Zivilverteidigung


Ein Lehrgang f√ľr Zivilverteidigung f√ľr M√§dchen sowie Jungen, die nicht in ein Wehrlager fuhren. Dieser Lehrgang war Bestandteil des Wehrunterrichts in der Polytechnischen Oberschule. √Ąhnliches galt f√ľr die vormilit√§rische Ausbildung in der Erweiterten Oberschule, der Berufsausbildung und im Studium.



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Semper | Jugendspartakiade | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Da liegt Musike drin | Akademie der Wissenschaften der DDR | Zoerbiger | Soljanka | Alubesteck | Die drei Dialektiker | Betriebsberufsschule | Volkseigener Betrieb | Zur Fahne gehen | V√∂lkerfreundschaft | Schnitte | Kundschafter f√ľr den Frieden | Kinder und Jugendsportschulen | Perso | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Z√∂rbiger | R√∂merlatschen | AWG | TAKRAF | Lager f√ľr Arbeit und Erholung | Specki-Tonne | Zappelfrosch | Wiegebraten | Vertrauliche Verschlusssache | Spitzbart | Stra√üe der Besten | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Niethosen | Bulette | Selbstbedienungskaufhalle | Genex | Altstoffsammlung | Pioniernachmittag | Arbeiterfestspiele | Wandzeitung | Spowa | Antifaschistischer Schutzwall | tachteln | Bonze | Amiga | PM-12 | Q3A | WM 66 | Da lacht der B√§r | AKA electric | Wendehals | Ische | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Deutsche Film AG | Kochklops | Aktendulli | Konsummarken | Pioniereisenbahn | Trinkr√∂hrchen | Trainingsanzug | Kosmonaut | Kombinat | Reisekader | Diversant | Veranda | Hutschachtel | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Erichs Kr√∂nung | Einf√ľhrung in die sozialistische Produktion | Haftschalen | Poliklinik | Agrarflieger | Tote Oma | Aktivist | Ketwurst | Armee Sportklub | Westover | Freilenkung von Wohnraum | Solibasar | Komplexannahmestelle | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Zirkel | Rennpappe | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Kommunale Wohnungsverwaltung | Hausbuch | Haus der Werkt√§tigen | Bonbon | Antikommunismus | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Kaderabteilung | Exquisit-Laden | Bemme | Stulle | Zeitkino | Schwarztaxi | Stempelkarte | Blockfl√∂ten | Blaue Eminenz | Deutsche Hochschule f√ľr K√∂rperkultur | Staniolpapier | Arbeiter- und Bauerninspektion | Nicki | Trolli | Polytechnische Oberschule | Wehrlager | Ministerium f√ľr Staatssicherheit | Lipsi | Stube | Sprachmittler | Dein Risiko | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Transitautobahn | Z1013 | Wismut Fusel | Muttiheft | Schwindelkurs | Klampfe | Kollektiv | TGL Norm | Zuckertuete | Fruchtstielbonbons | Subbotnik | Syphon | Simson | J√§gerschnitzel | Schachtschnaps | Agitprop | Haus der jungen Talente | Aula | Kulturschaffende | Mobilisierung von Reserven | Suralin | platziert werden | Jugendbrigade | demokratischer Block | ZRA 1 | Die Trommel | Troll | Blaue Fliesen | Diskomoderator | Auslegware | Albazell | Tafelwerk | Junge Pioniere | Bausoldat | Vorsaal | Kulturbeitrag | Grenzm√ľndigkeit | Patenbrigade | Meinungsknopf | Westantenne |





Wissenswertes und Interessantes

Städte



Boizenburg (Elbe)

Boizenburg (Elbe) ist eine Stadt im Landkreis Ludwigslust des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Die Stadt Boizenburg (Elbe) liegt rund 55 km wests√ľdwestlich der Landeshau ... »»»
  • Schalkau
  • Langhagen
  • Witterda
  • B√∂rgerende-Rethwisch
  • Laucha (Th√ľringen)
  • Nienhagen (Landkreis Bad Doberan)
  • Nordharz
  • Menschen



    J√ľrgen Escher
    »»»
  • Michael Faber
  • Heinz Satrapa
  • Fred Frohberg
  • J√ľrgen Schmieder
  • Rudi Hirsch
  • Birgit Lorenz
  • Frank Cebulla
  • Selman Selmanagi?
  • Kurt Seibt
  • Geschichten



