Pioniere voran


Hell scheint die Sonne, und leicht ist unser Schritt,
froh ist der Schlag unserer Herzen,
zieht doch die Freude an unserer Seite mit,
Singen und Lachen und Scherzen!

Refrain:
Pioniere voran, lasst uns vorw├Ąrts gehen!
Pioniere stimmt an, lasst die Fahnen wehen!
Unsre Stra├če, sie f├╝hrt in das Morgenlicht hinein,
wir sind stolz, Pioniere zu sein!

Siehst Du die Lerche dort unterm Himmelszelt?
Fliege mit ihr in die Fernen,
fliege mit ihr ├╝ber Berg und Tal und Feld,
hoch zu dem Mond und den Sternen.

Heimat, oh Heimat, wie bist du doch so sch├Ân,
liegst du zu unseren F├╝├čen,
wenn wir voll Staunen durch deine Fluren gehen,
will jeder Schritt dich begr├╝├čen!






Weitere Lieder




Kleine wei├če Friedenstaube
Ich trage eine Fahne
Auferstanden aus Ruinen
Der kleine Trompeter
Wenn Mutti Fr├╝h Zur Arbeit Geht
Kam ein kleiner Teddyb├Ąr
Es wollen zwei auf Reisen gehn
PITTI-PLATSCH-LIED
Der Volkspolizist
Das Lied Der Jungen Naturforscher
Fr├Âhlich Sein Und Singen
Friede auf unserer Erde
Gute Freunde
Lied von der unruhevollen Jugend
Br├╝der, zur Sonne, zur Freiheit
Dem Morgenrot entgegen
Die Internationale
Die Moorsoldaten
Spaniens Himmel
Das Einheitsfrontlied
Unsere Heimat
├ťber allen strahlt die Sonne
Pioniere voran
Br├╝der, seht die rote Fahne
Auf zum Sozialismus
Der Pioniermarsch
Kommt ein Vogel geflogen
Wer will flei├čige Handwerker sehn
Zeigt her eure F├╝├čchen
Das Wandern ist des M├╝llers Lust
Bau auf!
Baut die Stra├čen der Zukunft
Nun steht das Tor des Lebens auf
Hab mein Wagen vollgeladen
Lied der roten Matrosen
Genossen, hoch die Gl├Ąser
Jugendliebe
Wenn ein Mensch lebt
Vorfreude, sch├Ânste Freude



Wissenswertes und Interessantes

St├Ądte



Mesekenhagen

Mesekenhagen ist eine kreisangeh├Ârige Gemeinde im Landkreis Ostvorpommern des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Die Gemeinde Mesekenhagen liegt rund 137 km ostnord├Âstlic ... »»»
  • Borkow
  • Silkerode
  • Teltow
  • G├Âhren (bei Altenburg)
  • Trebendorf
  • Oppershausen
  • Poxdorf (Th├╝ringen)
  • Menschen



    Frank Richter (Fu├čballspieler)
    »»»
  • Paula Hertwig
  • Jochen Carow
  • Frank Terpe
  • Ingo Kimmritz
  • Renate Garisch-Culmberger
  • Peter Sykora
  • Lutz Goepel
  • Hans Schykowski
  • Martina Proeber
  • Geschichten



    Volkspolizei unterst├╝tzt die Volkswirfschaft
    Berlin (ADN). Mehr als 2000 Angeh├Ârige der Deutschen Volkspolizei und anderer Organe des Ministeriums f├╝r Innere Angelegenheiten unterst├╝tzen seit Mitte November Werkt├Ątige in der Volkswirtschaft. »»»
  • Neuerer - die DDR-Version des Betrieblichen Vorschlagswesens
  • Leipzigs Ausflugsziele: Der Auenwald
  • Weihnachtsgans nach Omas Rezepten
  • Sch├Ânhuber fordert erneut Zulassung der Republikaner in der DDR


