematik BĂŒchern zeigt sich der Vorsprung des damaligen Lehrplanes. Multiplikation wurde bereits in der 1. Klasse behandelt. Das vermittelte Wissen erstaunt heute selbst ehemalige DDR BĂŒrger. Jahr 1987 | 103 Seiten
    »» mehr
    PERSÖNLICHKEITEN
    Wie fandest Du ihn?
    Harry Tisch war Mitglied des PolitbĂŒros des Zentralkomitees der SED und Vorsitzender des Freien Deutschen Gewerkschaftsbunds in der DDR. ... mehr
    Foto:unbekannt 
    STÄDTE
    Welche Betriebe gab es in der Stadt?
    Stendal ist eine Stadt im Landkreis Stendal des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Die Stadt Stendal liegt rund 55 km nordnordöstlich der Landeshauptstadt Magdeburg und rund 105 km westlich der Bundeshauptstadt Berlin. ... mehr
    LIEDER
    Kannst Du noch mitsingen?
    1. Kleine weiße Friedenstaube, fliege ĂŒbers Land,
    allen Menschen, groß und kleinen, bist du wohlbekannt.

    2. Du sollst fliegen, Friedenstaube, allen sage es hier,
    daß nie wi ... »» mehr
    ESSEN
    Essen Deine Kinder es gern?
    Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln
    Etwas KĂŒmmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

    Die Kartoffeln schĂ€len und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit e ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Musik in der DDR
     Filme in der DDR
     Ortschaften, Städte

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto:Rainer MittelstĂ€dt 
    Wer war
    Manfred von Ardenne?

    Manfred Baron von Ardenne war ein deutscher Naturwissenschaftler. Er war als Forscher vor allem in der angewandten Physik tÀtig und hielt am Ende rund 600 Erfindungen und Patente in der Funk- und Fernsehtechnik, Elektronenmikroskopie, Nuklear-, Plasma- und Medizintechnik.

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Welche Betriebe gab es in Suhl

    in Suhl gab es 74 VEB Betriebe. Viele der Beschäftigten fanden Arbeit in einem der 11 Kombinate.

    ... mehr