Der kleine Trompeter


Von all unsern Kameraden
war keiner so lieb und so gut,
wie unser kleiner Trompeter,
ein lustiges Rotgardistenblut.

Wir sa├čen so fr├Âhlich beisammen
in einer so st├╝rmischen Nacht,
mit seinen Freiheitsliedern
hat er uns so gl├╝cklich gemacht.

Da kam eine feindliche Kugel
bei einÔÇÖm so fr├Âhlichem Spiel,
mit einem so seligen L├Ącheln
unser kleiner Trompeter, er fiel.

Da nahmen wir Hacke und Spaten
und gruben ihm morgens ein Grab.
Und die ihn am liebsten hatten,
die senkten ihn stille hinab.

Schlaf wohl, du kleiner Trompeter,
wir waren dir alle so gut.
Schlaf wohl du kleiner Trompeter,
du lustiges Rotgardistenblut.

Du bist nicht vergeblich gefallen,
dein Werk haben wir nun vollbracht.
Wir bauten den Staat, der uns allen
die Freiheit und den Frieden gebracht.
La├čt stolz unsern Ruf drum erschallen:
Es lebe die Arbeitermacht!






Weitere Lieder




Kleine wei├če Friedenstaube
Ich trage eine Fahne
Auferstanden aus Ruinen
Der kleine Trompeter
Wenn Mutti Fr├╝h Zur Arbeit Geht
Kam ein kleiner Teddyb├Ąr
Es wollen zwei auf Reisen gehn
PITTI-PLATSCH-LIED
Der Volkspolizist
Das Lied Der Jungen Naturforscher
Fr├Âhlich Sein Und Singen
Friede auf unserer Erde
Gute Freunde
Lied von der unruhevollen Jugend
Br├╝der, zur Sonne, zur Freiheit
Dem Morgenrot entgegen
Die Internationale
Die Moorsoldaten
Spaniens Himmel
Das Einheitsfrontlied
Unsere Heimat
├ťber allen strahlt die Sonne
Pioniere voran
Br├╝der, seht die rote Fahne
Auf zum Sozialismus
Der Pioniermarsch
Kommt ein Vogel geflogen
Wer will flei├čige Handwerker sehn
Zeigt her eure F├╝├čchen
Das Wandern ist des M├╝llers Lust
Bau auf!
Baut die Stra├čen der Zukunft
Nun steht das Tor des Lebens auf
Hab mein Wagen vollgeladen
Lied der roten Matrosen
Genossen, hoch die Gl├Ąser
Jugendliebe
Wenn ein Mensch lebt
Vorfreude, sch├Ânste Freude



Wissenswertes und Interessantes

St├Ądte



Biesenthal

Biesenthal ist eine Stadt im Landkreis Barnim des Bundeslandes Brandenburg. Die Stadt Biesenthal liegt rund 56 km ostnord├Âstlich der Landeshauptstadt Potsdam und rund 31 km ... »»»
  • Tastungen
  • Schlaubetal
  • Altwigshagen
  • Balgst├Ądt
  • Gro├č Schwiesow
  • Glienke
  • Ziltendorf
  • Menschen



    Peter Ensikat
    »»»
  • Ute Geweniger
  • Frank Schaffer
  • Willi Bredel
  • Ren├ę Lohse
  • Heinrich Rau
  • Wera Paintner
  • Harry Merkel
  • Kurt Barthel
  • Carl Fieger
  • Geschichten



    Das Quelle Versandhaus und die Wirtschaftshilfe aus der DDR
    Wenn man sich die Geschichte des Quelle Versandhaus anschaut, mag man nicht glauben, dass gerade die sozialistische DDR zu einem St├╝tzpfeiler dieses Konzerns wurde. Doch ohne die in der DDR billig ... »»»
  • Grimma im Wandel der Zeit
  • Honecker derzeit haftunf├Ąhig
  • F├╝r humanit├Ąre Zwecke: DDR verkauff Teile der Berliner Mauer
  • Deutsche Einheit darf kein Risiko werden


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 18.12.1989
    Amt f├╝r Sicherheit (MfS) wird aufgel├Âst
    Berlin (ADN). Die Regierung der DDR hat am Wochenende Volkskammerpr├Ąsident Dr. G├╝nther Maleuda eine Information ├╝ber ihren Beschlu├č zur Aufl├Âsung des Amtes f├╝r Nationale Sicherheit zugeleitet. »»
    Damals in der BRD 18.12.1989
    Wirtschaft: Wie sicher ist eine Kooperation mit der DDR?
    In der bundesdeutschen Wirtschaft macht sich Unsicherheit breit. VW-Finanzchef Dieter Ullsperger meint zwar: "Die Lohnkosten sind nur ein Viertel so hoch wie bei uns". Aber f├╝r wie lange noch? Und wo geht es hin mit dem Staat DDR, wer von Heute hat morgen noch das Sagen? »»

    B├ťCHER / KATALOGE

    KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975


    KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975 Er war der letze Katalog seiner Art in der DDR. Neben Textilien, M├Âbel und Rundfunktechnik wurden Spielzeuge, Campingartikel sowie alle anderen im Handel erh├Ąltlichen Konsumg├╝ter angeboten. Angeboten wurde auch Ratenkauf. Jahr 1974 | 227 Seiten
    »» mehr
    PERS├ľNLICHKEITEN
    Wie fandest Du ihn?
    Manfred Baron von Ardenne war ein deutscher Naturwissenschaftler. Er war als Forscher vor allem in der angewandten Physik t├Ątig und hielt am Ende rund 600 Erfindungen und Patente in der Funk- und Fernsehtechnik, Elektronenmikroskopie, Nuklear-, Plasma- und Medizintechnik. ... mehr
    Foto:Rainer Mittelst├Ądt 
    STÄDTE
    Welche Betriebe gab es in der Stadt?
    Manfred Baron von Ardenne war ein deutscher Naturwissenschaftler. Er war als Forscher vor allem in der angewandten Physik t├Ątig und hielt am Ende rund 600 Erfindungen und Patente in der Funk- und Fernsehtechnik, Elektronenmikroskopie, Nuklear-, Plasma- und Medizintechnik. ... mehr
    LIEDER
    Kannst Du noch mitsingen?
    Wenn Mutti fr├╝h zur Arbeit geht,
    Dann bleibe ich zu Haus.
    Ich binde eine Sch├╝rze um
    Und feg die Stube aus.

    Das Essen kochen kann ich nicht,
    Daf├╝r bin ich zu klein. ... »» mehr
    ESSEN

    Essen Deine Kinder es gern?

    »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Musik in der DDR
     Filme in der DDR
     Ortschaften, Städte

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto:Vera Katscherowski (verehel. Stark) 
    Wer war
    Gojko Mitic?

    Gojko Miti─ç ist ein deutsch-serbischer Schauspieler und Regisseur. Gro├če Popularit├Ąt erlangte er in der DDR als Hauptdarsteller historischer und fiktiver Indianerpers├Ânlichkeiten zahlreicher DEFA-Indianerfilme. Seine Popularit├Ąt mag daran erkennbar sein, dass sowohl in der DDR wie dann sp├Ąter in der BRD versucht wurde, ihm Etiketten anzuh ...

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Welche Betriebe gab es in M├╝hlhausen (Th├╝ringen)

    in M├╝hlhausen (Th├╝ringen) gab es 69 VEB Betriebe. Einer der gr÷▀ten Arbeitgeber war ein Kombinat.

    ... mehr