  • Nachrichten aus der Wendezeit

    Damals in der DDR 25.05.1990
    Hinweise der Staatsbank der DDR zur W├Ąhrungsumstellung am 1. Juli
    1. Die W├Ąhrungsumstellung wird ÔÇö ausschlie├člich ├╝ber Konten ÔÇö bei Geldinstituten abgewickelt. Ein direkter Bargeldumtausch von Mark der DDR in Deutsche Mark findet nicht statt. Sie sollten daher Ihr auf Mark der DDR lautendes Bargeld sp├Ątestens bis zum 6. Juli 1990, m├Âglichst jedoch schon vor dem 1. Juli 1990 auf ein Konto bei einem Geldinstitut einzahlen. »»
    Damals in der BRD 11.12.1989
    DDR: Die Abrechnung
    Die DDR auf dem Weg in die Anarchie. Verbitterte Menschen st├╝rmen die B├╝ros der verhassten Staatssicherheit, Arbeiter ├╝ben sich in Warnstreiks, die SED verliert ihre Mitglieder. »»

    B├ťCHER / KATALOGE

    GENEX 1990 - Geschenke in die DDR


    GENEX 1990 - Geschenke in die DDR Katalog f├╝r Lieferungen aus der BRD in die DDR. DDR B├╝rger konnten ├╝ber Verwandte Waren beziehen, welche es in der DDR nicht - oder nur mit erheblichen Lieferzeiten behaftet - gab. Dieser Katalog war nur "Privilegierten " zug├Ąnglich. Jahr 1990 | 146 Seiten
    »» mehr
    PERS├ľNLICHKEITEN
    Wie fandest Du ihn?
    Rainer Lisiewicz , auch genannt Lise, ist ein ehemaliger deutscher Fu├čballspieler und sp├Ąterer Fu├čballtrainer. F├╝r den 1. FC Lokomotive Leipzig spielte er in der DDR-Oberliga, der h├Âchsten Spielklasse des DDR-Fu├čball-Verbandes. 1976 wurde er mit dem 1. FC Lok DDR-Pokalsieger. ... mehr
    Foto:Matthias Lipka 
    STÄDTE
    Welche Betriebe gab es in der Stadt?
    Sta├čfurt ist eine Stadt im Landkreis Salzlandkreis des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Die Stadt Sta├čfurt liegt rund 31 km s├╝dlich der Landeshauptstadt Magdeburg und rund 145 km wests├╝dwestlich der Bundeshauptstadt Berlin. ... mehr
    LIEDER
    Kannst Du noch mitsingen?
    Es wollen zwei auf Reisen gehn
    Und sich die weite Welt besehn:
    Der Koffer macht den Rachen breit,
    Komm mit, es ist soweit.

    Wohin soll denn die Reise gehn?
    Wohin, sag, ... »» mehr
    ESSEN
    Essen Deine Kinder es gern?
    Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln
    Etwas K├╝mmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

    Die Kartoffeln sch├Ąlen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgie├čen und den Topf mit e ... »» mehr

    Suche:

     Witze
     Preise in der DDR
     Abkürzungen
     Kleinanzeigen in der DDR
     DDR-Lexikon
     Musik in der DDR
     Filme in der DDR
     Ortschaften, Städte

     Bilder
     Spruchbilder, Textbilder
     Texte & Dokumente
     Persönlichkeiten

    VERO DEMUSA Versandkatalog
    DDR Konsum Versandkatalog 1962
    GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
    GENEX Versandkatalog 1989
    GENEX Versandkatalog 1990
    Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
    Schulbuch Mathematik 1 Klasse
    Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
    Vorschule
    Preisliste Trabant Reparaturen
    Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

    Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

    DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

    Persönlichkeiten aus der DDR


    Foto: 
    Wer war
    Wilfried Peetz?

    Wilfried Peetz ist ein deutscher S├Ąnger und Komponist.

    ... mehr

    Städte in der DDR

    Welche Betriebe gab es in Niesky

    in Niesky gab es 8 VEB Betriebe. Einer der gr÷▀ten Arbeitgeber war ein Kombinat.

    ... mehr