    Hinweise der Staatsbank der DDR zur Währungsumstellung am 1. Juli
    1. Die W√§hrungsumstellung wird ‚ÄĒ ausschlie√ülich √ľber Konten ‚ÄĒ bei Geldinstituten abgewickelt. Ein direkter Bargeldumtausch von Mark der DDR in Deutsche Mark findet nicht statt. Sie sollten ... »»»
  • Demos in mehreren St√§dten gegen DDR-Ausverkauf
  • Noch immer t√§glich weit √ľber 1.000 √úbersiedler
  • Ausflugsziele in Leipzig: Der Clara Zetkin Park
  • Ex-SED-Mitgliedern droht in Bayern Berufsverbot


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 28.02.1990
    Aus Entt√§uschung R√ľckzug von der Leipziger Demo
    Bonn (ADN). Angesichts des gewandelten Charakters der Montagsdemonstrationen in Leipzig, in denen jetzt "nationalistisches Pathos" vorherrsche, bestehe ein ‚ÄěKonsens aller neuen demokratischen Kr√§fte, sich aus dieser Montagsdemonstration zur√ľckzuziehen". »»
    Damals in der BRD 23.10.1989
    Tausende Übersiedler Opfer skrupelloser Geschäftemacher
    Sie erschleichen sich bereits in √úbergangswohnheimen Zugang zu ahnungslosen, neu angekommenen Auswanderern, berichtet der "Spiegel". Sie nutzen das Unverst√§ndnis vieler √úbersiedler aus, die ein Leben lang in einer sozialistischen Planwirtschaft lebten, nur subventionierte Preise, √ľberteuerte Preise oder jahrelange Wartezeiten kannten. »»

    B√úCHER / KATALOGE

    KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975


    KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975 Er war der letze Katalog seiner Art in der DDR. Neben Textilien, M√∂bel und Rundfunktechnik wurden Spielzeuge, Campingartikel sowie alle anderen im Handel erh√§ltlichen Konsumg√ľter angeboten. Angeboten wurde auch Ratenkauf. Jahr 1974 | 227 Seiten
    »» mehr
    PERS√ĖNLICHKEITEN
    Wer war er?
    Joachim Gauck ist der elfte Bundespr√§sident der Bundesrepublik Deutschland. Zu DDR-Zeiten war Gauck evangelisch-lutherischer Pastor und Kirchenfunktion√§r. W√§hrend des letzten Jahrzehnts der DDR leitete Gauck die Vorbereitung und Durchf√ľhrung der beiden evangelischen Kirchentage 1983 und 1988 in Rostock. Im Zuge der friedlichen Revolution wu ... ... mehr
    Foto:Tohma 
    ST√ĄDTE
    Kennst Du diese Stadt?
    Sondershausen ist eine Stadt im Landkreis Kyffh√§userkreis des Bundeslandes Freistaat Th√ľringen. Die Stadt Sondershausen liegt rund 45 km nordwestlich der Landeshauptstadt Erfurt und rund 215 km wests√ľdwestlich der Bundeshauptstadt Berlin. ... mehr
    LIEDER
    Kannst Du das Lied auswendig?
    Auferstanden aus Ruinen
    und der Zukunft zugewandt,
    laß uns dir zum Guten dienen,
    Deutschland, einig Vaterland.
    Alte Not gilt es zu zwingen,
    und wir zwingen sie vereint,
    »» mehr
    ESSEN
    Hast Du es gern gegessen?
    Falscher Hase (Hackfleisch)
    Zwiebeln klein schneiden, Brötchen in Wasser aufweichen und zerkleinern. Eier, Senf und Gehacktes mit den Zwiebeln und aufgeweichten Brötchen vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Musik in der DDR
     Filme in der DDR
     Ortschaften, Städte

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto:unbekannt 
    Kennen Sie noch
    Harry Tisch?

    Harry Tisch war Mitglied des Politb√ľros des Zentralkomitees der SED und Vorsitzender des Freien Deutschen Gewerkschaftsbunds in der DDR.

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Kennen sie noch Neubrandenburg

    in Neubrandenburg gab es 59 VEB Betriebe. Viele der Beschšftigten fanden Arbeit in einem der 9 Kombinate.

    ... mehr